Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
GirosKing - original griechisch aber anders
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit

Küche&Co.: Neu in Harburg - direkt gegenüber Karstadt

Inserat. Seit Ende Januar 2018 hat Harburg am Harburger Ring Zuwachs bekommen. Das neue Küche&Co. Studio präsentiert Studioinhaber Siegfried Kaiser und sein Team in zwei Showrooms. Auf 370 Quadratmeter Verkaufsfläche sind 15 Küchen, in unterschiedlichen Designs von ca. 2.700,00 Euro bis zur hochklassigen Küche, ausgestellt.

Lebensqualität: Eine Küche ist mehr als kochen

Die Küche - das ist nicht einfach nur ein Arbeitsplatz im Haushalt. Neben dem Umstand, dass eine Küche natürlich den praktischen Anforderungen standhalten muss, ist sie heutzutage auch ein Ausdruck von Lebensgefühl, Wohlbefinden und auch Status. Die Küche ist heute mehr Teil des Wohnens denn des Arbeitens.

Das weiß auch Siegfried Kaiser vom neuen Küchenstudio Küche&Co am Harburger Ring. "Die Menschen wollen das Zusammenspiel von Funktionalität, Qualität und heimischen Ambiente. Darauf haben wir uns spezialisiert." Damit auch jeder die Küche findet, die zu ihm und seinem Lebensstil passt, beraten Kaiser und sein Team die Kunden kompetent, freundlich und mit der nötigen Zeit. Von der Planung, der Auswahl und dem Aufmaß über eventuelle Umbaumaßnahmen bis hin zur Lieferung und Montage wird der Kunde bei Küche&Co betreut und beraten. "Jede Küche wird von uns individuell nach den Wünschen des Kunden geplant", erzählt Kaiser stolz.

Wer sich informieren möchte, der kann gerne bei Küche&Co im Harburger Ring 17 vorbeischauen. Die Showrooms sind montags bis freitags von 9:30 bis 18:30 Uhr und samstags von 9:30 bis 15 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden sich im Web auf www.kueche-co.de/hamburg-harburg oder gibt Siegfried Kaiser auch gerne telefonisch unter 040-52166612.

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantworten. Dies ist auch für den Gesundheitsbereich von Bedeutung, denn Nutzer informieren sich online u.a. nach Therapiemöglichkeiten oder alternativen Heilmethoden. „Da ist ein klarer Trend bei unseren Patienten erkennbar, den wir grundsätzlich positiv sehen“, berichtet Daniel Steiffert von der Physiotherapie im Centrum. Der studierte Physiotherapeut und Honorardozent begrüßt die Entwicklung zum gut informierten Patienten. „Als Problem sehen wir teilweise die Qualität der aufgefundenen Internetinhalte an“, meint sein Kollege Adrian Roesner, der für die Physiotherapie im Centrum und die Uni Lüneburg tätig ist. Hier sehen die Physiotherapeuten der Praxis auch eine ihrer Aufgaben. Denn Auswertungen von ausgewählten Webseiten mit Gesundheitsinformationen zeigen, dass die angebotenen Informationen weitestgehend enttäuschen. „Das Zusammenwirken von gut informierten Patienten und uns Therapeuten zeigt tolle Erfolge“, finden beide. In der Praxis am Harburger Ring behandeln und beraten die Therapeuten ihre Patienten und tauschen sich zu Symptomen, Krankheitsursachen und chronischen Krankheiten aus. Untersuchungen zeigen, dass gerade die Hamburger mitführend bei Suchanfragen zu Gesundheitsthemen im Internet sind.

Physiotherapie im Centrum
Lüneburger Str. 47, Eingang Harburger Ring
Telefon: 0 40 - 76 99 63 97
Homepage: www.physiotherapie-im-centrum.de

Wir feiern Geburtstag! Der Barfußpark wird 10 Jahre alt

Inserat. „Zieht die Schuhe aus, wenn ihr rausgehst!“ unter diesem Motto öffnet der Barfußpark Lüneburger Heide, am 28. April 2018, wieder seine Pforten.

Und noch etwas ist in diesem Jahr bei uns los – wir werden 10 Jahre alt.

Alle, die schon einmal 10 Jahre alt geworden sind, wissen: Das ist ein ganz besonderer Geburtstag! Wir sind gewachsen, haben spannende Barfußpark-Tage mit vielen Kindern und Erwachsenen erlebt, und wir haben große Pläne für die Zukunft! Deswegen feiern wir im Juli eine ganze Woche lang mit einem tollen Geburtstagsprogramm und freuen uns auf ganz viele Geburtstagsgäste im etwas anderen Freizeitpark. Mit dabei: Eine Greifvogel-Flugshow, die lange Barfußnacht mit Musik und Tanz (natürlich Barfuß), Bogenschießen und vieles mehr.

Dazu gibt es natürlich jede Menge Spaß auf dem knapp 3 km langen Barfußpfad. An über 60 Stationen können die Füße sich mal so richtig gehen lassen: Borke, Lehm und sogar Glasstücke fordern die Füße zum Tasten heraus. Balance- und Klangstationen, der Kräutergarten und das Salzineum inspirieren dazu alle anderen Sinne.
Für Ruhesuchende gibt es neben dem Barfußpfad viele Bereiche abseits der lebhafteren Stationen. Der Yogawald lädt zum Entspannen in der Natur ein, und die Knabberfisch-Pädiküre oder die Fußmassage runden das Sinneserlebnis am Rande des Naturschutzparks Lüneburger Heide ab. Neu in diesem Jahr ist unser Eingangsbereich mit einem Shop. Hier findet man viele Dinge rund um den Barfußpark und kann nach Herzenslust stöbern.

In der Geburtstagswoche vom 14.-19. Juli 2018 gibt es jeden Tag ein buntes Programm an Erlebnissen. Und während der ganzen Saison finden geführte Touren, Workshops, Lachyoga- und Qi Gong-Kurse und Barfußschulen statt. Auch Kindergeburtstage oder Familienfeiern kann man im Barfußpark Lüneburger Heide einmal ganz anders feiern. Weitere Infos dazu gibt es immer wieder neu auf www.barfusspark-egestorf.de oder bei der Touristinformation unter 04175-1516.

Barfußpark Egestorf
Ahornweg 9
21272 Egestorf
Telefon: 04175-1516.
Web: www.barfusspark-egestorf.de

Eine kleine versteckte Perle: Hier rockt der Burger

Inserat. Landlust trifft auf Shabby Chic: Ein historisches Fährhaus, direkt am Wasser gelegen, wurde zu einem Hotel mit integriertem Restaurant umgebaut und verzaubert nicht nur Geschäftsleute und Touristen, die hier einige Tage verweilen, sondern auch immer mehr Hamburger und Einheimische, die nach der Essenz des Lebens suchen.

Seit 2016 betreibt Tobias Kahle das Hotel Altes Fährhaus in Cranz – und lässt im SpeisehausLiam’s die amerikanische Küche wieder aufleben: Von saftigen Burgern „Ohio“ und „Utah“ über den gegrillten Gemüsebratling „Maryland Veggi“bis hin zu raffinierten Esskreationen sowie saftigen Steaks aus der Region wird hier frische Küche zum angemessenen Preis aufgetischt. Und auch der wöchentlich wechselnde Mittagstisch, montags bis freitags von 11.30 bis 14.00 Uhr (max. 7,90 Euro), ist heiß begehrt. Transparenz und wahre Herzlichkeit prägen den Charakter des persönlich geführten Restaurants, das täglich geöffnet hat, nicht zuletzt weil Tobias Kahle sich damit seinen Traum erfüllt hat, Menschen glücklich zu machen. Ein besonderes Highlight ist die große Außenterrasse, die direkt an der Este liegt – und Anleger für die Fähre nach Blankenese ist.

Nicht nur Hochzeitspaare lassen sich hier mit Blick auf den malerischen Fluss trauen und den Tag bei edlen Esskreationen ausklingen. Immer mehr Menschen entdecken die kleine Perle für sich, die einen besonderen Rahmen für Feiern aller Art mit bis zu 100 Personen bietet.

Hotel Altes Fährhaus & Liam’s Speisehaus
Estedeich 94
21129 Hamburg-Cranz
Tel.: 040 / 7459132

Web: www.altes-faehrhaus.com

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harburger Ring 8-10. In dem neuen Geschäft werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die Ware besteht ausschließlich aus wertigen und gut erhaltenen Stücken. Der Erlös aus dem Verkauf kommt einem sozialen Zweck zu Gute: dem DRK-Kinderteller. Kinder und Jugendliche in Neuwiedenthal bekommen dort jeden Samstag und Sonntag ein kostenloses Mittagessen. Wer bei „Schwester Henny“ shoppt, tut auch der Umwelt etwas Gutes, denn der Secondhand-Kauf ist nachhaltig, schont Ressourcen und wirkt der Wegwerf-Gesellschaft entgegen.

Das DRK Harburg nimmt gerne Kleiderspenden für den „Schwester Henny“-Shop entgegen. Wer sich von seinen Fehlkäufen oder früheren Lieblingsstücken trennen will, kann diese abgeben in den DRK-Räumen Hohe Straße 4 (Mo-Do 9-12 Uhr oder nach Vereinbarung, Tel. 0178 / 77 21 031), sowie in der DRK-Geschäftsstelle in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 (Mo-Do 9-13 Uhr und 14-17 Uhr, Fr 9-14 Uhr). Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Kleidung sauber und intakt ist. Auch ehrenamtliche Helfer im Shop werden noch gesucht.

Der „Schwester Henny“-Shop ist montags bis freitags von 10-18 Uhr und samstags von 9.30-14 Uhr geöffnet. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

„Schwester Henny“ DRK-Shop
Harburger Ring 8-10
21073 Hamburg

Homepage: www.schwesterhenny.hamburg

Öffnungszeiten
montags bis freitags 10-18 Uhr
samstags 9.30-14 Uhr

Neuste Artikel

Linda Geerdts siegt beim internationalen HT-16-Cup - Katharina Gr…

v.l. Linda Geerdts und Katharina Graetzer vom KSC Bushido Hamburg freuen sich über den Erfolg. | Foto: ein

Hamburg/Harburg. Beim traditionsreichen und international besetzten 26. HT16-Judo-Cup traten insgesamt mehr als 750 Judo...

Weiterlesen

Noch freie Plätze für begehrte Kurse der Museumsakademie am Kieke…

Dekorative Schalen und Skulpturen für Haus und Garten werden im Kurs

Ehestorf. Die Museumsakademie am Kiekeberg in Ehestorf bietet aufgrund des großen Interesses einen Zusatzkurs für das "M...

Weiterlesen

Annika Stange leitet Grün-Weiss-Tanz-Kinderkurs in der Lessing-St…

Annika Stange bietet Kindertanzkurse bei Grün- Weiss Harburg. | Foto: ein

Marmstorf/Sinstorf. Durch Spiel und Musik werden Kindern im neuen Tanzkurs, der am vergangenen Montag, 14. Mai, begonnen...

Weiterlesen

Brand im Dachgeschoss eines Heimfelder Mehrfamilienhauses

Mit 16 Einsatzkräften war die Feuerwehr in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Stader Straße in Heimfeld im Einsatz. | Foto: Symbolfoto

Heimfeld Mit 16 Einsatzkräften war die Feuerwehr in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Stader Straße in Heimfeld i...

Weiterlesen

Inserate

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf die neuen Mitglieder.

Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ...

Eine kleine versteckte Perle: Hier rockt der Burger

Tobias Kahle ist Inhaber des Hotel Altes Fährhaus und SpeisehausLiam’s in Cranz.

Inserat. Landlust trifft auf Shabby Chic: Ein historisches Fährhaus, direkt am Wasser gelegen, wurde zu einem Hotel mit ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung