Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Poetry Slam Tour auf dem Heidschnuckenweg

 Fischbeker Heide am Heidschnuckenweg | Foto ©Lüneburger Heide mbH

Fischbek. Am Freitag, 4. Mai, haben die Schnucken in der Fischbeker Heide schon wieder was zu staunen und werden verdutzt die Köpfe heben, wenn diese Wandergruppe vorbeizieht. Denn diese Tour ist ganz besonders! Sie enthält mehrere kreative Poetry-Slam-Darbietungen, präsentiert inmitten der wunderschönen Kulisse der Fischbeker Heide.

Zunächst treffen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Fischbek, dem Startpunkt des Heidschnuckenweges, auf ihre Landschaftsführerin Daniela Grothues. Frau Grothues führt die Gruppe auf einem Rundweg durch die malerische Landschaft der Fischbeker Heide. Dabei gibt es allerlei Wissenswertes über die Kulturlandschaft Heide zu erfahren und mit Sicherheit hat Daniela Grothues die eine oder andere Anekdote aus dem Leben der Heidjer, der Bewohner der Heide, parat.

Wenn die Wanderer es am wenigsten vermuten, treffen sie auf die Poetry-Slammer. Die kreativen Dichterinnen und Dichter bringen ihre Faszination für die Heidelandschaft in Form von Poetrys, also Gedichten, zum Ausdruck und möchten diese genau hier, umgeben von der bezaubernden Kulisse der Fischbeker Heide, zum Besten geben. Die Vortragenden nehmen ihre Zuhörer in Gedanken mit durch die vier Jahreszeiten auf dem Heidschnuckenweg. Sie gehen auf Gedankenreise zu blühender Heide, bunten Blättern, Eiskristallen, ersten Knospen und noch viel mehr. Treffpunkt: Fischbek (Startpunkt des Heidschnuckenwegs): Der Einstieg zum Heidschnuckenweg in Fischbek ist in der Scharlbargstraße/ Ecke Babenbrook.

Veranstalter: Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Daniela Grothues, Im Heidewinkel 71a, 21271 Asendorf, Preise: Erwachsene 11 Euro, Kinder 7 Euro; Bezahlung bar vor Ort- Gutes Schuhwerk sollte nicht fehlen. Hunde sind bei der Führung willkommen. Bitte beachten: Im Naturschutzgebiet Fischbeker Heide herrscht Leinenpflicht.

Anmeldung: Online buchbar unter www.lhg.me/15861

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Aus Hamburg problemlos und unkompliziert möglich. Ab Hamburg Hauptbahnhof mit der S3 direkt zur Haltestelle Fischbek. Von der S-Bahn-Station Fischbek gelangen Sie zu Fuß über den Ohrnsweg und den Fischbeker Heuweg in den Scharlbarg, zum Treffpunkt. Planen Sie bitte einen Fußmarsch von rund 20 Minuten ein. Anreise mit dem Auto: Über die A7 Ausfahrt Heimfeld. Straße: Scharlbargstraße/Ecke Babenbrook , Koordinaten: N 53.46663 E9.831709. Dort befindet sich auch ein großer Pkw-Parkplatz.

Weitere Informationen: Wer diese besondere Tour sofort online bucht, sichert sich die Teilnahme.
Lüneburger Heide GmbH, Wallstraße 4, 21335 Lüneburg, Telefon: 0700 – 20 99 30 99, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder auf der Internetseite www.lueneburger-heide.de

Neuste Artikel

Pastorin mit Leib und Seele: Sabine Krüger kommt nach Hollenstedt

Pastorin Sabine Krüger vor der Hollenstedter St. Andreaskirche. |  Foto: ein

Hollenstedt. Sabine Krüger ist die neue Pastorin der Hollenstedter St. Andreas-Kirchengemeinde. Die Seelsorge ist ihr wi...

Weiterlesen

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig zeichnet Dieter Pintatis mit…

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (rechts) hat Dieter Pintatis die Ehrennadel der Gemeinde Neu Wulmstorf verliehen und überreicht die Urkunde zur Ehrung. | Foto: © Gemeinde Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf/Elstorf. Dieter Pintatis ist im Rahmen eines Gottesdienstes in der Elstorfer Nicolaikirche durch Bürgermei...

Weiterlesen

„A Walk in the Country“ mit Geige, Gitarre und Gesang und dem Duo…

Als Folk-Duo mitreißend, aber auch auf Solopfaden und mit anderen Besetzungen hochklassig: der kanadische Geiger Ian Mardon (links, bekannt als „schnellster Fiddler in Deutschland“, aber auch klassischer Geigensolist) und der US-amerikanische Gitarrist Dylan Vaughn, der als weltenbummelnder Gitarren- und Mandolinenspieler verschiedenste musikalische Einflüsse in sich aufsog. | Foto: © Mardon&Vaughn

Neu Wulmstorf/Neugraben. Ein wichtiger Bestandteil des „Irish Folk“ ist die so genannte „Fiddle Music“ – die allseits be...

Weiterlesen

Das Otterjunge Störtebeker vom Wildpark Schwarze Berge in Vahrend…

Fischotterjunge Störtebeker mit Kopfverband. | Foto: ein

Vahrendorf. Kaum im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf angekommen, schon hat der Otterjunge Störtebeker mit seinem ve...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung