McDonalds Süderelbe
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Spielmannszug: Umzug nach über 100 Jahren Übungsbetrieb

Nach über 100 Jahren zieht der Spielmannszug der Turnerschaft Harburg in neue Übunsgräume. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Die Umstrukturierungen im Hamburger Schulwesen treffen nun auch Deutschlands ältesten Spielmannszug. Seit mehr als 100 Jahren bestreitet der Spielmannzug der Turnerschaft Harburg v. 1865 in den Räumen der Schule Kerschensteinerstraße seine Übungsabende. Nun steht die Schule aber vor großen Neuerungen: Das Gebäude wird umfassend renoviert und teilweise sogar abgerissen und neu gebaut. Die Schule Kerschensteinerstraße wird vorübergehend in der Sprachheilschule Baererstraße untergebracht und zieht dann in ihrem neuen Standort des Lessing-Gymnasiums am Schwarzenberg, und die Goethe-Schule-Harburg (GSH) wird die ehemaligen Räume beziehen.

Der Musikalische Leiter Holger Peters bat die GSH um „Asyl“ in den jetzigen Räumlichkeiten der Schule für die Zeit des Übergangs. Auch wurde gebeten, in den Räumlichkeiten der Kerschensteinerstraße nach den Umbaumaßnahmen dort wieder den Übungsbetrieb aufzunehmen- allein, um die hundertjährige Tradition weiter fortführen zu können.

Beides ist laut Auskunft des stellvertretenden Schulleiters Michael Knobloch nicht möglich. „Ich habe dem Spielmannszug leider kein Angebot für den Übungsbetrieb und die angefragte Lagerung von Equipment machen können, da wir während der Bauzeit keinen Zugang zum Gebäude der Grundschule haben werden“, sagte Knobloch gegenüber besser-im-blick. In den eigenen Musikräumen der GSH sei aufgrund des Ganztagsangebot und der Kooperation mit der Jugendmusikschule bin in die Abende hinein Betrieb, und auch Lagermöglichkeiten seien nicht vorhanden. „Nach der Neubau- und Sanierungsphase wird es auch im alten Gebäude der Grundschule keinen Musikraum mehr geben, den man für den Übungsbetrieb anbieten kann“, so Knobloch. Er bedauere dies und hoffe, dass der Spielmannszug einen anderen Übungsraum findet.

Dies ist nun auch der Fall: Holger Peters hatte sich nach der Absage der GSH hilfesuchend an die Leiterin der Schule Kerschensteinerstraße, Banu Graf, gewandt. Trotz ihrer engen zukünftigen Räumlichkeiten hat sie sich sofort bereit erklärt und lässt den Spielmannszug mit ihrer Schule ziehen und stellt Übungsmöglichkeiten bereit. Trotzdem fragt sich Peters, ob die GSH, wenn sie schon in einem so großen Rahmen expandiere, dann wirklich nicht die Möglichkeit habe, dem Spielmannszug Übungsmöglichkeiten zu ermöglichen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

14-jährige in Harburg sexuell bedrängt - Polizei fahndet nach Tät…

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der im Januar ein 14-jähriges Mädchen in der Hastedtstraße sexuell bedrängt hat. | Foto: Symbolbild

Harburg. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem Mann, der am 23. Januar gegen 7:50 Uhr in der Hastedtstraße in der Nähe ...

Weiterlesen

Ärger um Kita im Neugrabener Vogelkamp

Neuer Streit um die Kita Vogelkampf: Das Bezirksamt hat Bedenken aufgrund des Brandschutzes. | Foto: WÖRMANN ARCHITEKTEN

Neugraben. Neuer Ärger um die geplante DRK-Kita im Neubaugebiet Vogelkamp in Neugraben. Das Bezirksamt hat den Bauantrag...

Weiterlesen

Handball-Nationalspielerin Lone Fischer zum Training bei der E-Ju…

Handball Nationalspielern Lone Fischer (3.v.R.) trainierte mit der E-Jugend des TuS Jahn Hollenstedt. | Foto: Niels Kreller

Hollenstedt. Groß war die Aufregung bei den Mädchen und Jungs der Handball E-Jugend des TuS Jahn Hollenstedt. Denn gleic...

Weiterlesen

Stiftung Mittagskinder freut sich über 3.400 Euro aus Weinaktion

Freuen sich über die stattliche Summe für die Stiftungs Mittagskinder: Christoph Hammel (links), Susann Grünwald und Bernd Pinkenburg. | Foto: Niels Kreller

Moorburg. Wenn Bernd Pinkenburg Menschen in Not sieht, dann muss er helfen. Das liegt dem Wein,- Obst- und Gemüsehändler...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

McDonald's Heimfeld ist „Restaurant der Zukunft“

DIe Burger der neuen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.