Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Club-Tanzschule Hädrich
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof

Feriencamps

Feriencamps

  • Landkreis Harburg. Die Ferienfreizeiten der Jugendpflege des Landkreises Harburg bieten Kindern und Jugendlichen ab acht Jahren auch in diesem Jahr die Möglichkeit, in den Sommerferien vielleicht das erste Mal Urlaub ohne ihre Eltern zu machen. Die erste Anmeldewelle ist vorüber. Für die Jüngsten gibt es noch wenige Restplätze.

    In diesem Jahr geht es nicht weit weg, trotzdem in eine andere Welt: Die Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren und deren Betreuer schlafen in Blockhütten auf dem Gelände des Naturerlebnisbades Aquadies in Egestorf. Das Freibad und der Barfußpark liegen damit tatsächlich vor der Haustür. Zusätzlich sind Aktionen auf dem Gelände und kleine Ausflüge in die Umgebung geplant.

    Das Team und die Kinder bereiten gemeinsam ihre Lieblingsgerichte zu. Die Freizeit findet statt vom 21. bis 28. Juli. Das Eltern- und Teilnehmenden-Treffen findet am 2. Juni in Seevetal statt. Dort können die Kinder sich bereits untereinander und die Teamer kennen lernen. Die Eltern können Fragen an das Team stellen und erfahren mehr über das geplante Programm.

    Die komplette Ausschreibung und die Anmeldeunterlagen gibt es im Internet unter www.landkreis-harburg.de/ferienfreizeiten2018. Für Fragen steht die Kreisjugendpflege unter 0 41 71/69 34 79 gern zur Verfügung. Kinder und Jugendliche, deren Familien staatliche Transferleistungen erhalten oder die finanziell nicht gut gestellt sind, können Zuschüsse erhalten.

  • Hausbruch-Neugraben. Das Feriencamp der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) geht in die zweite Runde. Vom 21. bis 25. August wird auf der Sportanlage Opferberg wieder ein tolles Sport- und Spielprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren angeboten – und es sind noch Plätze frei! Die Teilnehmer werden an diesen Tagen jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr betreut. Auf sie warten jede Menge Spaß, sportliche Action und Abwechslung.

    Schon das erste HNT-Feriencamp in diesem Sommer war ein großer Erfolg. Fast 50 Kinder- und Jugendliche kamen in der ersten Ferienwoche auf den Opferberg und erfreuten sich an dem bunten Programm. Dieses bestand aus einer Vielzahl von Sport- und Freizeitaktivitäten. Außer Klassikern wie Fußball oder Volleyball konnte der Nachwuchs verschiedene Sportangebote des Vereins ausprobieren. Unter anderem standen Ju-Jutsu, Ballett, Tennis und Turnen zur Wahl.

    Diese Angebote wird es auch in der zweiten Woche wieder geben. Die Teilnehmer erwartet ein genauso abwechslungsreiches Programm mit vielen tollen Aktivitäten. Wenn das Wetter mitspielt, ist ein Ausflug ins Schwimmbad geplant. In der ersten Camp-Woche klappte das leider nicht. Dafür ging es alternativ in den "Wildpark Schwarze Berge" nach Vahrendorf. Überhaupt ist das HNT-Feriencamp nicht vom Wetter abhängig. Bei Regen stehen die Sportanlagen rund um den Sportplatz Opferberg zur Verfügung.

    Die Teilnahme an der zweiten Woche des HNT-Feriencampskostet inklusive Betreuung und Verpflegung für HNT-Mitglieder 85 Euro, für Geschwisterkinder 75 Euro. Nichtmitglieder zahlen 100 Euro. Die Teilnahme soll aber nicht an den Kosten scheitern. Bei Bedarf kann hier unbürokratisch geholfen werden. Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien wird die Teilnahme kostenvergünstigt ermöglicht. Eine HNT-Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

    Wer seinen Nachwuchs kurzfristig noch anmelden möchte, schickt bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es wird auf jeden Fall um eine Voranmeldung gebeten. Im Internet auf www.hntonline.de gibt es weitere Informationen zum HNT-Feriencamp sowie zu den Fördermöglichkeiten.

Neuste Artikel

3. Benefizkonzert im Gedenken an Fliege

Die Betty Fort Houseband und Andreas Kaiser, (2. Vorsitzender HAA, links) freuen sich über die stolze Summe aus dem letzten Jahr für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe. | Foto: Niels Kreller

Wilhelmsburg/Harburg. Am 3. November lädt die Betty Fort Houseband zum dritten Benefizkonzert im Gedenken an Hans-Jürgen...

Weiterlesen

Schlachtfest bei den Ohlendorfer Schützen

Ohlendorf. Am Freitag, 2. November, ab 18.30 Uhr findet im Schützenhaus Ohlendorf wieder das ebenso traditionelle wie be...

Weiterlesen

Der Reformationstag am 31. Oktober wird (fast) überall gefeiert

Die Band „Godspeed“ spielt in der Elstorfer Nicolaikirche. Heino Tiedemann (von links), Sarah Klindworth, Dale Provost, Dieter Pintatis und Uwe Keilhack. | Foto: ein

Hittfeld. Der Reformationstag am Mittwoch, 31. Oktober, wird in allen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld mit b...

Weiterlesen

Per Taxi zum Seniorenkreis: Neu Wulmstorfer Lutherkirchengemeinde…

Per Taxi zum Seniorenkreis ins frisch renovierte Gemeindehaus: Stephan Kreidelmeyer (hintere Reihe, von links, Taxifahrer von Taxiruf-Tille), Christiane Hochfeld (Leiterin des Seniorenkreises) und Pastor Florian Schneider. Vordere Reihe: Elisabeth Beier (von links), Gerda Böhnke und Ella Mattheis. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Barbara Herfort (88) steigt vorsichtig ins Taxi ein, der Fahrer hilft ihr beim Einsteigen und legt anschl...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung