Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Kultursommer 2018

Kultursommer 2018

  • Karoxbostel/Moisburg/Holm. Mühlen bringen Menschen in Bewegung. „In Bewegung“ lautet das Motto des Kultursommers 2018 im Landkreis Harburg. Am Sonntag, 8. Juli, können Besucher gleich drei historische Wassermühlen im Landkreis Harburg in Aktion erleben. Ein kostenloser Oldtimerbus bringt Mühlenbegeisterte und Menschen, die das erst noch werden wollen, von einer Mühle zur anderen. Selbstverständlich können Interessierte auch mit eigenen Verkehrsmitteln zu den beteiligten Mühlen in Moisburg, Holm und Karoxbostel kommen. An allen drei Mühlen erwartet sie von 11 bis 18 Uhr ein vielfältiges Erlebnis- und Mitmach-Programm.

    Die Tradition des Müllerhandwerks hat eine große Bedeutung in unserer Heimat. Die unterschiedlichen Facetten dieses alten Handwerks darzustellen und für Jung und Alt erlebbar zu machen, soll mit der „Mühlenrunde“ erreicht werden“, sagt Mitinitiatorin Giesela Wiese vom Mühlenmuseum in Mosburg. Bei der „Mühlenrunde“ werden aber nicht nur Mühlen „in Bewegung“ sein, sondern auch die Besucher: Sie können sich an den drei Wassermühlen an vielfältigen Aktivitäten beteiligen.

    Wir wollen Mühlen und Menschen in Schwung bringen“, sagt Emily Weede, Vorsitzende des Vereins Wassermühle Karoxbostel. Im Jahr 2016 wurden an der Wassermühle in Karoxbostel 15 freiwillige Müller von Müllermeister Franz Rosenkranz ausgebildet. Es waren zwölf Karoxbosteler, zwei Moisburger und ein Holmer Müller. „Durch die gemeinsame Ausbildung ist Bewegung in die Mühlenszene im Landkreis Harburg gekommen. Gab es vorher nur einen sehr sporadischen Austausch der Mühlenfreunde untereinander, so ist durch diese Ausbildung eine lebendige Gemeinschaft entstanden“, sagt Emily Weede.

    Nachdem nun die Müller „in Bewegung“ gekommen sind, entstand die Idee, auch die vielen Besucher der drei funktionsfähigen Mühlen in Holm, Moisburg und Karoxbostel „in Bewegung“ zu bringen. Diese „Bewegung“ wird bei der „Mühlenrunde“ erlebbar sein. An diesem Tag werden nicht nur die Mühlen „in Bewegung“ gebracht, sondern auch die Besucher – und zwar sowohl an den Mühlen als auch zwischen den Mühlen. So wird ein Oldtimerbus Besucher der „Mühlenrunde“ von Mühle zu Mühle fahren. Jede Mühle wird ihre Besonderheiten an diesem Tag präsentieren, um die Vielfältigkeit des Mühlenwesens darzustellen.

    Zudem wird es ein verbindenes Mitmach-Musikprogramm geben. Eine Künstlerin wird mit dem Bus von Mühle zu Mühle fahren und alte Müllerlieder vortragen und zum Mitsingen animieren. Die
    Moisburger Amtsmühle wird bei der „Mühlenrunde“ spezielle Mühlenvorführungen und kombinierte Mühlen- und Amtshausführungen anbieten. Da das Amt Moisburg nicht nur die Getreidemühle, sondern auch drei Papiermühlen betrieben hatte, wird es in der Tradition der historischen Papiermühlen die Möglichkeit geben, beim Papierschöpfen zuzusehen oder selbst Hand anzulegen.

    In der Wassermühle Karoxbostel werden die Besonderheiten einer zu damaliger Zeit für den ländlichen Raum großen Mühlenanlage mit Sägemühle und die Wohnverhältnisse der Müllerfamilie um das Jahr 1900 im Mittelpunkt stehen. Zusätzlich werden Spiele für Groß und Klein rund um die Müllerei angeboten. Das Kunstnetz-Jesteburg wird mit 18 Künstlern dabei sein. Es werden Gemälde und Installationen zum Thema „Von der Bewegung und Bedeutung des Wassers“ gezeigt und eine Wasserverkostung vorbereitet. Die Holmer Mühle ist eine typische Gutsmühle in handwerklicher Tradition. Diese besonderen Eigenheiten sowie die heutigen Nutzungen stehen bei der „Mühlenrunde“ im Fokus. Natürlich darf der berühmte Holmer Butterkuchen hier nicht fehlen.

    Mit der „Mühlenrunde“ wird die gute Zusammenarbeit dieser drei kulturellen Begegnungspunkte im Landkreis Harburg verdeutlicht und vertieft. Nur durch eine enge kollegiale Zusammenarbeit ist
    eine wirkliche Stärkung und dauerhafte Attraktivität der funktionstüchtigen Mühlen im Landkreis Harburg zu erreichen. Die Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten der drei Mühlen an einem Tag zu erleben, ist etwas Besonderes. Beispielsweise wird die Karoxbosteler Wassermühle durch ein oberschlächtiges Wasserrad angetrieben, die Moisburger Amtsmühle durch ein unterschlächtiges und die Holmer Gutsmühle durch ein mittelschlächtiges Wasserrad.

    Die Künstlerin Angelika Pöter hat für die Ausstellung in Karoxbostel eine Riesenwelle gemalt.



  • Neu Wulmstorf. Nur zufriedene Gesichter gab es am 17. August bei den Teilnehmern und Veranstaltern des literarisch-lukullischen Rundgangs durch Neu Wulmstorf, für den die Bücherei im Rathaus mit dem Kultursommerpreis der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude ausgezeichnet worden war. Man war tatsächlich "In Bewegung", so das Motto des Kultursommers des Kreises Harburg, denn man spazierte "Von Ort zu Ort", wie es das Bücherei-Team formuliert hatte.

    Ein Gläschen Sekt und eine dazu passende Geschichte, vorgetragen von Schauspielerin Ruth Meyer, brachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim "Weinhaus Vossy" in Schwung, sodass der Weg zu "Mr. Kebap" ein Kinderspiel war. Wie an allen weiteren Stationen auch las Ruth Meyer amüsante, zum Teil auch kriminalistisch angehauchte Textpassagen zum Vergnügen ihrer Zuhörer, die sich an dieser Stelle mit einer türkischen Spezialität stärkten.

    Weiter ging es mit Frühlingsrollen bei "Than Than", wo alle Mitarbeiter schon aufgeregt auf die angekündigten Gäste warteten. Um den Weg zum "Dorfkrug" zu versüßen, spendierte das Bücherei-Team zwischendurch noch einen Müsliriegel. Dazu passte der köstliche Pudding hervorragend, der im Garten des Dorfkrugs genossen werden konnte.

    Der Abschluss des lukullisch-literarischen Abends fand im "Kartoffelhaus Papas" statt. Noch einmal verzauberte Ruth Meyer ihre Zuhörerschaft, bevor die Veranstaltung mit knusprigen Kartoffelplätzchen endete. Alle waren sich einig: es war schön! Und lecker!

Neuste Artikel

Ausstellung „Gemalte Freiheit“ in der 3falt - ehemalige Dreifalti…

Harburg. Wie lassen sich die Grundrechte unseres Grundgesetzes künstlerisch darstellen? Zahlreiche Harburgerinnen und Ha...

Weiterlesen

Bücherflohmarkt in der Bücherhalle Harburg

Bücherflohmarkt in Harburg. | Foto: ein

Harburg. In der Zeit vom 27. September bis zum 19. Oktober findet in der Bücherhalle Harburg in der Eddelbüttelstraße 47...

Weiterlesen

71 begeisterte Nachwuchssportler -Viele Teilnehmer bei der 13. Ha…

Der Parcours der Kinder-Olympiade auf der Sportanlage am Opferberg. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Die 13. Hamburger Kinder-Olympiade hat am Sonntag, 16.09.18, auf der Sportanlage Opferberg für viel...

Weiterlesen

Wasserrohrbruch behindert Verkehr auf der Maschener Straße

Hittfeld/Maschen. Die Maschener Straße zwischen Hittfeld und Maschen musste kurzfristig im Bereich der Einmündung An der...

Weiterlesen

Inserate

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Physiotherapie im Centrum – Rundumversorgung kompetent und gut erreichbar

Das große Team der Physiotherapie im Centrum bietet umfassende physiotherapeutische Leistungen an.

Inserat. Ein kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr die Physiotherapie im Centrum. Die Physiopraxis ist seit nunmehr fün...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung