Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
GirosKing - original griechisch aber anders
Handy Welt

Veranstaltung

Veranstaltung

  • Ehestorf. Die Radstrecke der internationalen Cyclassics führt auch in diesem Jahr durch den Rosengarten und direkt am Freilichtmuseum in Ehestorf vorbei. Am Vormittag des 20. Augusts erreichen Besucher das Freilichtmuseum am Kiekeberg deshalb über den Parkplatz „Landwirtschaftlicher Entdeckergarten“. Ab 12.30 Uhr wird die Sperrung aufgehoben und das Museum ist wieder uneingeschränkt erreichbar.

    Da die Strecke des internationalen Radrennens Cyclassics direkt am Museum entlang führt, ist die Anfahrt am 20. August bis 12.30 Uhr nur aus Richtung Autobahn A7 bzw. A 261 möglich. Mit dem Auto gelangen Besucher an diesem Tag aus Richtung Harburg bzw. der Abfahrt Marmstorf zum Kiekeberg. Die Sperrung an der Kreuzung K74/Ehestorfer Weg passieren sie über den Parkplatz „Landwirtschaftlichen Entdeckergarten“ und erreichen so das Museum. Die Aufhebung der Sperrung ist in diesem Abschnitt ausschließlich für die Museumsbesucher des Kiekebergs eingerichtet. Vom Landwirtschaftlichen Entdeckergarten sind es nur fünf Gehminuten zum Museumseingang.

    Besucher müssen auch bei der Anreise mit den Bussen der Linien 340 und 4244 mit Änderungen im Fahrplanablauf rechnen. Aktuelle Änderungen können Besucher unter hvv.de einsehen. Die Außenstelle Feuerwehrmuseum Marxen ist während der Cyclassics uneingeschränkt über die A7 und die Ausfahrten Ramelsloh oder Thieshope erreichbar.

  • Hittfeld/Over. Am Sonntag, 13. August, findet im Rahmen des Hamburger IRONMEN das Radrennen in Seevetal statt. An der Strecke liegen auch die Zu- und Abfahrt zum Hallen- und Freibad Hittfeld. Für die Veranstaltung wird die Landesstraße 213 in weiten Teilen gesperrt, deshalb kann die Zufahrt zum Bad während des Rennens nur aus Süden von der Straße Am Göhlenbach angefahren werden. Die Abfahrt ist nur in Richtung Norden bis Schwarzer Weg möglich. Die Einschränkung wird von morgens bis ungefähr 16 Uhr andauern. Am Sonntag, 20. August, muss das Hallenbad Over geschlossen bleiben, da die Zufahrten durch das Radrennen EuroEyes Cyclassics gesperrt sind. Das Bad Hittfeld ist von dieser Veranstaltung nicht betroffen.

    Am kommenden Sonntag bei der Premiere des IRONMAN Hamburg werden die rund 2.500 "Eisenmänner" 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und abschließend einen Marathon (42,195 Kilometer) absolvieren. Der Landkreis Harburg ist das Herzstück der Radrennstrecke. In der Zeit von ungefähr 7:15 Uhr bis etwa 16:30 Uhr werden die Streckenabschnitte für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt sein. Ein Befahren oder Queren der gesperrten Strecke mit dem PKW wird in diesem Zeitraum nicht möglich sein! Hiervon betroffen sind die Bereiche Rosengarten, Buchholz und Teile Seevetals.

    Eine genaue Übersicht der Streckensperrungen ist vom Veranstalter in einem Flyer zusammengestellt worden. Dieser ist unter anderem auf der Homepage der Polizeiinspektion Harburg zu finden: http://www.pd-lg.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_harburg/themen/verkehrsempfehlungen-anl-ironman-hamburg-2017-112326.html

    Der Veranstalter, die Ironman Germany GmbH, hat ein Infotelefon eingerichtet, welches zu folgenden Zeiten erreichbar sein wird:

    INFO-TELEFON VERANSTALTER: 040 - 38 08 16 38 Freitag 11.08.17 10:00 - 16:00 Uhr Samstag 12.08.17 10:00 - 16:00 Uhr Sonntag 13.08.17 07:00 - 18:00 Uhr

  • Harburg. Europas größte und originalgetreueste Phil-Collins-Show ist auch in diesem Jahr wieder auf Tour. Im Herbst macht sie dabei Station in verschiedenen Städten im norddeutschen Raum. Dazu gehört auch der Harburger Rieckhof. Am Mittwoch, 22. November, ist es soweit. Dann beginnt das Konzert um 20 Uhr. Für alle Collins- und Genesis-Fans bedeutet dies eine großartige Chance, den unvergleichlichen Charme eines Original-Konzerts in bestechender Qualität live zu erleben. Eine Chance, die nicht nur eingefleischte Phil-Collins-Fans nutzen sollten . . .

    Es gibt nicht allzu viele Vertreter der Musikbranche, die man als lebende Legende bezeichnen könnte. Jedoch dem britischen Superstar Phil Collins gebührt ohne Zweifel diese Bezeichnung. Schon seit Mitte der 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts ist der musikalische Tausendsassa in mehreren Projekten weltweit über alle Maßen erfolgreich unterwegs. Sein musikalisches Schaffen in der Band Genesis als auch seine beispiellosen Solo-Erfolge prägten seither die Musikwelt und sind aus dieser nicht mehr wegzudenken.

    Dass eine derart faszinierende Karriere musikalisch nachgezeichnet gehört, liegt auf der Hand. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfüllt nun seit mehr als zehn Jahren die Phil Collins- und Genesis-Tribute-Band True Collins in beeindruckender Weise. Fachleute und Collins-Fans sind sich gleichermaßen einig: "Näher am Original geht einfach nicht. Die Liebe zum Detail begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue." "Da stimmt jeder einzelne Sound, jede einzelne Nuance des Gesangs, die ausgefeilten Licht-Effekte, kurzum die gesamte zweistündige Show."

    Alle großen Hits aus der Collins-Schmiede werden zu hören sein. Dazu gehören „Another day in paradise“, „Against alls odds“, Sussudio“ und „In the air tonight“ sowie die absoluten Genesis-Klassiker „Mama“, „No son of mine“, „Invisible touch“, „Land of confusion“ und viele mehr.

    Weitere Infos auf www.true-collins.com  Karten gibt es ab sofort in allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de

  • Neu Wulmstorf. Der Neu Wulmstorfer „Heidelauf“, die beliebte sportliche Veranstaltung der DLRG-Ortsgruppe und des SPD-Ortsvereins, bekommt in seiner 14. Auflage am Sonnabend, 10. Juni, besonderen Besuch. Ministerpräsident Stephan Weil, selbst Hobbyläufer, wird am Nachmittag die Siegehrung der Kinder vornehmen und soll den Startschuss für den Lauf um 17 Uhr geben.

    Tobias Handtke, Mitorganisator und Ideengeber der Veranstaltung, hatte dem gleichzeitig stattfindenden Bezirksparteitag der SPD in Göttingen eine Absage erteilen müssen, da er sich der Veranstaltung und den vielen ehrenamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreitern verpflichtet fühlt. „Politik und Ehrenamt vor Ort hat für mich immer Vorrang,“ erklärt der Sozialdemokrat und Landtagskandidat.

    Umso mehr freute sich der 41-jährige, dass Stephan Weil sich entschieden hat, den Bezirksparteitag mittags zu verlassen und für ein paar Stunden einen Abstecher in den Landkreis Harburg zu unternehmen. Das Kurzprogramm wird einen Besuch in Winsen möglich machen und danach einen Abstecher nach Neu Wulmstorf. „Das ist auch eine besondere Wertschätzung den Vereinen und Helferinnen und Helfern gegenüber, eine tolle Geste.“

    Wie vor fünf Jahren, so auch in diesem Landtagswahlkampf wird Tobias Handtke, selbst passionierter Läufer, seine Wahlkreisgemeinden, Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf, zusätzlich wieder im Rahmen einer achtmonatigen Lauftour, besuchen. Hierbei wird der symbolische Start seine Heimatveranstaltung, der „Heidelauf“, sein. „Hier werden keine Wahlreden gehalten, aber da, wo ich zu Hause bin, wo Familie und viele Freunde vor Ort sind, werden die ersten Kilometer gezählt.“

    Wenn der Ministerpräsident nach dem Startschuss wieder auf dem Rückweg nach Göttingen ist und die Läufer ins Ziel eingekehrt sind, gibt es einen musikalischen Leckerbissen im Rahmen des „Heideflairfests“, das mit Spiel, Spaß, Speis und Trank sowie kostenlosem Eintritt ins Freibad den Rahmen des „Heidelaufes“ bildet: Die Band „Millerntor Brigade“ mit ihrem Bandmitglied, dem Neu Wulmstorfer Ratsvorsitzenden Lutz Hinze, wird Irish Folk zum Besten geben.

    Übrigens: Anmeldungen für die Kinderläufe ab 14 Uhr und für den Hauptlauf ab 17 Uhr helfen den organisatorischen Vorbereitungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder bei Tobias Handtke unter Telefon 0 40/76 11 39 77, aber auch Kurzentschlossene sind vor Ort herzlich willkommen.

  • Neu Wulmstorf. Am Freitag, 16. Februar, dreht sich ab 20 Uhr in der Lutherkirche Neu Wulmstorf alles um die Liebe. Wie in den Vorjahren, veranstaltet die Gemeindebücherei anlässlich des Valentintages einen emotionalen Abend um dieses Thema, das allen am Herzen liegt, ob jung oder alt, ob Single oder Paar.

    Mit bewegenden, aber auch humorvollen Texten und Liedbeiträgen präsentieren Julia Grimm-Herfort, Ulla Vogt, Frank Müller und Florian Schneider alle Schattierungen der Liebe, von aufkeimender Sehnsucht bis zum Herzeleid. Einen besonderen Leckerbissen hält Bärbel Salecker bereit, sie snackt un beten op platt. Zur musikalischen Abrundung des Abends zaubert Daniel Weber auf der Orgel, so dass die Kirche randvoll erfüllt ist mit großem Gefühl.

    Als besonderen Gast hat sich das eingespielte Team den Pastor und Kirchenkabarettisten Matthias Schlicht aus Buxtehude eingeladen. Für dieses Jahr hat er - anders noch als im vergangenen - das hoch heilige Versprechen abgelegt, auf einen Unfall vor der Veranstaltung zu verzichten, um dieses Mal tatsächlich dabei zu sein!

    Weil Liebe bekanntlich durch den Magen geht, wartet in der Pause ein liebevoll hergerichtetes Büffet auf die Besucher. Der Eintritt kostet im Vorverkauf bei PBG, dem Bücherforum und in der Bücherei im Rathaus 6 Euro, an der Abendkasse 8 Euro.

  • Heidenau. Zur ebenso beliebten wie traditionsreichen Veranstaltung "Tanz in den Mai" mit DJ Günther lädt das Team vom "Heidenauer Hof" für Montag, 30. April, ein. Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Gastgeber Carsten Bellmann: "Tanzen Sie gemeinsam mit anderen tanzfreudigen Gästen zur Unterhaltungs- und Stimmungsmusik in den Mai hinein, und genießen Sie die gemütliche Atmosphäre unserer Räumlichkeiten. Von den Oldies der 1970er-, 1980er- und 90er-Jahre über Standardtänze bis hin zu den aktuellen Charts von heute bietet unser DJ abwechslungsreiches Programm. Lassen Sie sich mitreißen!"

    Die Paare und Singles dürfen sich auf deutsche und internationale Oldie-Titel freuen - nach denen sich auf dem Parkett (Foto) bestens tanzen lässt. DJ Günther lädt auf die geräumige Tanzfläche des beliebten Nordheide-Lokals an der Hauptstraße in Heidenau ein und legt aktuelle Hits ebenso auf wie Musik mit Standardrythmen und lateinamerikanische Musik auf. Bei dieser Tanzparty wird für jeden Geschmack etwas geboten, und die Gäste aus nah und fern dürfen sich auf einen stimmungsvollen Abend bis in die frühen Morgenstunden in gemütlicher Atmospäre freuen.

    Der Eintritt kostet acht Euro.

Neuste Artikel

Buchholzer „Stadtteileltern“ ab sofort im Einsatz

Die neuen Stadtteileltern legen los: Mariam Wehbi (von links), Arezoo Amiri, Sobida Malas, Shanaz Mirzal, Hayat Lamrani, Wafaa Hejazi und Manal Almahmoud. Dahinter: Nicole Hauff, Migrationsberatung (links) und Dörthe Heien, zuständig für die Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe. | Foto: C. Wöhling

Buchholz. Hayat Lamrani spricht fließend Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Sie kommt aus Marokko, hat in Span...

Weiterlesen

TU Hamburg-Harburg weiht mit Dow Deutschland Praktikumsraum in Ve…

Karl Krähling und TUHH-Präsident Ed Brinksma eröffnen neuen Praktikumsraum. | Foto: TUHH/F. Schmied

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) hat am 16. Mai feierlich einen Praktikumsraum in der Verfahre...

Weiterlesen

Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal bei Brand auf Betriebshof in H…

Die Feuerwehr Seevetal war in Hittfeld im Einsatz und nahm Nachlöscharbeiten an einem brennenden Arbeitsgerät vor. | Fotos: Matthias Köhlbrandt

Hittfeld. Einen Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal hat am Freitagmittag der Brand eines Hochdruckreinigers in einer Betr...

Weiterlesen

Tausende feiern friedlich beim Discomove

Friedlich und ausgelassen feierten tausende beim 5. Discomove am Samstag im Binnenhafen. | Foto: Patrick Schmidt

Harburg. Was für eine Party! Am Samstag zogen tausende bunt gekleidete Discofans, ausgestattet mit Perücken, bunten Sonn...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Das Änderungsatelier für Harburgs Schützen

Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem für das Änderungsatelier Göhlbachtal. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem f...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung