Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Club-Tanzschule Hädrich

Konzert der Harburger Kantorei zur Reformation: Johannes Brahms: „Ein Deutsches Requiem“

Harburger Kantorei - Konzert: Brahms-Requiem | Foto: ein

Harburg. Das „Deutsche Requiem“ von Johannnes Brahms gehört sicherlich zu beliebtesten Werken der Kirchenmusik. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums wird es am Sonnabend, 18. November, ab 19 Uhr in der Harburger Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 30-38 in Heimfeld, von der Harburger Kantorei und dem Harburger Kammerorchester unter der Leitung von Werner Lamm aufgeführt. Als Solisten wurden Miriam Sharoni (Sopran) und Stefan Adam (Bariton) gewonnen.

Anders als im klassischen Requiem mit seinen lateinischen Texten der Totenmesse, vertonte Johannes Brahms Bibeltexte in deutscher Sprache. Durch die sehr persönliche Auswahl der Bibelstellen wird hier nicht die Begleitung der Toten in die Ewigkeit, sondern der Trost der Hinterbliebenen zur zentralen Botschaft des Komponisten. Die Übersetzung der Bibel in die allgemein verständliche deutsche Sprache wird nicht selten als eine der einflussreichsten Errungenschaften von Martin Luthers Wirken angesehen. Schon deshalb steht das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms überzeugend in dieser Tradition.

Die Harburger Kantorei eröffnet das Konzert mit dem achtstimmigen Chorwerk „Komm, Jesu, komm“ von Johann Sebastian Bach. Die Motette verzichtet in weiten Teilen auf jegliche Bibelworte, sondern beschreibt fast in Gebetform ein Bild innigsten Todesverlangens. Die Aufführung dieser beiden, aus den verschiedensten Gründen einerseits grundsätzlich sehr unterschiedlichen, anderseits sich wunderbar ergänzenden Werke versprechen einen lohnenden Konzertabend.

Karten kosten 25, 20 und 15 Euro (für Schüler und Studenten ermäßigte Karten) unter www.harburger-kantorei.de   im Ticketshop im Phoenix Center Harburg oder telefonisch unter 0 69/40 74 07 66. Restkarten an der Abendkasse.

Neuste Artikel

57. Harburger Tennismeisterschaften vom 1. bis 9. September beim …

Die tolle Tennisanlage des HSC. | Foto: ein

Marmstorf. In diesem Jahr finden die 57. Harburger Tennismeisterschaften vom 1. bis 9. September am Rabenstein in M...

Weiterlesen

Schützenverein Moor und Umgebung: Fritz Peters ist König

Strahlende Gesichter bei den Schützen in Moor:  Barbara und Alfred Sievers (von links): Angela und Fritz Peters, Heiner und Anke Flügge sowie Peter und Katrin Peters. | Foto: ein

Moor. Der Schützenverein Moor und Umgebung hat seine neuen Würdenträger proklamiert: Fritz Peters ist neuer Schütze...

Weiterlesen

Der Vater der Benjeshecke „vertellt“ in Karoxbostel

Heinrich Benjes alias Hein Botterbloom stellt sein neues Buch „Kuckucksstuhl und Katzenkäse“ in der Wassermühle Karoxbostel vor. | Foto: ein

Karoxbostel. Der bekannte Autor und humorvolle Naturschützer Heinrich Benjes alias Hein Botterbloom stellt sein neues Bu...

Weiterlesen

Jetzt barrierefrei mit der Wildpark-Bahn in Vahrendorf fahren

Der Rollstuhlanhänger der Wildpark-Bahn. | Foto: ein

Vahrendorf. Der Jubel bei den rollstuhlfahrenden Senioren war groß, als sie am Mittwoch, 08.08.18, zu den ersten gehörte...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum – Rundumversorgung kompetent und gut erreichbar

Das große Team der Physiotherapie im Centrum bietet umfassende physiotherapeutische Leistungen an.

Inserat. Ein kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr die Physiotherapie im Centrum. Die Physiopraxis ist seit nunmehr fün...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung