Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Neuer Neu Wulmstorfer Schützenkönig Peter Hinze jun. als „der Leidenschaftliche“ proklamiert

Schützenkönig Peter Hinze jun. mit seiner Königin Irmtraud Peter. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Als Höhepunkt des Neu Wulmstorfer Schützenfestes 2018 ging für Peter Hinze jun. ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Er wurde der 67. König der Vereinsgeschichte. Damit gingen bei bestem Wetter drei fröhliche und harmonische Schützenfest-Tage mit einer Superstimmung zu Ende.

Wie schon in den Vorjahren war der Andrang auf die Königsscheibe sehr groß. Es hatten sich 31 (31) Schützen zum Königsschießen angemeldet. Davon waren 23 Schützen berechtigt, die Königswürde zu erringen. Die anderen (die Könige der vergangenen zehn Jahre und alle amtierenden Würdenträger) befanden sich in der Sperrfrist.

Mit großer Spannung wurden die Schießergebnisse der Bewerber um die Königswürde erwartet. Peter Hinze jun. hatte schon relativ früh 58 Ringe vorgelegt. Nun begann eine lange und nervenaufreibende Wartezeit und Zitterpartie für ihn und seine Lebensgefährtin Irmtraud Peter. Aber bis zum Ende des Schießens erzielte kein ander Schütze ein besseres Ergebnis - und Peter Hinze wurde als neuer König ausgerufen.

Das Königspaar mit seinen Adjutanten Jürgen und Bianca Prigge sowie Klaus und Birgit Meier. | Foto: ein
Das Königspaar mit seinen Adjutanten Jürgen und Bianca Prigge sowie Klaus und Birgit Meier. | Foto: ein

Am Abend wurde er von Präsident Hartmut Wiegers als Peter „der Leidenschaftliche“ proklamiert. Als Adjutanten wählte er sich Jürgen und Bianca Prigge sowie Klaus und Birgit Meier.

Der gebürtige Wulmstorfer Peter Hinze jun. wurde zwei Wochen vor dem Schützenfest 60 Jahre alt. Er ist Vater von drei Töchtern. Christin (25 Jahre) und Karina (18 Jahre) leben bei ihm auf dem Hof. Seine älteste Tochter Melanie (33 Jahre) erwartet in wenigen Tagen ihr drittes Kind.

Der Landwirtschaftsmeister führt den Hof der Familie Hinze in Wulmstorf, auf dem auch schon Tochter Christin aktiv ist. Zusätzlich ist der neue Neu Wulmstorfer König seit 30 Jahren im Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer in Oldenburg tätig.

Im Alter von 13 Jahren war Peter Hinze im Jahr 1971 in den Schützenverein eingetreten. Der aktive Sportschütze schießt in der Neu Wulmstorfer Verbandsligamannschaft Luftgewehr Auflage und gewann schon viele Vereins-, Kreis- und Landesmeisterschafts-Titel. Schon seit 22 Jahren gehört er auch dem Sportausschuss an.

Peter Hinze hat schon drei Königswürden errungen: 1971 war Kinderkönig, 1997 Vogelkönig und im Jahr 2002 errang er den Titel des Vizekönigs.

Das Schützenwesen hat in der Familie Hinze schon Tradition. Peter Hinze sen. wurde 1974 als Peter „der Schützenfreund“ zum König proklamiert. Tochter Christin war 2006 die Neu Wulmstorfer Kinderkönigin und 2012 Jungschützenkönigin. Tochter Karina war 2012 Kinderkönigin.

Außer dem Schützenverein gehört Peter der Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Neu Wulmstorf an.

In diesem Jahr ging nun sein großer Wunsch, Schützenkönig zu werden, in Erfüllung. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Irmtraud und seinen Adjutanten-Paaren freut Peter Hinze sich auf ein fröhliches und harmonisches Königsjahr.

Die weiteren Ergebnisse:

Vogelkönig: Thomas Barghusen; Adjutant Lasse Wittkowsky, Beste Dame: Victoria Prigge; Adjutantin Ann-Katrin Hinze, Jungschützenkönig: Jan-Philipp Wolkenhauer; Adjutanten Karina Hinze und Frederik Hänlein, Beste Spielfrau: Ilka Rust; Adjutant Matthias Groth, Bestmann der Ehrenmitglieder: Peter Hinze sen., Bürgerpokal: Carsten Röhl, Kinderkönig: Nico Stengel, Kinderkönigin: Marret Martens.

Neuste Artikel

21. Gerd-Hädrich-Pokaltanzturnier beim TTC-Harburg

Evelyn Hädrich-Hörmann, Tochter von Gerd und Traute Hädrich und jetzige Tanzschul-Chefin, wird den von ihr gestifteten Pokal persönlich an das Siegerpaar zu überreichen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am Sonntag, 28. Oktober, findet im HTB-Sportpark Jahnhöhe am Vahrenwinkelweg in Heimfeld das Traditionstanzturn...

Weiterlesen

CDU-Kreisverband Harburg-Land feiert 70. Geburtstag

 CDU-Kreisvorsitzende Britta Witte freut sich auf die Feierlichkeiten, | Foto: Wolfgang Gnädig

Winsen/Kakenstorf. 70 Jahre CDU-Kreisverband Harburg-Land - ein Grund zum Feiern. Unter diesem Motto lädt die CDU im Lan...

Weiterlesen

Run auf die TUHH-Willkommenstasche

Freuen sich über die Willkommenstasche: die Erstemester der TUHH zusammen mit den Organisatoren. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Zum neunten Mal gaben die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH),das Citymanagement, der Bezirk Harburg ...

Weiterlesen

Überprüfung von Abwasserleitungen: Landkreis Harburg warnt vor An…

Seevetal. Einige Grundstückseigentümer im Raum Seevetal wurden in den vergangenen Tagen telefonisch kontaktiert. Mit Ve...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Tanzschule Hädrich: Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen – das ist Ausdruck von Lebensfreude und Geselligkeit. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben, sondern v...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung