Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH)

Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH)

  • Harburg. Die Studierenden Lena Viviane Bühre und Frederik Rogge von der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) sind vom Hamburger Verein Deutscher Ingenieure (VDI) für ihre Bachelorarbeiten ausgezeichnet worden. Sie haben die Jury mit ihren herausragenden Arbeiten im Bereich der Mehrphasenströmungen und der Allgemeinen Ingenieurwissenschaften überzeugt. Lena Viviane Bühre erhält mit ihrer Arbeit den ersten Platz und damit 1.500 Euro Preisgeld, Frederik Rogge belegt Platz 2 und bekommt dafür 1.000 Euro.

    Lena Viviane Bühre beschäftigte sich in ihrer Bachelorarbeit mit den Auswirkungen von Ölkatastrophen in der Tiefsee. Dazu führte sie Versuche mit gasgesättigten Rohöltropfen unter extrem hohem Druck durch, um so die realen Bedingungen in der Tiefsee abzubilden. Konkret beobachtete die Studentin den Einfluss des Gases auf das Volumen und die Aufstiegsgeschwindigkeit von Öltropfen. Durch ihre Versuche kann der Verbleib des Rohöls im Ozean nach einer Ölkatastrophe besser verstanden werden. Daraus können wiederum Empfehlungen entwickelt werden, um bei zukünftigen Katastrophen passend reagieren zu können. Nach ihrem Bachelorstudium an der TUHH studiert Bühre jetzt Energietechnik an der Leibniz Universität in Hannover.

     Frederik Rogge. | Foto: ein
    Frederik Rogge. | Foto: ein

    Mit der Bachelorarbeit von Frederik Rogge können Mikrooberflächen im Rasterelektronenmikroskop (REM) auf einfache Art und Weise dreidimensional rekonstruiert werden. In seiner Arbeit untersuchte der Student, inwiefern bildgebende Faktoren die Rekonstruktion beeinflussen und was nötig ist, um verlässliche Messresultate zu erhalten. Damit hat Frederik Rogge einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Analysen von Oberflächenparametern – wie Rauheit, Welligkeit oder auch Bruchflächen - geleistet. Zurzeit absolviert Rogge sein Doppelmasterprogramm im Fach Mechatronics (TUHH) und Technology Management am Northern Institute of Technology Management (NIT).

    Der Hamburger Bezirksverein e.V. im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) verleiht jährlich den „Hamburger VDI-Preis“ an junge Ingenieurinnen und Ingenieure, die ihr Studium mit einer hervorragenden Master- oder Bachelorarbeit abgeschlossen haben. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Rahmen eines Festakts geehrt. Insgesamt werden drei Preise in einer Gesamthöhe von 3.000 Euro vergeben.

Neuste Artikel

Offizielle Eröffnung beim traditionellen Gartenfest - Neubau des …

Neue zentrale Anlaufstelle des Harburger Roten Kreuzes: der Neubau neben der alten Geschäftsstelle in der Rote-Kreuz-Straße 3-5. | Foto: ein

Harburg. Das Harburger Rote Kreuz hat eine neue zentrale Anlaufstelle im Stadtteil: Der Neubau in der Rote-Kreuz-Straße ...

Weiterlesen

Förderpreis der Neu Wulmstorf-Stiftung "Jugendliche gemeinsa…

Neu Wulmstorf. Auch in diesem Jahr lobt die Neu Wulmstorf-Stiftung wieder einen Förderpreis aus. Der Förderpreis steht u...

Weiterlesen

Hohe Qualitätsanforderungen erfüllt - Kreisvolkshochschule Landkr…

Alle freuen sich über die Zertifizierung der Kreisvolkshochschule Landkreis Harburg. | Foto: ein

Maschen. Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Landkreis Harburg ist seit dem 8. Juni nach AZAV zertifiziert. Die Anerkennung ...

Weiterlesen

Erstmals dabei und dann ganz vorn - Erfolge für Triathleten der G…

Schwimmstart des Kids Triathlon. | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. Die Triathleten der Grundschule Fischbek-Falkenberg sorgten beim KIDS WORLD TRIATHLON für einen echt...

Weiterlesen

Inserate

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf die neuen Mitglieder.

Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung