Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
GirosKing - original griechisch aber anders
Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Musikalische Benefizlesung "Gwildis liest Storm" Anfang Februar, im Gymnasium Hittfeld

Hamburger Sänger und Songwriter Stefan Gwildis. | Foto: Sandra Ludewig

Hittfeld. Im vergangenen Jahr stand er beim Benefizkonzert bereits mit dem Schulchor und der Band "tröt" zusammen auf der Bühne des Gymnasiums Hittfeld - der im Landkreis Harburg lebende Sänger und Songwriter Stefan Gwildis. Der Hittfelder Schulverein hat ihn jetzt für die Musikalische Benefizlesung "Gwildis liest Storm" gewonnen. Sie findet statt am Freitag, 9. Februar, ab 20 Uhr im Gymnasium Hittfeld am Peperdieksberg 1.

Schon seit fast vier Dekaden zählt der Hamburger Sänger und Songwriter zu den erfolgreichsten, wandlungsfähigsten und beständigsten Künstlern innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft. Pünktlich zum 200. Geburtstag von Theodor Storm erfüllte sich Stefan Gwildis im vergangenen Jahr mit dem Hörbuch „gwildis liest storm. der schimmelreiter“ einen langgehegten Herzenswunsch und ist mit dem
Schimmelreiter live auf vielen Bühnen Deutschlands auf Lesereise -musikalisch begleitet von seinem Pianisten Tobias Neumann und dem Cellisten Hagen Kuhr.

Stefan Gwildis präsentiert eine Neuinterpretation der gleichnamigen Theodor- Storm-Novelle aus der Feder von Sonja Valentin als eindringliche Lesung. „Ich war schon immer ein Radio-Fan und liebe Hörspiele und vorgelesene Geschichten", sagt Gwildis. "Storms `Der Schimmelreiter` ist ein unsterblicher Klassiker. Es lag einfach nahe, eine eingedampfte Fassung aufzunehmen."

Die Erzählung vom mathematisch hochbegabten, ehrgeizigen Deichgrafen Hauke Haien gehört zum festen Repertoire der Mythen und Sagen des Nordens. Storms Held, der die Allmacht Gottes bezweifelt und den Kampf gegen die Naturgewalten aufnimmt, fasziniert und fesselt uns bis heute. Er war ein Visionär, seiner Zeit voraus, ein Liebender, auch ein Besessener – und ein tragisch Scheiternder.

Mit seiner unverwechselbaren Baritonstimme verleiht Stefan Gwildis der 1888 erschienenen Novelle des großen deutschen Lyrikers und Schriftstellers ganz neues Leben: Gwildis entführt seine Hörer auf eine düster-beklemmende Zeitreise ins sturmfluten-gepeitschte Nordfriesland des frühen 19. Jahrhunderts, um mit seiner ganz eigenen Fassung die gespenstische Sage um die tragische Gestalt Hauke
Haien wiederauferstehen zu lassen.

Die Zuschauer erwartet ein einzigartiges Liveerlebnis in bewusst klein gehaltener und aufs Wesentliche reduzierter Kulisse. Wer sich heute noch vage an die Schullektüre von „Der Schimmelreiter“ erinnern kann, wird von Stefan Gwildis‘ 80-minütiger Interpretation überrascht sein und vielleicht sogar einen ganz neuen Zugang zu Storms weltberühmter Novelle finden.

Stefan Gwildis spendet seine Gage übrigens dem Gymnasium Hittfeld für musikalische Projekte. Karten gibt es ab sofort in der Buchhandlung Seevetal und im schulinternen Vorverkauf dienstags, zweite große Pause auf der Schulstraße.

Karten für Schüler kosten 10 Euro, Erwachsene zahlen 20 Euro.

Neuste Artikel

Buchholzer „Stadtteileltern“ ab sofort im Einsatz

Die neuen Stadtteileltern legen los: Mariam Wehbi (von links), Arezoo Amiri, Sobida Malas, Shanaz Mirzal, Hayat Lamrani, Wafaa Hejazi und Manal Almahmoud. Dahinter: Nicole Hauff, Migrationsberatung (links) und Dörthe Heien, zuständig für die Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe. | Foto: C. Wöhling

Buchholz. Hayat Lamrani spricht fließend Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Sie kommt aus Marokko, hat in Span...

Weiterlesen

TU Hamburg-Harburg weiht mit Dow Deutschland Praktikumsraum in Ve…

Karl Krähling und TUHH-Präsident Ed Brinksma eröffnen neuen Praktikumsraum. | Foto: TUHH/F. Schmied

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) hat am 16. Mai feierlich einen Praktikumsraum in der Verfahre...

Weiterlesen

Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal bei Brand auf Betriebshof in H…

Die Feuerwehr Seevetal war in Hittfeld im Einsatz und nahm Nachlöscharbeiten an einem brennenden Arbeitsgerät vor. | Fotos: Matthias Köhlbrandt

Hittfeld. Einen Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal hat am Freitagmittag der Brand eines Hochdruckreinigers in einer Betr...

Weiterlesen

Tausende feiern friedlich beim Discomove

Friedlich und ausgelassen feierten tausende beim 5. Discomove am Samstag im Binnenhafen. | Foto: Patrick Schmidt

Harburg. Was für eine Party! Am Samstag zogen tausende bunt gekleidete Discofans, ausgestattet mit Perücken, bunten Sonn...

Weiterlesen

Inserate

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Eine kleine versteckte Perle: Hier rockt der Burger

Tobias Kahle ist Inhaber des Hotel Altes Fährhaus und SpeisehausLiam’s in Cranz.

Inserat. Landlust trifft auf Shabby Chic: Ein historisches Fährhaus, direkt am Wasser gelegen, wurde zu einem Hotel mit ...

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Daniel Seiffert und Adrian Roesner begrüßen die Entwicklung zum gut informierten Patienten.

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantw...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung