Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt

Fischbeker Cornelius-Kirche

Fischbeker Cornelius-Kirche

  • Fischbek. "Wir freuen uns sehr, dass wir zum 1. Oktober Corinna Kok als neue Diakonin für die Evangelische Jugend Süderelbe einstellen können", sagt Pastor Gerhard Janke von der Fischbeker Cornelius-Kirche. Seitdem Janina Förster diese Tätigkeit im März 2017 aufgegeben hatte, war die Stelle unbesetzt gewesen. Das war für die Jugendarbeit eine richtige Durststrecke.

    Pastor Janke: "Aber es war gar nicht so einfach, diese Stelle neu zu besetzen. So viele stellensuchende Diakoninnen und Diakone gibt es nicht, und es sind noch weniger, die eine halbe Stelle suchen. Die möglichen Arbeitsfelder für Diakoninnen und Diakone sind sehr unterschiedlich und eine Person ist nur dann interessiert und auch geeignet, wenn vieles zusammen passt."

    Aber diesen Glücksfall gibt es nun. Frau Kok und alle, die sie schon kennenlernen konnten, haben ein richtig gutes Gefühl, und alle freuen sich auf die Zusammenarbeit.

    Corinna Kok: "Ich bin freudig überrascht, dass es mich nach Stationen in Ostfriesland, Wuppertal und der Lüneburger Heide nun mit 32 Jahren nach Fischbek verschlägt. Als Diakonin werde ich in der Cornelius- Gemeinde für das Team der Evangelischen Jugend Süderelbe unterwegs sein. Jungen Menschen zu begegnen, gemeinsam mit ihnen zu hören, zu suchen, zu erfragen und zu finden, was Gott uns Gutes vor die Füße legt, liegt mir am Herzen."

    Die neue Süderelbe-Diakonin weiter: "Ich freue mich, dass ich dieser Aufgabe auf ganz unterschiedliche Art und Weise im EJS nachgehen darf. Im Oktober geht es schon los. Falls wir uns in der und um die Cornelius-Kirche herum begegnen sollten, sprechen Sie mich gern an! Ich bin gespannt, Sie alle nach und nach kennen zu lernen."

    Am Mittwoch, 24. Oktober, soll die neue Diakonin Kok begrüßt werden. Um 18 Uhr beginnt ein Gottesdienst der Ev. Jugend Süderelbe, in welchem die „Newcomer“ nach einem Jahr intensiver Ausbildung eingesegnet werden und dann „Teamer“ sind. In diesem festlichen Rahmen soll Diakonin Corinna Kok begrüßt und in ihre Aufgaben in der Ev. Jugend Süderelbe eingeführt werden.

  • Fischbek. Am Dienstag, 30. Oktober, findet in der Zeit von 14.30 bis 16 Uhr im Gemeindehaus der Cornelius-Gemeinde in Fischbek mit Jan Keßler das nächste Volksliedersingen statt.

    Geboten wird ein großes Repertoire an alten Volksliedern, aus dem immer seltener gesungen wird. Dabei sind diese Melodien, die sich teilweise über Jahrhunderte gehalten haben und die viele noch in der Schule gelernt haben, so schön zu singen. Das werden die Sänger am 30. Oktober wie immer in entspannter Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee und ein paar Keksen machen.

    Jan Keßler: "Und vielleicht hat jemand spannende Geschichten aus seiner Kindheit zu den Liedern zu erzählen?"

     

Neuste Artikel

Baumaßnahmen Heimfelder Straße in drei Abschnitte aufgeteilt

Seit Montag wird an der Heimfelder Straße gebaut. | Foto: Niels Kreller

Heimfeld. Seit Montag wird in der Heimfelder Straße gebaut. Dort werden bis zum 21. Dezember Leitungen für die neuen Tri...

Weiterlesen

Vollsperrung Ehestorfer Heuweg: Laut Behörde nur ein Missverständ…

Im Ausschuss für Inneres, Bürgerservice und Verkehr stellten Vertreter des LSBG vor, wie die baumaßnahmen am Ehestorfer Heuweg vonstatten gehen sollen. | Foto: Niels Kreller

Hausbruch. Gute Nachrichten in Sachen Baumaßnahmen im Ehestorfer Heuweg: Eine Vollsperrung im Sinne einer kompletten Unb...

Weiterlesen

Pastorin mit Leib und Seele: Sabine Krüger kommt nach Hollenstedt

Pastorin Sabine Krüger vor der Hollenstedter St. Andreaskirche. |  Foto: ein

Hollenstedt. Sabine Krüger ist die neue Pastorin der Hollenstedter St. Andreas-Kirchengemeinde. Die Seelsorge ist ihr wi...

Weiterlesen

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig zeichnet Dieter Pintatis mit…

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (rechts) hat Dieter Pintatis die Ehrennadel der Gemeinde Neu Wulmstorf verliehen und überreicht die Urkunde zur Ehrung. | Foto: © Gemeinde Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf/Elstorf. Dieter Pintatis ist im Rahmen eines Gottesdienstes in der Elstorfer Nicolaikirche durch Bürgermei...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung