Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Club-Tanzschule Hädrich

RUVIVAL: TU Hamburg-Harburg simuliert Ökodörfer

RUVIVAL, ein digitales Lernprojekt der Hamburg Open Online University (HOOU). | Foto: ein

Harburg.We plan an Ecotown!“. Studierende der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) und Interessierte wenden ihr Wissen bei RUVIVAL, einem digitalen Lernprojekt der Hamburg Open Online University (HOOU), an. Gemeinsam nachhaltige sowie ökologische Ideen und Methoden zu entwickeln - das ist die große Idee hinter dem Projekt. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen vier virtuelle Ökodörfer zu unterschiedlichen klimatischen Bedingungen digital geplant werden.

Von Wales bis Äthiopien: Bei RUVIVAL werden vier kleine Ökodörfer im ökologischen Design in einer simulierten und digitalen Welt geplant. Gerade die unterschiedlichen Klimata und Außenbedingungen bergen verschiedene Herausforderungen. So ist es die Aufgabe der Teilnehmenden, Wege zu finden, um beispielsweise Wasser- und Energielösungen mit der Agrarwirtschaft und einem sozialen sowie ökologischen Umfeld in Einklang zu bringen.

In dem Simulationsspiel können Studierende verschiedener Universitäten und allgemein Interessierte ihr Wissen anwenden und testen. Dabei springen die Teilnehmenden in unterschiedliche Rollen. Ob als Bewohner und Bewohnerinnen, oder als Beauftragte für Planung, Politik, Presse, Wasser und Transport – die virtuellen Ökodörfer leben von einem intensiven Austausch, fast so wie im echten Leben.

Bei jährlich weit mehr als 100 Teilnehmenden wächst von Jahr zu Jahr ein großes Netzwerk heran, das über das offene Lernportal www.ruvival.de  der TUHH organisiert wird. Geleitet wird das Projekt von Ralf Otterpohl und Ruth Schaldach vom Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz (AWW) an der TUHH.

Die HOOU fördert ein digitales, gemeinschaftliches und akademisches Lernen. Vom Erkennen eines Problems über das Entwickeln von Lösungen bis hin zum Gestalten neuer Ideen. Dabei sollen nicht nur Studierende, sondern auch alle Menschen angesprochen werden, die an einem gemeinsamen Austausch interessiert sind.

Weitere Informationen unter

https://www.hoou.de/projects/4f1c444a-340b-455e-b554-29f0402cace6-1
https://www.ruvival.de/simulation-game/

Neuste Artikel

Ferien auf dem Lande: Fünf Wochen Sommerspaß im Freilichtmuseum a…

Sommerspaßim Kräutergarten am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Endlose Sommertage liegen vor uns: Für die Zeit vom 10. Juli bis zum 12. August lädt das Freilichtmuseum am Ki...

Weiterlesen

„Kreisvolkshochschule ermöglicht neue Berufswege“ - Qualifizierun…

Maschen. Qualifizierte Kinderbetreuung ist ein Thema, das Eltern von Kindern aller Altersgruppen beschäftigt. Angefangen...

Weiterlesen

Sommerferien-Öffnungszeiten in der Neu Wulmstorfer Gemeindebücher…

Neu Wulmstorf. Wie immer in den niedersächsischen Schulferien ändert die Bücherei im Rathaus ihre Öffnungszeiten: vom 28...

Weiterlesen

175 Jahre Sparkasse Harburg-Buxtehude: Das wird im Beratungscente…

Kristina Rathke, Leiterin des Sparkassenberatungscenter Hollenstedt, lädt alle Bürger aus Hollenstedt und Umgebung ein, das Sparkassenjubiläum am 26. Juni in Hollenstedt zu feiern. | Foto: ein

Hollenstedt. Seit nunmehr 175 Jahren ist die Sparkasse ein kompetenter Partner im Bereich der Finanzdienstleistungen. De...

Weiterlesen

Inserate

Eine kleine versteckte Perle: Hier rockt der Burger

Tobias Kahle ist Inhaber des Hotel Altes Fährhaus und SpeisehausLiam’s in Cranz.

Inserat. Landlust trifft auf Shabby Chic: Ein historisches Fährhaus, direkt am Wasser gelegen, wurde zu einem Hotel mit ...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Im neuen „Schwester Henny“-Shop gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harbur...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung