GirosKing - original griechisch aber anders
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich

Sparda-Bank überreicht Spende - Lotteriesparen hilft Hospiz

Pflegedienstleiterin Marion Basler (von links), Hospizleiterin Britta True, Norbert Koßyk, Filialleiter der Sparda-Bank in Harburg. | Foto: DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.

Harburg/Langenbek. Eine großzügige Spende der Sparda-Bank Hamburg eG ist jetzt im Hospiz für Hamburgs Süden in Langenbek durch den Harburger Filialleiter Norbert Koßyk überreicht worden. Er überbrachte 5.000 Euro, die aus den Zweckerträgen des Lotteriesparens stammen.

Durch die Spende kann sich das Hospiz einen lang gehegten Wusch erfüllen: ein Niedrigflurbett für Menschen mit Orientierungsschwierigkeiten. So können Stürze beim Aufstehen aus dem Bett verhindert werden, da das Spezialmöbel bis auf Bodenhöhe abgesenkt werden kann.

Norbert Koßyk freute sich, die Einrichtung unterstützen zu können: „Es ist mir ein Herzensanliegen, dort zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird“, sagte er bei der Besichtigung des Hospizes. Hospizleiterin Britta True war sehr dankbar: „Außergewöhnliche Anschaffungen wie dieses Spezialbett können wir nur dann tätigen, wenn dafür Spenden bereitgestellt werden. Wir danken der Sparda-Bank für die großartige Hilfe.“

Das DRK-Hospiz für Hamburgs Süden bietet Platz für zwölf Gäste in der letzten Lebensphase. Der Aufenthalt ist für die Gäste kostenlos. Einen Teil der laufenden Kosten muss das Harburger Rote Kreuz aus Spenden finanzieren.

DRK-Spendenkonto: „Hospiz für Hamburgs Süden“, IBAN: DE 57 200505 50 1262 208 208, BIC: HASPDEHHXXX

Neuste Artikel

Königsessen der Schützengilde mit Überraschungen

Beim Königsessen der Harburger Schützengilde zu Ehren von König Sven Kleinschmidt (Mitte mit Kette) war das Who-Is-Who aus Harburg geladen. | Foto: Niels Kreller

Heimfeld/Marmstorf. Es war ein in vieler Sicht bemerkenswertes Königsessen, das die Harburger Schützengilde in diesem Ja...

Weiterlesen

Peter Aldag ist neuer König der Könige der Harburger Schützengild…

Im

Heimfeld. Es war ein lauschiger Abend im „Wiegels Park“ in Heimfeld, als sich am vergangenen Freitag die „Vereinigung eh...

Weiterlesen

Yes We Swim: Bezirksversammlung will Bürgerbegehren zustimmen

Nach der erfolgreichen UNterschriftensammlung wird das Bürgerbegehren

Harburg. Nach der erfolgreichen Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren „Yes We Swim“ ist nun die Bezirksversammlu...

Weiterlesen

Linda Geerdts siegt beim internationalen HT-16-Cup - Katharina Gr…

v.l. Linda Geerdts und Katharina Graetzer vom KSC Bushido Hamburg freuen sich über den Erfolg. | Foto: ein

Hamburg/Harburg. Beim traditionsreichen und international besetzten 26. HT16-Judo-Cup traten insgesamt mehr als 750 Judo...

Weiterlesen

Inserate

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

Mobil trotz Behinderung - Barrierefrei Auto fahren

André Lönnies (2.v.R.) und die Baskets Hamburg.

Inserat. Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten Mobilität ...

Physiotherapie im Centrum – Rundumversorgung kompetent und gut erreichbar

Das große Team der Physiotherapie im Centrum bietet umfassende physiotherapeutische Leistungen an.

Inserat. Ein kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr die Physiotherapie im Centrum. Die Physiopraxis ist seit nunmehr fün...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung