Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Gildekönig Sven Kleinschmidt gehört jetzt zur neunköpfigen Deputation

Unter anderem ist der amtierende Gildekönig Sven Kleinschmidt (4.v.L.) neues MItglied der Deputation der Harburger Schützengilde. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Das hat es bei Harburger Schützengilde schon lange nicht mehr gegeben: Die neunköpfige Deputation ist endlich wieder vollzählig. Das haben die Wahlen während der Jahreshauptversammlung ergeben. Dazu beigetragen hat auch die amtierende Gilde-Majestät Sven Kleinschmidt. Der Marmstorfer übernahm das Amt des 4. Kapitäns innerhalb der Deputation. Der Gilde-Vorstand setzt sich ab sofort wie folgt zusammen: 1. Patron Ingo Mönke, 2. Patron Klaus Jürgen Hübner, 1. Schaffer Frank Kirste, 2. Schaffer Ingo Volkland, Kommandeur Jörg Geffke, 1. Kapitän Hans Joachim Blohm, 2. Kapitän Matthias Martens, 3. Kapitän Sven Ritter, 4. Kapitän Sven Kleinschmidt.

Wurde das Amt des Beisitzers in der Vergangenheit geschaffen, um fehlende Kapitäne jeweils für ein Jahr zu ersetzen, wurden in diesem Jahr vier Aktive gewählt, die die Deputation vor allem beratend unterstützen sollen - beigeordnete Mitglieder der Deputation sind zukünftig Rainer Harms (Platzmeister Festplatz) Arik Petrich, 1. Vorsitzender der Knopfsergeantenvereinigung (Vereinsarbeit), Björn Gaute, 1. Vorsitzender der Schützenkompanie (Vereinsarbeit), Nico Ehlers, 1. Vorsitzender der Fahnenjunkervereinigung (Presse und Öffentlichkeitsarbeit).

Die im vergangenen Jahr begonnene Restrukturierung und Weiterentwicklung der Harburger Schützengilde soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Die vergangenen Monate wurden dazu genutzt, um Ziele zu definieren und den Vorstand auf die anstehenden Aufgaben auszurichten. Dabei wurden drei Bereiche ausgemacht, auf die in den nächsten Jahren ein besonderes Augenmerk gelegt werden soll. Die gesellschaftliche Relevanz der Harburger Schützengilde spiegelt sich in ihren Traditionen und der Organisation von Veranstaltungen wie dem Winterball oder Norddeutschlands größtem Laternenumzug wieder. Dieses Profil wird weiter geschärft werden.

Der zweite Bereich ist die Förderung des Schießsports. Hier sind einige Neuerungen angestrebt, die außer Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung auch eine stärkere Fokussierung auf die Jugend und Nachwuchsförderung umfasst. Schließlich wird sich ein Teil des neu zusammengesetzten Vorstands mit der Vereinsarbeit beschäftigen. Außer neuen Veranstaltungen für Gilde-Mitglieder sollen die Freundschaften zu anderen Vereinen intensiver als bislang gepflegt werden. Gilde-Pressewart Nico Ehlers: "Das Schützenwesen in und um Harburg rückt immer weiter zusammen, gegenseitige Unterstützung ist uns wichtig und soll intensiviert werden. Die gute Arbeit der vergangenen Monate trägt Früchte und hat weitere Mitglieder motiviert, sich im Vorstand der fast 500 Jahre alten Institution zu engagieren."

Auch in diesem Jahr wird das Harburger Vogelschießen auf dem Harburger Rathausplatz stattfinden, obwohl die Flüchtlingsunterkünfte auf dem Schwarzenberg der Vergangenheit angehören. Zudem wird die Gilde an der Programm-Aufteilung auf zwei Wochenenden festhalten. Der öffentliche Teil findet vom 14. bis zum 16. Juni statt. Eine Woche später, am Samstag, 23. Juni, wird im Schießstand auf dem Schwarzenberg der neue Gildekönig ermittelt. Bereits am Mittwoch, 30. Mai, treffen sich die Schützen um 18:30 Uhr zum alljährlichen Pressefoto auf dem Schwarzenberg.

Neuste Artikel

Jörg Geffke ist neuer König der Harburger Schützengilde

Die beiden Schaffer der Gilde, Ingo Volkland (links) und Frank Kirste (rechts) legen dem neuen König Jörg Geffke die schwere Königskette um. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Harburger Schützengilde hat einen neuen König: Um 17:45 Uhr holte am Samstag Jörg Geffke mit dem 1382. Schu...

Weiterlesen

Offizielle Eröffnung beim traditionellen Gartenfest - Neubau des …

Neue zentrale Anlaufstelle des Harburger Roten Kreuzes: der Neubau neben der alten Geschäftsstelle in der Rote-Kreuz-Straße 3-5. | Foto: ein

Harburg. Das Harburger Rote Kreuz hat eine neue zentrale Anlaufstelle im Stadtteil: Der Neubau in der Rote-Kreuz-Straße ...

Weiterlesen

Förderpreis der Neu Wulmstorf-Stiftung "Jugendliche gemeinsa…

Neu Wulmstorf. Auch in diesem Jahr lobt die Neu Wulmstorf-Stiftung wieder einen Förderpreis aus. Der Förderpreis steht u...

Weiterlesen

Hohe Qualitätsanforderungen erfüllt - Kreisvolkshochschule Landkr…

Alle freuen sich über die Zertifizierung der Kreisvolkshochschule Landkreis Harburg. | Foto: ein

Maschen. Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Landkreis Harburg ist seit dem 8. Juni nach AZAV zertifiziert. Die Anerkennung ...

Weiterlesen

Inserate

Küche&Co.: Neu in Harburg - direkt gegenüber Karstadt

Siegfried Kaiser (rechts) und Ralf Gülpers von Küche&Co bieten in Sachen Küche eine Rundumbetreuung für Ihre Kunden.

Inserat. Seit Ende Januar 2018 hat Harburg am Harburger Ring Zuwachs bekommen. Das neue Küche&Co. Studio präsentiert...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf die neuen Mitglieder.

Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung