Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt
GirosKing - original griechisch aber anders
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Hofcafé feiert Anfang Mai Saisonbeginn auf dem Museumsbauernhof in Wennerstorf

Elieses Hofcafé- geniessen auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf. | Foto: ein

Wennerstorf. Am Sonnabend, 5. Mai, beginnt für Elieses Hofcafé die Saison. Sonnabends und sonntags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr laden die Gastgeber mit selbstgebackenen Köstlichkeiten in Bioland-Qualität zum Verweilen ein. Der Eintritt zum Museumsbauernhof ist frei.

Anlässlich des neuen Thementags "Nutzpflanzen" öffnet das Museumscafé bereits vorab am Dienstag, 1. Mai, um 11 Uhr einmal seine Pforten. Elieses Hofcafé ist im Stil der 1930er-Jahre eingerichtet, entsprechend dieser Zeit gibt es traditionell frisch gebrühten Filterkaffee. Die selbstgemachten Sahnetorten werden in der eigenen Backstube hergestellt, ebenso der Butter- und Obstkuchen. Das Gebäck besteht aus Bioland-Zutaten und Früchten vom Museumsbauernhof.

Bei gutem Wetter können Besucher im Kaffeegarten hinter dem Haus den Blick auf die Streuobstwiese und Gemüsebeete genießen. Für Kinder stehen Sandkasten, Wasserpumpe und Holzpferd bereit.

Der frühere "Smeds Hoff" zählt zu den großen Schätzen der Region. Die mehr als 400 Jahre alte Hofanlage zeigt heute, wie Bauersleute um 1930 in den alten Gemäuern lebten. Extensiv gehaltene, historische Haustierrassen, Gartenbau und Feldarbeit nach Bioland-Richtlinien verdeutlichen den Besuchern den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und die Handarbeit in der Landwirtschaft.

Der Museumsbauernhof in Wennerstorf hält ein umfangreiches Mitmachprogramm für Kinder und Erwachsene in den Sommer- und Herbstmonaten bereit. Unter anderem können Kinder Steine entdecken, flechten lernen oder frischen Apfelsaft pressen. Erwachsene erfahren, wie die Imkerei funktioniert, wie aus Sauerteig Brot wird und welche Tischsitten die Menschen früher pflegten oder nach welchen Rezepten sie kochten.

Informationen zu dem ausführlichen Kursprogramm finden Besucher unter www.museumsbauernhof.de .

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Handballer des TV Fischbek feiern Saisonabschluss

Dieses TV Fischbek Cap wird auf der Saisonabschlussfeier verlost. | Foto: ein

Fischbek. Die letzten Spiele der Saison finden an diesem Wochenende für die Handballer des TV Fischbek statt – Zeit, die...

Weiterlesen

Harburgs Fußballer trauern um den ehemaligen Spieler und Ligaobma…

Horst Challier starb am 5. April im Alter von 77 Jahren. | Foto: ein

Harburg/Moorburg/Winsen. Seine Familie, sein großer Freundeskreis und nicht zuletzt auch die Mitglieder des Harburger Tu...

Weiterlesen

Eddy Ocran: Der neue Europameister im K-1-Kickboxen kommt aus Har…

Eddy Ocran aus dem Harburger Trust Gym ist neuer PRO AM Euopameister im K-1-Kickboxen der IKBO. | Foto: ein

Harburg/Krefeld. Der neue PRO AM Europameister im K-1 Kickboxen der IKBO bis 76 Kilogramm kommt aus Harburg: Eddy Ocran...

Weiterlesen

Anfang Mai auf dem Neuländer See Segeln ausprobieren

Klein und Groß können sich informieren oder gleich zu einerRunde über den See aufbrechen. | Foto: ein

Sinstorf/Neuland. Für Dienstag, 1. Mai, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr lädt die Segelvereinigung Sinstorf e.V. Interessie...

Weiterlesen

Inserate

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Änderungsatelier Göhlbachtal: Der perfekte Sitz für den großen Tag

Das Änderungsatelier Göhlbachtal sorgt beim Brautkleid für den perfekten Sitz.

Inserat. Frühling und Sommer – das sind oft die beiden schönsten Jahreszeiten für die Traumhochzeit, den großen Tag im L...

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Im neuen „Schwester Henny“-Shop gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harbur...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung