Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Handelshof

Spielleute aus Stadt und Land sorgten für einen musikalischen Hochgenuss

Spielmannszugs Rönneburg. | Foto: ein

Rönneburg/Tostedt. Das gemeinsame Konzert des Spielmannszugs Rönneburg und des Spielleute-Orchesters des Ausbildungszentrums Tostedt (AZT) im Festsaal des Restaurants „Rönneburger Park“ war auf Anhieb ein Erfolg. Es war das erste Konzert, das in dieser Form in Rönneburg stattgefunden hat. Der "Park"-Festsaal war trotz oder gerade wegen des typischem Hamburger Schmudddelwetters gut gefüllt.

Der
Der "Park"-Festsaal war gut gefüllt. | Foto: ein

Zu Beginn des Konzerts ahnten viele Besucher noch nicht, welch ein musikalischer Hochgenuss an diesem Nachmittag geboten wird. Den Anfang machte der Spielmannszug Rönneburg mit einem der bekanntesten Märsche - nämlich „Preußens Gloria“- unter der Stabführung von Andrea Flint-Dahnke. Auf dem Programm standen aber keineswegs lediglich Märsche, sondern auch moderne Klassiker aus Musicals und Filmen.

Spielleute-Orchesters des Ausbildungszentrums Tostedt (AZT). | Foto: ein
Spielleute-Orchesters des Ausbildungszentrums Tostedt (AZT). | Foto: ein

Im zweiten Teil folgte der Auftritt der Musiker des AZT Tostedt unter der musikalischen Leitung von Andreas Völz sowie der Dirigentin des Stadtorchesters Buchholz,
Inka Kruse. Es wurden musikalische Highlights wie beispielsweise dem weltbekannten irischen Titel „Lord oft the Dance“ oder der Soundtrack von "Tarzan" gespielt. Moderiert wurde die musikalische Veranstaltung ebenso charmant wie fachlich versiert von Günther Meyer vom Schützenverein Kampen.

Für die musikalische Leitung in Rönneburg waren Klaus Uelschen und Karin Koch zuständig, die zukünftig die Leitung übernehmen wird. Für die technische Unterstützung sorgte der Rönneburger Alexander Eggerstedt.

Foto: ein
Foto: ein

Kaus Uelschen freute sich im Namen aller Beteiligten über den gut besuchten Festsaal des "Rönneburger Parks". Sein Fazit: "Das Konzert war ein voller Erfolg, gut besucht und  musikalisch wertvoll." Viele Helfer der Rönneburger Schützen hatten im Vorfeld die notwendigen Arbeiten erledigt. Dafür sprachen ihnen die verantwortlichen ihren herzlichen Dank aus. Klaus Uelschen: "Wir freuen uns sehr über diese gelungene Veranstaltung, die wir gern in dieser oder ähnlicher Form wiederholen möchten."

Neuste Artikel

Kita feiert mit buntem Festprogramm für die Kleinsten und blickt …

Ein buntes Programm bei der 25-Jahr-Feier der DRK- Kita in Winsen. | Foto: ein

Winsen. Strahlende Kinderaugen, lachende Elterngesichter und jede Menge Spaß und Trubel: Das bot die Kindertagesstätte d...

Weiterlesen

HSC-Vereinsmeisterschaft der Tennisjugend - Glückliche Sieger na…

Die Sieger der AK Bambinis U9 mit dem Jugendwart Pierre Radtke. Josey (von links), Mihail, Julian und Levent. | Foto: ein

Marmstorf. In der vergangenen Woche wurden auf der Tennisanlage des Harburger Sport-Clubs (HSC) am Rabenstein/Hölscherwe...

Weiterlesen

Pilot für einen Tag: FlightSimmING@TUHH lässt Interessierte abheb…

Plakat TUHH. | Foto: ein

Harburg. Wie arbeiten Piloten? Wie sieht die Ausbildung aus? Wie lernt man Fliegen? Unter der Überschrift FlightSimmING@...

Weiterlesen

Schlussschießen 2018 auf dem Wesenberg

Der amtierende Vizekönig Sascha Pohl mit Ehefrau Manuela und Adjutant Sven Neumann (links) laden zum Empfang in die Schießsportanlage ein. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Das Schlussschießen des Schützenvereins Neu Wulmstorf und Umgebung von 1952 e.V. findet am Samstag, 29. S...

Weiterlesen

Inserate

Das Änderungsatelier für Harburgs Schützen

Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem für das Änderungsatelier Göhlbachtal. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem f...

Café Beerental – das Frühstücks- und Tortenparadies

Nicole Günther verwöhnt ihre Gäste im Café Beerental mit hausgemachten Torten, Kuchen, Keksen und Marmeladen.

Inserat. Im Beerental in Eißendorf liegt das gemütliche Café Beerental, das bekannt ist für seine leckeren Torten. Inhab...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung