Trauerhaus Kirste Bestatungen
GirosKing - original griechisch aber anders
Club-Tanzschule Hädrich
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Rieckhof Eventplaner

Hittfelder Mauritiuskirche

Hittfelder Mauritiuskirche

  • Hittfeld. Minutenlanger Applaus, begeisterte Zuschauer in der vollbesetzten Hittfelder Mauritiuskirche: Sängerinnen des weltweit renommierten Chores des St.-Geghard-Klosters aus Armenien gaben nach ihrem Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie in der vergangenen Woche noch ein Konzert in Hittfeld. Mit überragenden Stimmen, perfekter Abstimmung und tiefem Gefühl sangen sie geistliche Werke und folkloristische Lieder aus Armenien aus fünf Jahrhunderten unter dem Motto „Sie kommen aus dem Osten und bringen Licht in die Seelen der Menschen.“ Jedes Stück wurde mit Applaus vom Publikum belohnt, mit zwei Zugaben dankten die Sängerinnen ihrerseits dem Publikum.

    Garabed Antranikian begrüßte das Publikum auf Deutsch und Armenisch. | Fotos: ein
    Garabed Antranikian begrüßte das Publikum auf Deutsch und Armenisch. | Fotos: ein

    Garabed Antranikian, ehemaliger Präsident der Technischen Universität Harburg, begrüßte die Zuschauer auf Deutsch und Armenisch: „Armenien hat eine mehr als 3000 Jahre alte Geschichte. Das Christentum hat eine lange Tradition in Armenien. Im Jahr 301 nach Christus erhob Armenien als erstes Land der Welt das Christentum zur Staatsreligion“, sagte Antranikian.

    Er wies auch auf den Völkermord an den Armeniern im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 hin, bei dem mehr als 1,5 Millionen Armenier ermordet wurden. „In den dunklen Zeiten wurden die Armenier durch ihre Religion geleitet und konnten somit ihre Identität bewahren. Sie haben eine starke Bindung an ihre Geschichte, Tradition und Sprache“, sagte Antranikian.

    Der Frauenchor des St.-Geghard-Klosters wurde 2001 von der Sängerin und Dirigentin Anahit Papayan gegründet, die auch beim Konzert in Hittfeld sang und dirigierte. Ihr Mann Mher Navoyan ist künstlerischer Leiter des Chors. Er hat weltweit schon mehrere Preise gewonnen.

    Das St.-Geghard Kloster liegt in Armenien in einer atemberaubenden Schlucht am Oberlauf des Azat in der Provinz Kotajk und wurde 400 nach Christus in den Fels gehauen. Höhlen durchziehen das Kloster, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Handballer des TV Fischbek feiern Saisonabschluss

Dieses TV Fischbek Cap wird auf der Saisonabschlussfeier verlost. | Foto: ein

Fischbek. Die letzten Spiele der Saison finden an diesem Wochenende für die Handballer des TV Fischbek statt – Zeit, die...

Weiterlesen

Harburgs Fußballer trauern um den ehemaligen Spieler und Ligaobma…

Horst Challier starb am 5. April im Alter von 77 Jahren. | Foto: ein

Harburg/Moorburg/Winsen. Seine Familie, sein großer Freundeskreis und nicht zuletzt auch die Mitglieder des Harburger Tu...

Weiterlesen

Eddy Ocran: Der neue Europameister im K-1-Kickboxen kommt aus Har…

Eddy Ocran aus dem Harburger Trust Gym ist neuer PRO AM Euopameister im K-1-Kickboxen der IKBO. | Foto: ein

Harburg/Krefeld. Der neue PRO AM Europameister im K-1 Kickboxen der IKBO bis 76 Kilogramm kommt aus Harburg: Eddy Ocran...

Weiterlesen

Anfang Mai auf dem Neuländer See Segeln ausprobieren

Klein und Groß können sich informieren oder gleich zu einerRunde über den See aufbrechen. | Foto: ein

Sinstorf/Neuland. Für Dienstag, 1. Mai, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr lädt die Segelvereinigung Sinstorf e.V. Interessie...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben wird zum „Restaurant der Zukunft“

Während der Umbauphase freut sich das Team der Stader Stader Straße auf Ihren Besuch.

Inserat. Frühjahrsputz – das trifft in diesem Jahr auf das McDonald’s Restaurant von Wolfgang Splitthoff in der Cuxhaven...

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Im neuen „Schwester Henny“-Shop gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harbur...

Hamburgs coolste Location – die Eissporthalle im Volkspark

Eislaufen, Eisdisco, Eistockschießen, Kindergeburtstag - in der Volksbank Arena steht Spaß an erster Stelle.

Inserat. Die Temperaturen fallen, doch die Freude auf Eis steigt – Denn Ihr könnt an jedem Wochenende die Eis...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung