Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich

Mit 210 km/h auf der Köhlbrandbrücke - Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Harburg. Beamte der Verkehrsdirektion Innenstadt/West führten am Mittwoch in der Zeit von 13 bis 21.30 Uhr im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes mit zivilen ProViDa-Fahrzeugen eine Geschwindigkeitsüberwachung im Hamburger Stadtgebiet durch. Hierbei stellten die Beamten zum Teil schwerwiegende Geschwindigkeitsverstöße fest.

Ein 22-jähriger Fahrer befuhr mit seinem BMW 430d die Köhlbrandbrücke und überholte mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit das zivile ProViDa-Fahrzeug der Polizei. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Der BMW erreichte bei erlaubten 50 km/h eine dokumentierte Geschwindigkeit von 210 km/h. Der Fahrer konnte im Abfahrtsbereich der Köhlbrandbrücke gestoppt werden. Ihm drohen jetzt ein Bußgeld in Höhe von 1.360 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot von drei Monaten.

In der Straße Vollhöfner Weiden wurde ein 37-jähriger Fahrer mit seiner Kawasaki ZZR 1400 bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h mit über 150 km/h gemessen. Der Mann wird ebenfalls mit einem Fahrverbot von drei Monaten, einem Bußgeld von 1360 Euro sowie zwei Punkten in Flensburg rechnen müssen.

Kurze Zeit später fiel den Beamten eine Ducati in der Koppelstraße auf. Der 33-jährige Fahrer fuhr 105 km/h bei erlaubten 50 km/h. Bei der Überprüfung stellten die Beamten technische Mängel (Auspuffanlage) an dem Motorrad fest. Diese führten zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Außerdem besteht bei dem Fahrer der Verdacht, dass er ohne die gültige Fahrerlaubnis das Motorrad geführt hat. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Ein weiterer Motorradfahrer (30) konnte im Veddeler Damm mit seiner Suzuki 1000 bei erlaubten 60 km/h innerorts mit einer Geschwindigkeit von 143 km/h gemessen werden. Auch dieser Fahrer muss mit einer empfindlichen Strafe von 1.360 Euro, einem Fahrverbot von drei Monaten sowie zwei Punkten im Fahrereignisregister rechnen.

Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft Geschwindigkeitskontrollen durchführen, um die Sicherheit auf Hamburgs Straßen zu erhöhen.

Neuste Artikel

Herbstliche Vollmondwanderung auf dem Heidschnuckenweg - Interess…

Eine Vollmondwanderung durch die Heide ist ein besonderes Erlebnis. | Foto: ein

Fischbek/Wesel. Wanderfreunde können sich auf ein besonderes Erlebnis auf dem Heidschnuckenweg freuen: Am Mittwoch, 24. ...

Weiterlesen

Saisonabschluss "Klein, aber fein" im Mühlenmuseum Mois…

Moisburg. Am letzten Sonntag des Monats, 28. Oktober, feiert das Mühlenmuseum Moisburg seinen Saisonabschluss. In der Ze...

Weiterlesen

Volleyball-Team Hamburg verliert in Neugraben gegen den Vizemeist…

VTH- Hannah Mörke. | Foto: ein

Neugraben. Das Volleyball-Team Hamburg hat das Heimspiel gegen TSV Bayer 04 Leverkusen mit 3-1 verloren. Beim 16-25, 22-...

Weiterlesen

Jüngster Kreiskönig aller Zeiten - Carl Diedrich (23) von der Sch…

Die Erstplatzierten bei den Herren von links nach rechts: Vizepräsident Wilfried Stresow, Jürgen Burfeind und Gattin vom SV Asendorf (2. Platz), Kreiskönig Carl Diedrich und Begleitung von der Schützenkompanie Salzhausen, Hartmut Stöven und Gattin vom SV Tangendorf (3. Platz) und Präsident Volker Höper. | Foto: ein

Tostedt/Salzhausen/Klecken. Carl Diedrich von der Schützenkameradschaft Salzhausen ist am vergangenen Sonnabend, 13.10.1...

Weiterlesen

Inserate

Das Änderungsatelier für Harburgs Schützen

Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem für das Änderungsatelier Göhlbachtal. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem f...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung