Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Club-Tanzschule Hädrich
GirosKing - original griechisch aber anders
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt

Vortrag zur Ausstellung DUCKOMENTA: „Vom Ursprung der Kunst im Universum der Enten“

Am Sonntag, 28. Januar, ab 18 Uhr, stellt Hartmut Holzapfel, ehemaliger Kultusminister in Hessen und Mitglied der D.O.N.A.L.D., den Kosmos rund um Donald Duck vor.  | Foto: AMH

Harburg. Im Rahmen der Sonderausstellung „DUCKOMENTA – MomEnte der Weltgeschichte“ bietet das Archäologische Museum Hamburg in Harburg eine spannende Vortragsreihe an, die sich mit den neuesten Forschungsergebnissen aus dem Entenuniversum beschäftigt. Am Sonntag, 28. Januar, ab 18 Uhr, stellt Hartmut Holzapfel, ehemaliger Kultusminister in Hessen und Mitglied der D.O.N.A.L.D., den Kosmos rund um Donald Duck vor.

Eine der vermutlich kuriosesten Vereinigung in der Bundesrepublik ist wohl die "Deutsche Organisation der nichtkommerziellen Anhänger des lauteren Donaldismus", kurz D.O.N.A.L.D. genannt. Die Familie Duck und die Welt, in der sie leben, liegt den Donaldisten besonders am Herzen. Die Person Donald Duck, sein Leben und seine Schicksalsschläge, seine Niederlagen und seine Erfolge stehen im Mittelpunkt ihres Interesses. Pflege und Förderung donaldistischen Sinn- und Gedankengutes und deren Verkündung in allen Bereichen der Gesellschaft haben sie zu ihrem Ziel erklärt.

Referent Hartmut Holzapfel hat der donaldistischen Wissenschaft schon einige Veröffentlichungen gewidmet und trägt durch Vorträge und Lesungen zur Verbreitung von Nachrichten aus Entenhausen bei. In seinem Vortrag im Archäologischen Museum Hamburg wird er über den Ursprung der Kunst im Universum der Enten sprechen. Eine Anmeldung zu der Vortragsveranstaltung ist erforderlich unter Telefon 0 40/428 71 24 97. Der Vortrag findet im Theatersaal des Museums am Museumsplatz 2 statt.

Im Archäologischen Museum Hamburg sind im Rahmen der Ausstellung „DUCKOMENTA – MomEnte der Weltgeschichte“ noch bis zum 4. Februar mehr als 200 Kunst-Klassiker aus allen Epochen, wohlvertraut und doch gänzlich neu, zu sehen. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.duckomenta.com und www.amh.de.

Neuste Artikel

Buchholzer „Stadtteileltern“ ab sofort im Einsatz

Die neuen Stadtteileltern legen los: Mariam Wehbi (von links), Arezoo Amiri, Sobida Malas, Shanaz Mirzal, Hayat Lamrani, Wafaa Hejazi und Manal Almahmoud. Dahinter: Nicole Hauff, Migrationsberatung (links) und Dörthe Heien, zuständig für die Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe. | Foto: C. Wöhling

Buchholz. Hayat Lamrani spricht fließend Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Sie kommt aus Marokko, hat in Span...

Weiterlesen

TU Hamburg-Harburg weiht mit Dow Deutschland Praktikumsraum in Ve…

Karl Krähling und TUHH-Präsident Ed Brinksma eröffnen neuen Praktikumsraum. | Foto: TUHH/F. Schmied

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) hat am 16. Mai feierlich einen Praktikumsraum in der Verfahre...

Weiterlesen

Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal bei Brand auf Betriebshof in H…

Die Feuerwehr Seevetal war in Hittfeld im Einsatz und nahm Nachlöscharbeiten an einem brennenden Arbeitsgerät vor. | Fotos: Matthias Köhlbrandt

Hittfeld. Einen Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal hat am Freitagmittag der Brand eines Hochdruckreinigers in einer Betr...

Weiterlesen

Tausende feiern friedlich beim Discomove

Friedlich und ausgelassen feierten tausende beim 5. Discomove am Samstag im Binnenhafen. | Foto: Patrick Schmidt

Harburg. Was für eine Party! Am Samstag zogen tausende bunt gekleidete Discofans, ausgestattet mit Perücken, bunten Sonn...

Weiterlesen

Inserate

Wir feiern Geburtstag! Der Barfußpark wird 10 Jahre alt

Der Barfußpark Lüneburger Heide in Egestorf feiert in diesem Jahr Geburtstag.

Inserat. „Zieht die Schuhe aus, wenn ihr rausgehst!“ unter diesem Motto öffnet der Barfußpark Lüneburger Heide, am 28. A...

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Im neuen „Schwester Henny“-Shop gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harbur...

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf die neuen Mitglieder.

Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung