Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
GirosKing - original griechisch aber anders
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Klassik, Pop, Folk, Musical und Trommelklänge im Rathaus Neu Wulmstorf

Klassik, Pop, Folk, Musical und Trommelklänge  | Foto: ein

Neu Wulmstorf. „Musikszene Neu Wulmstorf“, das ist die neue Veranstaltungsreihe, bei der an Musik interessierte Menschen und aktiv Musizierende, die in der Gemeinde Neu Wulmstorf wohnen und oder dort in irgendeiner Weise Musik machen, zusammenkommen und miteinander einen anregenden Abend verbringen. Das Besondere daran: Die Musikmacher singen und spielen auf der Bühne und tragen das Programm, sitzen aber vor und nach ihrem Auftritt inmitten der Besucher und werden so selbst zum Publikum. Und wer weiß, vielleicht werden Musikmacher und Musikfreunde den Schluss der Veranstaltung gemeinsam miteinander gestalten. Schließlich heißt das Motto von „Musikszene Neu Wulmstorf“: Der Abend kann alles werden . . . nur nicht langweilig!

Auf dem eigenen Konzertflügel der Gemeinde werden  Tschaikowskys „Süße Träumerei aus Jugendalbum op. 39/2“ und die Rock Ballade „When the Party is over“ von Daniel Hellbach gespielt. | Foto: ein
Auf dem eigenen Konzertflügel der Gemeinde werden Tschaikowskys „Süße Träumerei aus Jugendalbum op. 39/2“ und die Rock Ballade „When the Party is over“ von Daniel Hellbach gespielt.
Die erste Veranstaltung, sozusagen der „Testballon“, fand in diesem Jahr am 3. März statt und die durchweg positiven, teils begeisterten Reaktionen der Besucher haben Manfred Birk, der das Musikprogramm organisiert, und Karin Schröder bewogen, in diesem Jahr noch eine weitere „Musikszene Neu Wulmstorf“ mit einer größtmöglichen musikalischen Bandbreite anzubieten. Verraten wird auch dieses Mal im Vorwege nicht, wer am Freitag, 27. Oktober, ab 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) im Rathaus Neu Wulmstorf dabei sein wird, dies sei allerdings schon gesagt: Der gemeindeeigene Flügel, Blechblasinstrumente und Gitarren werden im Ratssaal mit von der musikalischen Partie sein und außer klassischen Stücken, Pop- und Musicalsongs werden in der zweiten „Musikszene Neu Wulmstorf“ auch Folkmusik und Trommelklänge zu hören sein.

Damit auch Musikfreunde mit eher schmalem Geldbeutel in den Genuss dieser Veranstaltung kommen können, beträgt der Eintritt nur 5 Euro als Einheitspreis. Karten gibt es in Neu Wulmstorf in den Vorverkaufsstellen Bücherforum, Bahnhofstraße 20, pbg Papier-Bücher-Geschenke im Einkaufspark Vosshusen, Gedos Tabakshop, Bahnhofstraße 88 sowie „Kleeblatt“, Bredenheider Weg 2 und an der Abendkasse (Restkarten).

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Poetry Slam Tour auf dem Heidschnuckenweg

 Fischbeker Heide am Heidschnuckenweg | Foto ©Lüneburger Heide mbH

Fischbek. Am Freitag, 4. Mai, haben die Schnucken in der Fischbeker Heide schon wieder was zu staunen und werden verdutz...

Weiterlesen

Hinaus zum 1. Mai – Es gibt wieder eine Maidemo in Harburg

„Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit“ ist das diesjährige Motto der Maidemonstrationen des DGB auch in Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Nach einem Jahr Pause gibt es in diesem Jahr wieder eine Mai-Demo am Tag der Arbeit in Harburg. „Solidarität – ...

Weiterlesen

SV Rönneburg eröffnet die Schützenfest-Saison im Kreisverband Har…

Es geht wieder los: „Vogelschießen und Volksfest“ beim Schützenverein Rönneburg. | Foto: ein

Rönneburg. Seine Majestät André „Der Dachhase“ Cebulla dankt ab. Die Mitglieder des Schützenvereins Rönneburg eröffnen d...

Weiterlesen

Aus Marburg nach Harburg: "Purple" spielt Ende April im…

Coverband

Harburg. Am Sonnabend, 28. April, ab 20 Uhr ist es wieder soweit: Purple, von vielen Fans als beste Deep-Purple Coverban...

Weiterlesen

Inserate

Mobil trotz Behinderung - Barrierefrei Auto fahren

André Lönnies (2.v.R.) und die Baskets Hamburg.

Inserat. Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten Mobilität ...

Servus Peter - Hommage an Peter Alexander in der Ebert-Halle

Peter Grimberg lädt mit „Servus Peter – Eine Hommage an Peter Alexander

Inserat. Peter Grimberg lädt mit „Servus Peter – Eine Hommage an Peter Alexander"  am 18. März 2018 um 19 Uhr zur m...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung