Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Michelpokal

Michelpokal

  • Glinde/Harburg/Winsen/Stelle/Hedendorf. Bei den tradtionsreichen Tanzturnieren um den Michelpokal im schleswig-holsteinischen Glinde in den Standardtänzen sind an zwei Tagen rund 400 Amateur-Tanzpaare aus allen Teilen Deutschlands und aus dem nahen Ausland an den Start an den Start gegangen - unter ihnen auch einige aus Harburg Stadt und Land.

    Auch Jean Frederic Westphal und Lena Keim vom 1. TC Winsen im TSV Winsen starteten am Sonntag, 18.03.18, in der Hauptgruppe C bei diesem beliebten Turnier. Nach einer guten Vorrunde mit 12 Paaren wurden Jean Frederic Westphal und Lena Keim für das Finale mit sechs Paaren aufgerufen. Hier steigerten sich die beiden Winsener noch einmal und wurden mit dem Bronzeplatz belohnt.

    Ihre Klubkameraden Elisabeth Bereda und Helmut Gerlach belegten im Turnier der Senioren-III-A-Klasse den zehnten Platz unter 19 gestarteten Paaren. In der Senioren-II-B-Klasse gab es für Uta Martens-Untermöhlen/Richard Utermöhlen vom 1. TC Winsen den elften Platz, Rang 15 ging an Ivonne Britz/Dieter Schröder vom TSV Stelle. In einem weiteren Turnier dieser Klasse belegten Nicola und Karsten Oldeland aus Stelle den 7. Platz, Ivonne Britz/Dieter Schröder kamen auf Rang 12.

    Monika und Rüdiger Mißfeld vom TSV Stelle erreichten im gemeinsamen Turnier der Klasse Senioren-IV-B und A den fünften Platz. Sehr gut lief es für Katharina Ohmes/Florian Hellwig vom Tanz-Turnier-Club Harburg im HTB: Sie siegten im Turnier der Hauptklasse II C und erreichten jeweils vierte Plätze in den Turnieren der Hauptklasse C und Hauptklasse II B. Hier erreichten ihre Klubkameraden Stefanie Edel-Frentzen und Karsten Edel den siebten Platz. Einen sechsten Platz ertanzten sich Stefanie Edel-Frentzen und Karsten Edel bei einem weiteren Start in der Senioren-I-B-Klasse.

    Vom TTC Harburg starteten auch Carola Clasen/Volker Schwab sowie Angela und Jens Cappel in Glinde. Sie erreichten die Plätze vier und zwölf in der Senioren-III-C-Klasse. In der Senioren-II-C-Klasse erreichten sie zusätzlich die Plätze 11 und 13. Rang vier gab es in diesem Turnier für ihre Klubkameraden Julia Weise/Torge Ruschmeyer, die in der Senioren-I-C-Klasse außerdem noch den sechsten Platz erreichten. Sechste Plätze erreichten die TTC-Paare Krüger bei den Senioren III D und das Paar Katharina Ohmes/Florian Hellwig im Turnier der Hauptklasse II B.

    Zweimal starteten in Glinde auch Dagmar und Rainer Krüger vom TTC Harburg. Sie erreichten die Plätze vier in der Senioren-III-D-Klasse und acht in der II-D-Klasse. In den gleichen Turnieren ertanzten sich Anja und Rainer Smolinski vom TC Blau-Weiß Auetal Bliederstorf die Plätze drei und sechs. Für deren Klubkameraden Angela und Peter Marticke lief es in der Senioren-III-B-Klasse noch besser - sie ertanzten sich den zweiten Platz in Glinde.

    Im Turnier der Senioren-III-A-Klasse gingen in Glinde gleich 23 Paare an den Start. Hier gab es für Iris und Jürgen Wenzel vom TC Blau-Weiß Auetal Rang acht und für Elisabeth und Helmut Gerlach vom 1. TC Winsen den 14. Platz.

Neuste Artikel

Das Otterjunge Störtebeker vom Wildpark Schwarze Berge in Vahrend…

Fischotterjunge Störtebeker mit Kopfverband. | Foto: ein

Vahrendorf. Kaum im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf angekommen, schon hat der Otterjunge Störtebeker mit seinem ve...

Weiterlesen

Pastorin mit Leib und Seele: Sabine Krüger kommt nach Hollenstedt

Pastorin Sabine Krüger vor der Hollenstedter St. Andreaskirche. |  Foto: ein

Hollenstedt. Sabine Krüger ist die neue Pastorin der Hollenstedter St. Andreas-Kirchengemeinde. Die Seelsorge ist ihr wi...

Weiterlesen

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig zeichnet Dieter Pintatis mit…

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (rechts) hat Dieter Pintatis die Ehrennadel der Gemeinde Neu Wulmstorf verliehen und überreicht die Urkunde zur Ehrung. | Foto: © Gemeinde Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf/Elstorf. Dieter Pintatis ist im Rahmen eines Gottesdienstes in der Elstorfer Nicolaikirche durch Bürgermei...

Weiterlesen

„A Walk in the Country“ mit Geige, Gitarre und Gesang und dem Duo…

Als Folk-Duo mitreißend, aber auch auf Solopfaden und mit anderen Besetzungen hochklassig: der kanadische Geiger Ian Mardon (links, bekannt als „schnellster Fiddler in Deutschland“, aber auch klassischer Geigensolist) und der US-amerikanische Gitarrist Dylan Vaughn, der als weltenbummelnder Gitarren- und Mandolinenspieler verschiedenste musikalische Einflüsse in sich aufsog. | Foto: © Mardon&Vaughn

Neu Wulmstorf/Neugraben. Ein wichtiger Bestandteil des „Irish Folk“ ist die so genannte „Fiddle Music“ – die allseits be...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Tanzschule Hädrich: Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen – das ist Ausdruck von Lebensfreude und Geselligkeit. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben, sondern v...

Neue, tatkräftige Unterstützung im Therapeuten-Team!

Steffen Müller, Physiotherapeut und Osteopath

Inserat. Die Privatpraxis für Osteopathie & Physiotherapie im Harburger Binnenhafen hat es sich zur Aufgabe gemacht...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung