Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich

Glücksbringer mit Handschlag verpflichtet - Landrat erneuert Bestellung und übergibt Urkunden an zwei Bezirksschornsteinfeger

Landrat Rainer Rempe verpflichtet die Bezirksschornsteinfeger Volker Meyer (links) und Richard  Heimbürger. | Foto: ein

Winsen. Sie haben die Lizenz zum Glücksbringen und dafür ihre Urkunden erhalten: Landrat Rainer Rempe erneuerte am Mittwoch die Bestellung der beiden Bezirksschornsteinfeger Volker Meyer und Richard Heimbürger.

In Anwesenheit des stellvertretenden Obermeisters der Schornsteinfegerinnung Lüneburger Heide, Carsten Schulz, und des Obmanns der Schornsteinfeger- Kreisgruppe Harburg, Dirk Meyer, überreichte der Landrat die Bestellungsurkunden und verpflichtete die beiden Schornsteinfeger mit dem traditionellen Handschlag für ihre Aufgabe. Mit ihrer Unterschrift bekräftigten die beiden Glücksbringer, die standesgemäß ihre schwarze Kluft mit Zylinder angezogen hatten, ihre Verpflichtung.

Der gebürtige Hamburger Richard Heimbürger (50) ist seit 15. November 2011 für den Kehrbezirk Harburg IX mit Sitz in Seevetal und damit für die Ortsteile Hittfeld (ohne Waldesruh), Fleestedt, Karoxbostel und Teile von Glüsingen verantwortlich.

Volker Meyer (44), der aus Soltau im benachbarten Heidekreis stammt, ist bereits seit 1.Oktober 2011 der zuständige Bezirksschornsteinfeger im Kehrbezirk XIII in Buchholz/Nordheide für den Süden und Osten der Kernstadt sowie Reindorf.

Die bisherige Bestellung der beiden Bezirksschornsteinfeger war turnusmäßig abgelaufen, sodass sie sich einem erneuten Auswahlverfahren für ihre Kehrbezirke stellen mussten. Ein weiterer Bewerber hatte zunächst Interesse gezeigt, seine Bewerbung dann aber zurückgezogen.

Aufgrund einer Änderung im Schornsteinfegerrecht aus dem Jahr 2008 müssen die zu besetzenden Stellen für bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger eines Kehrbezirks ausgeschrieben werden. Die ausgewählten Schornsteinfegermeister werden jeweils für sieben Jahre bestellt. Alle bevollmächtigten Schornsteinfeger der 26 Kehrbezirke im Landkreis Harburg haben sich schriftlich dazu verpflichtet, ihre hoheitlich-administrativen Aufgaben und Befugnisse stets im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften auszuüben und ihre Arbeiten nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik sowie unparteiisch auszuführen.

Dazu gehören die Feuerstättenschau, um festzustellen, dass eine Anlage betriebs- und brandsicher ist, die Kontrolle der Eigentümerpflichten und die Führung des Kehrbuches sowie Bauabnahmen und Tauglichkeitsüberprüfungen von Feuerungsanlagen.

Bei der Verpflichtung ließ Landrat Rempe den Lebenslauf der beiden Bezirksschornsteinfeger und ihre Tätigkeiten Revue passieren. „Sie haben sich bewährt“, lobte er ihre bisherige Arbeit.

Neuste Artikel

Schlachtfest bei den Ohlendorfer Schützen

Ohlendorf. Am Freitag, 2. November, ab 18.30 Uhr findet im Schützenhaus Ohlendorf wieder das ebenso traditionelle wie be...

Weiterlesen

Sparkasse Harburg-Buxtehude feiert 175-jähriges Bestehen

Festlicher Jubiläumsempfang zum 175-jährigen Bestehen der Sparkasse Harburg-Buxtehude. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. 175 Jahre ist die Sparkasse Harburg-Buxtehude in diesem Jahr alt geworden. Und das wurde am Donnerstag in Bux...

Weiterlesen

Legga Grünkohl ist wieder da! Rund um das kultige Wintergemüse

Die Grünkohlzeit beginnt!

Harburg Stadt & Land. Es ist wieder soweit und das bei uns so beliebte Gemüse kann auf den Tisch kommen. Übrigens: D...

Weiterlesen

Harburger feiern ihre Clubs bei der Music Night

Im The Old Dubliner sorgte das Falke Trio für Pub-Feeling bei der SuedKultur Music Night. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Oh, what a night! Am Samstag feierten mehrere tausend Harburger ihre Clubs bei der achten SuedKultur Music Nigh...

Weiterlesen

Inserate

Tanzschule Hädrich: Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen – das ist Ausdruck von Lebensfreude und Geselligkeit. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben, sondern v...

Café Beerental – das Frühstücks- und Tortenparadies

Nicole Günther verwöhnt ihre Gäste im Café Beerental mit hausgemachten Torten, Kuchen, Keksen und Marmeladen.

Inserat. Im Beerental in Eißendorf liegt das gemütliche Café Beerental, das bekannt ist für seine leckeren Torten. Inhab...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung