Handelshof
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
McDonalds Süderelbe
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Party

Party

  • Binnenhafenfest: Toller Auftakt bei der 1. Hafen Milonga

    Harburg. Das hatte wohl die Erwartungen der Veranstalter übertroffen: Bei der 1. Hafen Milonga drängten sich die Besucher zu den Klängen des Tango in Werner Pfeifers Fischhalle. Und während die einen auf dem Parkett dem Fieber der heißen Rhythmen folgten ließen es sich die anderen bei einem kühlen Wein gutgehen und verfolgten die Paare auf der Tanzfläche.

    Werner Pfeifer, Elfriede Bley, Thomas Klöppel, Carola Hesse und Reinhard Wilkens (v.L.). freuen sich über den großen Erfolg. | Foto: Niels Kreller
    Werner Pfeifer, Elfriede Bley, Thomas Klöppel, Carola Hesse und Reinhard Wilkens (v.L.). freuen sich über den großen Erfolg. | Foto: Niels Kreller
    Es war die 1. Harburger Hafen Milonga, die gleichzeitig als Auftakt am Vorabend des Binnenhafenfestes gedacht war. Und schon haben die Veranstalter vom Museumhafenverein den nächsten Termin im Auge: Am 22. September wird es die zweite Milonga in der Fischhalle geben. „Dieser Hafen und diese schöne Halle müssen Leben gefüllt werden“, begründet Thomas Klöppel die Entscheidung. Er und seine Kollegen Reinhard Wilkens, Elfriede Bley und Carola Hesse von der Freien Tanzschule Baldin aus Altona, alle gleichzeitig auch MItglieder im Museumshafenverein, hatten die Ideen zur Hafen Milonga.

    Am Samstag beginnt nun das Binnenhafenfest auf dem Kanal- und dem Lotseplatz. Zwei Bühnen mit Live-Musik, dazu viele Info- und Kunsthandwerkerstände locken heute und morgen in den Harburger Binnenhafen. Am Sonntag startet der Veritas-Hafenlauf.

  • Brazillounge: Am Samstag Einlass nur für Ladies!

    Harburg. Das ist neu: Am Samstag, 14. Januar 2017, ist der Eintritt in dr Brazillounge nur Frauen gestattet. Zur Ladies Night von 21 bis 1 Uhr wirft das Team der Brazillounge zudem Sekt for free auf den Markt – so viel man will. Außerdem heizen männliche GoGos bei einer Strip-Show ordentlich ein.

    Die Party ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe neuer Motto-Partys in der Brazillounge. Nachdem die Location schon ab Neujahr rauchfrei ist, wird nun kräftig gefeiert werden.

    Der Eintritt ist wie immer in der Brazillounge frei.

    Ladies Night
    Samstag, 14. Januar 2017, ab 21 Uhr
    Brazillounge, Lämmertwiete in Harburg
    Eintritt frei

  • Countdown: Alles ist bereit für den Discomove

    Harburg. „It started with a kiss" – das ist das Motto des Discomove, der in diesem Jahr zum vierten Mal durch den Harburger Binnenhafen rollt. 15 Trucks, darunter die Schützengilde, die Bruzzelhütte, die Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Eisenbahnbauverein, sowie die Tanzgruppe des Harburger Turnerbunds (HTB), drehen zu den Klängen der Discohits drei Runden zwischen Kananplatz, Blohmstraße, Karnapp, Schellerdamm und Veritaskai. Angeführt werden sie vom "First Discomover" der Veranstalter HTB und pb konzept. Los geht der Move am Samstag, 20. Mai 2016, um 15 Uhr.

    Drumherum gibt es schon ab Freitag ein buntes Programm. Denn am 19. Mai 2016 geht es um 18 Uhr mit der WarmUp-Party auf dem Kanalplatz und um 21:30 Uhr mit einem Feuerwerk.

    Am Samstag geht es dann in die Vollen. Natürlich zuerst auf dem Move selbst. Und danach geht es auf dem Kanalplatz mit der AfterMove-Party weiter, wo die Band Waterloomit ihrem tribute to ABBA einheizen wird Vielfältige kulinarische Angebote runden das Ganze ab.

    Noch gibt es für die Trucks Tickets zu kaufen. Im Ticketpreis enthalten sind leckere Getränke, Snacks und natürlich vor allem mitreißende Musik aus den 70er und 80er Jahren. Direkt im Anschluss (ab ca. 18.30 Uhr) geht es kostenfrei zur Aftermove-Party am Kanalplatz mit Livemusik und verschiedenen DJs auf der NDR-Bühne. Tickets gibt hier.

  • Der DJ vom Kiez kommt in die Hittfelder Mühle

    Hittfeld. Am Freitag geht in der Hittfelder Mühledie Post ab. Denn dann kehrt Kult-DJ Jürgen Brosda, auch bekannt als der "DJ vom Kiez“, nach langer Zeit wieder in die alteingessene Location zurück. “Wir freuen uns auf die zahlreichen Gästen und …. Wir machen zusammen „Halli Galli Ramba Zamba“ und „Wir feiern überall“ in der Mühle, Nachts um halb eins“, freut sich Brosda auf die Partynacht. Party total, individuell und noch viel mehr ist es, was Brosda und die HIttfelder Mühle in dieser nacht versprechen.

    Extra für die Freitagnacht hat der DJ vom Kiez ein buntes Musikbündel geschnürt. Schlager und mehr hat er besser-im-blick verraten. Und bestimmt wird er auch selbst zum Mikro greifen und seine eigenen Hits zum Besten geben.

    Los geht es um am Freitag, 23. Juni 2017, um 22 Uhr.

  • Die besten X-Mas-Partys in Harburg Stadt & Land

    (Harburg Stadt & Land) Jedes Jahr dieselbe Frage: Bescherung ist vorbei, Essen war gut, Kinder sind im Bett und Oma und Opa sind da, um auf sie aufzupassen – wo jetzt hin zum Feiern?

    Das Angebot an Partys über die Weihnachtstage ist groß und es wird jedes Jahr mehr. Gut nur, dass sich vieles über die Tage verteilt. besser-im-blick hat für euch ein paar schöne X-MAS-Partys und Weihnachts-Live-Musik-Events zusammengestellt.

    Heiligabend

    Bolero (ab 23 Uhr)
    DJ ZOROO spielt das Beste der letzen Jahrzehnte! Happy Hour für alle Jumbo Cocktails € 7,90 für alkoholische und € 5,90 für alkoholfreie! Alle Longdrinks € 6,50! Der Eintritt ist FREI! Dresscode Casual Elegant! No Sports!

    Garage Buxtehude -  Last Christmas Party (ab 22 Uhr)
    Zum letzten Mal Heiligabend-Party in der Garage. Alle drei Räume sind auf und es gibt Glühwein und Apfelpunsch im großen Outdoor-Bereich. Eintritt 5 Euro.

    Donnerwetter (ab 21 Uhr)
    Die traditionelle Baumfluchtparty!
    Ab 21 Uhr

    Bierbrunnen (ab 21 Uhr)
    Bei weihnachtlicher Stimmung feiern Riko und Clotilde mit ihren Gästen. Der erste Mexikaner geht auf's Haus.

    Western Scheune (ab 19 Uhr)
    Live Musik mit Frank Plagge. Dazu Buffet mit Roastbeef, Putenbrust,Nackenbraten, Bratkartoffeln, Gemüse, Salat uvm. All-in "Futter... Getränke... Mukke" 79 Euro

    Barrica (ab 22 Uhr)
    Heilgabend-Kultparty bei Else in Hittfeld.

    1. Weihnachtstag

    Club Maschen – die legendäre Party mit der Discofamily (ab 22 Uhr)
    Die Traditionsparty am 1. Weihnachtstag. In diesem Jahr legt die Discofamily auf. Flasche Moet nur 50 Euro und Dom Perignon nur 70 Euro.
    Eintritt 10,- Euro, Mindestalter 23!

    Team 412 X-Mas-Party (ab 22 Uhr)
    Die jährlichen Team412-Weihnachtsfeierei. Gefeiert wird iin der Autolackierei Grundt in Buchholz (Brauerstraße 21)
    Ü30er kommen wie immer beim team412 kostenlos rein und müssen mit ihren alten Knochen nicht in der Kälte anstehen, sondern haben ihren eigenen Eingang.

    Freudenhaus - Weihnachtsball (ab 22 Uhr)
    Heute ist Weihnachtsball angesagt! Wer im Anzug oder Abendkleid erscheint, bekommt feien Eintritt und ein Glas Sekt for free!

    Maison Musique (ab 22 Uhr)
    Christmas Party mit DJ Michael (Tanzsalon 1900). Aktuelle Charts und das Beste der 80er und 90er.

    Western Scheune (ab 19 Uhr)
    Live Musik mit Ronny Wilson. Buffet mit leckerem Roastbeef, Putenbrust, Nackenbraten, Bratkartoffeln, Grünzeugs, Backed Potatos uvm! All-in Futter, Getränke und Livemusik 79 Euro.

    X-Mas Warm Up (23. Dezember)

    Wer sich auf Weihnachten partymäßig einstimmen möchte, der ist hier richtig:

    Freudenhaus (ab 22 Uhr)
    X-Mas-Warm-Up mit DJ Lars Laroc (Black, House, Charts).
    Eintritt frei bis 24 Uhr

    Hittfelder Mühle (ab 22 Uhr)
    Christmas Party & Birthday Special 45 Years

    Stellwerk (ab 22 Uhr)
    Christmas Meet And Greet mit / Funk/ Disco/ House/ Techno.
    Eintritt 6 Euro

    Maison Musique (ab 22 Uhr)
    Ü30 Party mit DJ Red. Eintritt 5 Euro.

    Old Dubliner (ab 22 Uhr)
    Singer & Songwriter Gerrit Hoss spielt Rock & Pop. Hutspende.

    The Rebel's Choice (ab 21 Uhr)
    Im Buxtehuder Pub werden die Jungs von MIGHTY DAY TIMES sich die Ehre geben werden und die Hütte rocken!
    Eintritt frei.

  • Faslaaaaaaam - die 5. Jahreszeit tritt in die heiße Phase!

    (Landkreis Harburg) Der niederdeutsche Faslam ist nicht zu verwechseln mit Karneval. Denn historisch gesehen entstand der Faslam in der Zeit der Reformation als die Fasnacht als von denjenigen durchgeführt, die papsttreu waren, verworfen wurde. Zum anderen wird der Faslam auch an einigen Orten schon wesentlich früher gefeiert als die Fasnacht – denn mit ihm soll der Winter ausgetrieben werden.

    Während heute in den Orten die Faslamsvereine die Festivitäten organisieren waren es früher die Knechte und Mägde der Bauernhöfe, die verkleidet von Hof zu Hof zogen. Mit Lärm vertrieben sie den Winter und ließen sich dafür natürlich entlohnen. Die Zeit dafür war auch günstig, denn im Winter wurde viel geschlachtet und so gab es gute Sachen für die Knechte und Mädge.

    Erhalten von diesem Brauch ist auch heute noch das „Schnorren". Wie damals ist auch heute noch das große Feiern ein zentrales Element des Faslam. In Form des Lumpenballs sammelt sich das Partyvölkchen vielerorts verkleidet, um ordentlich einen drauf zu machen.

    Highlights des Faslam sind unbestritten auch die großen Faslamsumzüge, die in einigen Orten stattfinden. Jedes Jahr kommen tausende Zuschauer, um dem Treiben zuzuschauen.

    Hier findet ihr die Termine, die sich unserer Erfahrung und unseres Wissens nach lohnen.Ein Termin felht? Dann schnell eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

    Lumpenbälle und Faslamsdiscos

    Lumpenball Gödenstorf-Oelstorf-Lübberstedt: 7.1.,21 Uhr, Scheune auf dem Schüttenhof

    Lumpenball Quarrendorf:7.1., 21 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus

    Lumpenball Ramelsoh:14.1. 21:00 Uhr, Rahmelsloher Hof (mit DJ Stefan Nantz)

    „Welcome to the Jungle" - Faslamsparty Tangendorf:
    14.1., 21 Uhr, Gasthof Vossbur

    Festball Vierhöfen:
    14.1., 20 Uhr, Faslamsverein

    Lumpenball Sahrendorf: 14.1., 21 Uhr,

    Lumpenball Hanstedt:
    28.1., 21:00 Uhr, Schützenhalle (mit DJ Jürgen Brosda)

    Lumpenball Hoopte (Motto: Musicals!): 28.1., 20 Uhr, Grubes Fischerhütte (mit DJ Jörg Boie)

    Lumpenball Marxen: 4.2., 21 Uhr, DGH, Motto: Märchen

    Faslamsfete Pattensen: 4.2., 20:00 Uhr, Schützenhaus Pattensen (mit DJ Jürgen Brosda)

    Faslamsdisco in Toppenstedt: 10.2., 21 Uhr, Bleecken's Gasthaus (mit DJ Jürgen Brosda)

    Lumpenball Handeloh "40 Jahre Faslam in Handeloh": 11.2. 20 Uhr, Hotel Fuchs (mit DJ Jürgen Boie)

    Faslamsdisco Fliegenberg: 17.2., 21:00 Uhr, Deyn's Gasthaus

    Lumpenball Elvdieker Faslam (Drage):
    18.2., 20 Uhr, bei Willi Maak in Drage

    Lumpenball Brackel:25.2., 21 Uhr, Festhalle

    Lumpenball Stöckte:
    25.2., 20 Uhr, Sievers' Gasthaus

    Faslamsumzüge

    Hanstedt: 29.1., 13 Uhr, Dorfmitte (anschl. Party in der Schützenhalle)

    Hoopte: 29.1., 12 Uhr, Hoopter Elbdeich (anschl. After-Show-Party in Grubes Fischerhütte)(

    Pattensen: 5.2., 13:30 Uhr (anschl. Party im Schützenhaus)

    Toppenstedt: 12.2. 13 Uhr, danach AfterShow-Party in Bleecken's Gasthaus

    Fliegenberg: 19.2., 13:30 Uhr, am Elbdeich

    Stöckte: 26.2., 12 Uhr, Querweg

  • Faslaaaaaaam - die 5. Jahreszeit tritt in die heiße Phase!

    Landkreis Harburg. Der niederdeutsche Faslam ist nicht zu verwechseln mit Karneval. Denn historisch gesehen entstand der Faslam in der Zeit der Reformation als die Fasnacht als von denjenigen durchgeführt, die papsttreu waren, verworfen wurde. Zum anderen wird der Faslam auch an einigen Orten schon wesentlich früher gefeiert als die Fasnacht – denn mit ihm soll der Winter ausgetrieben werden.

    Im vergangenen Jahr schaute selbst US-Präsident Donald Trump auf der Faslamsfete in Pattensen vorbei. | Foto: Niels Kreller
    Im vergangenen Jahr schaute selbst US-Präsident Donald Trump auf der Faslamsfete in Pattensen vorbei. | Foto: Niels Kreller

    Während heute in den Orten die Faslamsvereine die Festivitäten organisieren waren es früher die Knechte und Mägde der Bauernhöfe, die verkleidet von Hof zu Hof zogen. Mit Lärm vertrieben sie den Winter und ließen sich dafür natürlich entlohnen. Die Zeit dafür war auch günstig, denn im Winter wurde viel geschlachtet und so gab es gute Sachen für die Knechte und Mädge.

    Erhalten von diesem Brauch ist auch heute noch das „Schnorren". Wie damals ist auch heute noch das große Feiern ein zentrales Element des Faslam. In Form des Lumpenballs sammelt sich das Partyvölkchen vielerorts verkleidet, um ordentlich einen drauf zu machen.

    Highlights des Faslam sind unbestritten auch die großen Faslamsumzüge, die in einigen Orten stattfinden. Jedes Jahr kommen tausende Zuschauer, um dem Treiben zuzuschauen.

    Hier findet ihr die Termine, die sich unserer Erfahrung und unseres Wissens nach lohnen.

    Lumpenbälle und Faslamsdiscos

    • Lumpenball Gödenstorf-Oelstorf-Lübberstedt: 6.1.,21 Uhr, Scheune auf dem Schüttenhof
    • Lumpenball Quarrendorf: 6.1., 21 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus
    • Lumpenball Ramelsoh: 13.1. 21:00 Uhr, Rahmelsloher Hof
    • Faslamsparty „Bad Taste“ Tangendorf: 13.1., 21 Uhr, Gasthof Vossbur
    • Festball Vierhöfen: 13.1., 20 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus
    • Lumpenball Sahrendorf: 13.1., 21 Uhr, Studtmanns Gasthof
    • Lumpenball Hanstedt: 20.1., 21:00 Uhr, Schützenhalle (mit dem „DJ vom Kiez“ Jürgen Brosda)
    • Lumpenball Hoopte (Motto: Welt der (Video-)Spiele): 27.1., 20 Uhr, Grubes Fischerhütte (mit DJ Jörg Boie)
    • Lumpenball Wulfsen, 20:30 uhr, Gasthof Große
    • Lumpenball Marxen: 3.2., 21 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus
    • Faslamsdisco Fliegenberg: 2.2., 21:00 Uhr, Deyn's Gasthaus (mit dem „DJ vom Kiez“ Jürgen Brosda)
    • Lumpenball Elvdieker Faslam (Drage): 3.2., 20 Uhr, bei Willi Maak in Drage
    • Faslamsfete Pattensen: 3.2., 21 Uhr, Schützenhaus
    • Faslamsdisco in Toppenstedt: 9.2., 21 Uhr, Bleecken's Gasthaus (mit dem „DJ vom Kiez“ Jürgen Brosda)
    • Lumpenball Brackel: 10.2., 21 Uhr, Festhalle
    • Lumpenball Stöckte: 10.2., 20 Uhr, Sievers' Gasthaus (mit dem „DJ vom Kiez“ Jürgen Brosda)
    • Lumpenball Asendorf: 10.2., 21:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus
    • Lumpenball Westerhof: 17.2. 20 Uhr, Kösters Landgasthaus

    Faslamsumzüge

    • Hanstedt: 21.1., 13 Uhr, Dorfmitte (anschl. Party in der Schützenhalle mit dem „DJ vom Kiez“ Jürgen Brosda)
    • Hoopte: 28.1., 12 Uhr, Hoopter Elbdeich (anschl. After-Show-Party in Grubes Fischerhütte)
    • Pattensen: 4.2., 13 Uhr, im Anschluss Party im Schützenhaus
    • Fliegenberg: 4.2., 12:30 Uhr, am Elbdeich
    • Toppenstedt: 11.2. 13:30 Uhr, danach AfterShow-Party in Bleecken's Gasthaus mit dem „DJ vom Kiez“ Jürgen Brosda
    • Stöckte: 11.2., 12 Uhr, Querweg
    • Hörsten, 17.2., 13 bis 17:30 Uhr (mit dem „DJ vom Kiez“ Jürgen Brosda)

     

  • Faslam: Boys Are Back In Town

    Harburg Land. In Harburg Stadt & Land sind die beiden unter Pistengängern bekannt wie bunte Hunde, bringen sie doch regelmäßig die Crowd auf Partys zum Kochen: Die beiden Nordheide-DJs Jürgen Brosda, der "DJ vom Kiez" und Jörg Boie. Und auch wenn sie oftmals in der Weltgeschichte rumtouren – zum Faslam kommen sie immer wieder gerne in die Heimat zurück.

    Jürgen Brosda, steht traditionell in drei Faslams-Orten an den Turntables. Aufschlag für seine Tour ist am 20. Januar in Hanstedt. Dort steigt am Samstag ab 21 Uhr der Lumpenball in der Schützenhalle und am Sonntag folgt der große Festumzug mit anschließender AfterParty ab ca. 15:30 Uhr. Es folgt am zweiten Februar die Faslamsdisco in Fliegenberg (ab 21 Uhr in Deyn's Gasthaus) und am dritten gleich die Falsamsfete in Pattensen (20 Uhr im Schützenhaus). Klar, dass er auch in Toppenstedt nicht fehlen darf: am 9. Februar steigt die Faslamsdisco ab 21 Uhr In Bleecken's Gasthaus. Gleich am folgenden Wochenende legt Jürgen Brosda dann auf dem Lumpenball in Stöckte auf (20 Uhr in Siever's Gasthaus).

    Auch zahlreiche After-Faslamsumzugs-Partys ist der DJ vom Kiez mit dabei: Im Anschluss an den Umzug in Hansted (21. Januar), in Pattensen (4. Fbruar), am 11. Februar in Toppenstedt und auch auf dem Faslamsumzug in Hörsten am 17. Februar sorgt er für Stimmung.

    Für Jörg Boie, der unter anderem die legendäre alljährliche Toyota S+K Tanz in den Mai Party in Buchholz schmeißt, geht es am 27. Januar auf dem Hoopter Lumpenball rund. Motto in diesem Jahr ist „Welt der "Video-)Spiele". Als: Schmeißt euch alle in Super-Mario oder WOW-Kluft! Um 20 Uhr geht es los. Gefeiert wird in Grubes Fischerhütte, was dem Ganzen noch einen zusätzlichen Charme verleiht.

    Eine Übersicht über alle Faslamtermine ist hier zu finden: Faslaaaaaaam - die 5. Jahreszeit tritt in die heiße Phase!

  • Garage feiert mit zweitägigem Live-Musik-Festival

    Buxtehude. Seit 16 Jahren gibt es in der Garage auch regelmäßig Live-Musik zu hören. Und in dieser langen Zeit haben sich viele Bands und Künstler die Klinke in die Hand gegeben. Bevor Ende Januar die Tore schließen, wollen Hendrick Teetz und sein Team diese Ära noch mit einem Knaller beenden: Zehn Bands spielen an zwei Abenden in der Buxtehuder Location.

    Am Freitag, 13. Januar 2017, steigt ab 21 Uhr der erste Teil. Mit dabei sind:
    • 21 Uhr: Leavin' Soho
    • ca. 22 Uhr: Flaky Friends
    • ca. 23 Uhr: Dreiklangzelt
    • ca. 24 Uhr: The Drunken Sailors
    • ca. 1 Uhr: Jammin' Johnny and the Discofuckers

    An den Turntables stehen drei DJs, die zwar seit vielen Jahren Ihr Unwesen in Hamburg treiben, aber deren Anfänge ihrer DJ-Karriere bei uns in der Garage waren: Peter Rotz, Dominique 3000 und E.Koschinski.

    Am Samstag geht es ab 21 Uhr weiter mit
    • 1 Uhr: LOS MUERTOS MUCHACHOS
    • ca. 22 Uhr: THE FAKAWI
    • ca. 23 Uhr: KEELE
    • ca. 24 Uhr: EVERLAKE
    • ca. 1 Uhr: MIRRORS OF TIME

    An den Turntables stehen an diesem Tag DJ Ford Prefect und DJ Hendrik.

    Der Eintritt beträgt jeweils 8 Euro an der Abendkasse; wer möchte, kann aber ein Wochenendticket für beide Tage bei Tixx oder in der Garage für 10 Euro (statt 16 Euro) käuflich erwerben.

  • Garage: Time to say goodbye

    Buxtehude. Heute am Samstag öffnet die Garage in Buxtehude zum letzten Mal ihre Tore – und dann wird ab 22 Uhr kräftig gefeiert. „Diesen Samstag heißt es nun für uns Abschied nehmen von der geliebten Garage. Das fällt uns allen natürlich sehr schwer nach so einer langen und tollen Zeit. Wir freuen uns aber gleichzeitig auch tierisch auf eine oberfette Abschiedsparty, von der man noch lange reden wird", so das Team um die Betreiber Hendrik Teetz und Florian Werner auf facebook.

    Und so geben sie noch einmal alles:

    DJ Line Up:
    Floor 1: DJ A-Dogg mit seinem Black vs. House Mix. Seit mehr als 10 Jahren war er unser Resident DJ, und wird nun ein letztes Mal den Dancefloor Eures Vertrauens rocken!
    Live Raum: DJ Rock-T und DJ Vid werden den Live Raum mit feinster Rockmusik abfackeln. Beide haben uns auch über viele Jahre begleitet!
    Teufelsbar: Partyclassics, Charts und Sambuca-Wetttrinken mit DJ Hendrik. Wer sonst sollte den Abend hier beschließen??

    Weitere Besonderheiten:
    1. Aufgrund der zu erwartenden Menschenmenge gibt es wieder einen Outdoor-Bereich mit Glühwein, Apfelpunsch und sonstigen Leckereien!

    2. Die Türsteher und Kassierer: Seit 16 Jahren arbeiten Hendrik Teetz und Florian Werner hier mit dem Buxtehuder Sicherheitsdienst zusammen. In dieser Zeit haben sie hier viele verschiedene Türsteher gehabt. Zum Abschluaa haben sich aber noch einmal die "alten Hasen" bereit erklärt an der Tür zu arbeiten. „Viele werden sich sicherlich noch an "unseren" lieben Clip-Thomas erinnern, oder an Mario, an Heiko, an Jörn etc. Wir freuen uns auf jeden Fall tierisch über diese tolle Geste", so die beiden.

    3. Das Lager wird geräumt und es gibt diverse Getränkespecials und massig Werbegeschenke.

    „Alles in allem: Es wird legendär! Jetzt fehlt nur noch Ihr! Wir freuen uns intergalaktisch auf Samstag, auch wenn's sicherlich auch ein bisschen traurig wird", so Teetz und Werner.

  • Große Karnevalsparty im Southside

    Harburg. Am Aschermittwoch ist eben noch nicht alles vorbei! Denn am Samstag, 17. Februar 2018, feiert das Southside in Harburg seine große Karnevalsparty. Um 22 Uhr geht es los: Dann jagt DJ Zoroo die Beats durch die Boxen und die Tanzfläche ist eröffnet. Das Thema: Best of Dancemusic durch alle Genres. Dazu gibt es tolle Faschingsdeko und Getränke-Specials.

    Der Eintritt kostest 7 Euro. Wer im Kostüm kommt, zahlt keinen Eintritt.

  • Tanz in den Mai im "Heidenauer Hof" mit DJ Günther

    Heidenau. Wer gern tanzt und sich nach einer vielleicht anstrengenden Woche in angenehmer Atmosphäre erholen und sich mit anderen netten Gästen unterhalten will, ist am Sonntag, 30. April, im "Heidenauer Hof" (Hauptstraße 23) beim Tanz in den Mai in Heidenau an der Autobahn zwischen Hamburg und Bremen genau richtig. Von 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) an bittet DJ Günther tanzfreudige Paare aufs Parkett. Dann sorgt er bei der Schlager-, Tanz- und Discofox-Party für Singles und Paare bis 1 Uhr für abwechslungsreiche Musik zum Tanzen - von Schlagern über internationale Titel bis hin zu exakter Tanzmusik. "Von Titeln der 1970er-, 80er- und 90er-Jahre über Standardtänze bis hin zu den aktuellen Charts wird unseren Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten", sagt Gastgeber Carsten Bellmann vom "Heidenauer Hof". DJ Günther erfüllt den ganzen Abend lang - bis in den Mai hinein - auch Musikwünsche der tanzfreudigen Gäste. Eintritt acht Euro. Weitere Informationen unter Telefon 0 41 82/41 44.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Freude über neue Trikots - Sparkasse sponsert die U8-Fußballmanns…

Trainer Dominik Grzywaczewski (links) und Björn Mickel-Garbers von der Sparkasse Harburg-Buxtehude mit der U8 des JFV Ashausen/Scharmbeck/Pattensen. | Foto: ein

Pattensen. Laut und fröhlich geht es freitags von 16 bis 18.30 Uhr in der Sporthalle Pattensen zu. Dann trainiert nämlic...

Weiterlesen

Mehr als 800 Zuschauer bejubelten Caroline Kiesewetter und Hayati…

Caroline Kiesewetter und Hayati Kafé im Duett. | Foto: ein

Harburg. Den Besuch in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle haben die mehr als 800 Zuschauer in der Heimfelder Friedrich...

Weiterlesen

Hogwarts-Ferienlager am Plöner See

Beim Kinderzeltlager vom 28. Juni bis 8. Juli dreht sich alles um „Hogwarts“. | Foto: ein

Handeloh/Heidenau/Tostedt. Kinder in Handeloh, Heidenau und Tostedt - aufgepasst: Wer große und kleine Abenteuer im Hogw...

Weiterlesen

Delegiertenversammlung des Schützenverbands in Jesteburg

Person rechts: Stellt sich nicht zur Wiederwahl: Reinhard Pape, Präsident des Schützenverbands Nordheide und Elbmarsch. Foto: | Wolfgang Gnädig

Jesteburg. Zur 64. Delegiertenversammlung am Freitag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr, lädt der Schützenkreisverband Nordheide...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Das Änderungsatelier für Harburgs Schützen

Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem für das Änderungsatelier Göhlbachtal. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem f...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.