Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Club-Tanzschule Hädrich

Pastorin Corinna Senf verlässt die Fischbeker Cornelius-Kirche mit einem lachenden und einem weinenden Auge

Pastorin Corinna Senf verabschiedet sich von der Cornelius Gemeinde in Fischbek. | Foto: ein

Fischbek. Zum 1. August 2018 wird Corinna Senf nach elf Jahren als Pastorin in der Corneliusgemeinde etwas Neues beginnen. Die Pastorin: "Das ist ein Abschied, der mir nicht leicht fällt, ich gehe mit mindestens einem weinenden Auge. Über die Zeit in Cornelius bin ich voller Dankbarkeit. Ich kann wirklich aus tiefem Herzen und voller Überzeugung sagen: ich war und bin hier gerne Pastorin."

Die scheidende Pastorin: "Immer wieder in diesen vergangenen Tagen und Wochen rauschen Bilder mit kostbaren, einzigartigen Erinnerungen durch meinen Kopf! „Junge Kirche – weites Herz!“ das ist die Corneliuskirche in Fischbek. Ich bin erfüllt von so Vielem, was ich in diesen Jahren hier erleben durfte. Von Anfang an wurden mir großes Vertrauen und viel Freundlichkeit entgegengebracht. Ich durfte in einem Team von Hauptamtlichen arbeiten, wo einer für den anderen mitdenkt und mitanpackt, und wir zusammen viel auf die Beine gestellt haben."

Und weiter: "Ich war Teil eines Kirchengemeinderats, der mit Gottvertrauen, persönlichem Einsatz und Liebe zur Gemeinde, einmütig versucht, Kirche vor Ort in Fischbek zu leben und zu gestalten. Besonders beeindruckt hat mich das ehrenamtliche Engagement vieler Gemeindemitglieder. Ich weiß, dass ohne Euch Ehrenamtliche nichts geht, aber mit Euch eine ganze Menge!"

Pastorin Corinna Senf ist dankbar für so viele Begegnungen und Gespräche und für die Wege, auf denen sie Menschen in Glück und Leid ein kleines Stück begleiten durfte. "Ich bin glücklich über viele besondere Gottesdienste, die ich mit Euch und Ihnen in unserer schönen Kirche (oder auf dem Kirchhof) feiern konnte."

Dennoch war es für Corinna Senf nun an der Zeit, einen neuen Schritt zu tun. Sie wird ab dem Sommer als Referentin für Hauptpastor und Propst Dr. Martin Vetter an die Hauptkirche St. Nikolai nach Hamburg wechseln. Corinna Senf: "Dort habe ich ebenfalls eine halbe Stelle, die sehr interessant ist und auf die ich mich freue. Zugleich ist meine neue Aufgabe besser mit meiner familiären Situation zu vereinbaren."

Sie bleibe Cornelius immer im Herzen verbunden und wünsche allen Gottes Segen! Corinna Senf: "Ich freue mich, auf unsere Begegnungen in meinen letzten Wochen hier in dieser großartigen Gemeinde!"

Für den Verabschiedungsgottesdienst, der am Sonntag, 16. September, ab 10 Uhr in der Cornelius-Kirche stattfinden wird, wünscht sich die aus Fischbek scheidende Pastorin noch einmal eine volle Kirche.

Neuste Artikel

21. Gerd-Hädrich-Pokaltanzturnier beim TTC-Harburg

Evelyn Hädrich-Hörmann, Tochter von Gerd und Traute Hädrich und jetzige Tanzschul-Chefin, wird den von ihr gestifteten Pokal persönlich an das Siegerpaar zu überreichen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am Sonntag, 28. Oktober, findet im HTB-Sportpark Jahnhöhe am Vahrenwinkelweg in Heimfeld das Traditionstanzturn...

Weiterlesen

CDU-Kreisverband Harburg-Land feiert 70. Geburtstag

 CDU-Kreisvorsitzende Britta Witte freut sich auf die Feierlichkeiten, | Foto: Wolfgang Gnädig

Winsen/Kakenstorf. 70 Jahre CDU-Kreisverband Harburg-Land - ein Grund zum Feiern. Unter diesem Motto lädt die CDU im Lan...

Weiterlesen

Run auf die TUHH-Willkommenstasche

Freuen sich über die Willkommenstasche: die Erstemester der TUHH zusammen mit den Organisatoren. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Zum neunten Mal gaben die Technische Universität Harburg (TUHH),das Citymanagement, der Bezirk Harburg und die ...

Weiterlesen

Überprüfung von Abwasserleitungen: Landkreis Harburg warnt vor An…

Seevetal. Einige Grundstückseigentümer im Raum Seevetal wurden in den vergangenen Tagen telefonisch kontaktiert. Mit Ve...

Weiterlesen

Inserate

Neue, tatkräftige Unterstützung im Therapeuten-Team!

Steffen Müller, Physiotherapeut und Osteopath

Inserat. Die Privatpraxis für Osteopathie & Physiotherapie im Harburger Binnenhafen hat es sich zur Aufgabe gemacht...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung