Handy Welt
GirosKing - original griechisch aber anders
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Handelshof
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner

Zeugenaufruf nach Überfall auf Kiosk in Wilhelmsburg

Wilhelmsburg. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem Pärchen, das am Freitagabend gegen 20.20 Uhr in Wilhelmsburg, Georg-Wilhelm-Straße, einen Kiosk überfallen hat. Das zuständige Raubdezernat (LKA 184) führt die weiteren Ermittlungen. Das Pärchen betrat den Kiosk, in dem sich zu diesem Zeitpunkt nur die 50-jährige Angestellte aufhielt. Nachdem die Frau nach einer Stange Zigaretten gefragt hatte, begab sich die Angestellte in einen Lagerraum. Von ihr unbemerkt, folgte ihr eine der beiden Personen, schloss die Tür des Lagerraums und hielt diese zu. Es gelang der Angestellten zunächst nicht, die Tür zu öffnen. Als sie es nach kurzer Zeit erneut versuchte und schließlich schaffte, die Tür zu öffnen, war das Pärchen bereits in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die 50-Jährige stellte fest, dass in der Zwischenzeit die beiden Verkaufskassen geöffnet und daraus insgesamt 250 Euro entnommen worden waren. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme des Pärchens. Die beiden Personen können wie folgt beschrieben werden: Täterin: 30 bis 40 Jahre alt -ungeführ 1,70 Meter groß -schlanke Figur -"Puppengesicht" -weiß-blonde Haare - sprach Deutsch mit polnischem Akzent -trug eine blaue Jeans. Täter: 30 bis 40 Jahre alt -ungeführ 1,70 Meter groß -schlanke Figur -dunkle Haare -trug eine graue Jogginghose.

Die 50-jährige Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg zu melden.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Poetry Slam Tour auf dem Heidschnuckenweg

 Fischbeker Heide am Heidschnuckenweg | Foto ©Lüneburger Heide mbH

Fischbek. Am Freitag, 4. Mai, haben die Schnucken in der Fischbeker Heide schon wieder was zu staunen und werden verdutz...

Weiterlesen

Hinaus zum 1. Mai – Es gibt wieder eine Maidemo in Harburg

„Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit“ ist das diesjährige Motto der Maidemonstrationen des DGB auch in Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Nach einem Jahr Pause gibt es in diesem Jahr wieder eine Mai-Demo am Tag der Arbeit in Harburg. „Solidarität – ...

Weiterlesen

SV Rönneburg eröffnet die Schützenfest-Saison im Kreisverband Har…

Es geht wieder los: „Vogelschießen und Volksfest“ beim Schützenverein Rönneburg. | Foto: ein

Rönneburg. Seine Majestät André „Der Dachhase“ Cebulla dankt ab. Die Mitglieder des Schützenvereins Rönneburg eröffnen d...

Weiterlesen

Aus Marburg nach Harburg: "Purple" spielt Ende April im…

Coverband

Harburg. Am Sonnabend, 28. April, ab 20 Uhr ist es wieder soweit: Purple, von vielen Fans als beste Deep-Purple Coverban...

Weiterlesen

Inserate

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung