Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit

Musikfest Bremen zu Gast am Kiekeberg

Am 1. September ist das Musikfest Bremen zu Gast im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: FLMK

Ehestorf. Populäre Meisterwerke und Raritäten quer durch die Jahrhunderte, verschiedene Genres und eine erlesene Auswahl von Künstlern - das sind die Zutaten für das 29. Musikfest Bremen in der Zeit vom 25. August bis 15. September. Erneut macht das Festival am Sonnabend, 1. September, Station im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Mit Unterstützung der EWE erleben die Besucher unter dem Motto "Renaissance trifft Romantik" die "Capella de la Torre" und den jungen Pianisten Aaron Pilsan.

Ab 19 Uhr finden parallel zwei Konzerte à 45 Minuten im Hof Meyn und im Historischen Tanzsaal mit je einer Wiederholung statt - die Besucher wechseln jeweils dann in das andere Haus. Die Karte für beide Konzerte kostet 30 Euro (Einheitspreis inklusive Museumseintritt) und ist vorab beim Ticket-Service "in der Glocke" unter Telefon 04 21/33 66 99 erhältlich.

Im Europa der Renaissance und des frühen Barock bestanden die bekanntesten Instrumentalensembles hauptsächlich aus Bläsern. Die auf historische Blasinstrumente spezialisierte "Capella de la Torre" belebt mit Zink, Posaune, Schalmei, Pommer und Dulzian die Klänge der "Stadtpfeifer" des 16. und 17. Jahrhunderts neu. Der Name des Ensembles ist wörtlich zu verstehen, denn "de la Torre" bedeutet übersetzt "vom Turm" und die Bläsergruppen der damaligen Zeit musizierten häufig von Türmen oder Balkonen aus bei Festen und offiziellen Anlässen, während die vornehme Gesellschaft flanierte.

Das andere Konzert steht ganz im Zeichen von Klaviermusik aus dem 19. Jahrhundert. Der junge österreichische Pianist Aaron Pilsan, im vergangenen Musikfest mit dem Förderpreis Deutschlandfunk ausgezeichnet, wird im passenden Ambiente des Tanzsaals Werke von Franz Schubert und Frédéric Chopin interpretieren. Mit einem Meisterwerk wie Schuberts "Wandererfantasie" von 1822 zeigt er auf, wie dieser Komponist bereits die Romantik vorwegnahm, mit der Chopin dann nur wenige Jahre später die Pariser Salons erobern sollte.

29. Musikfest Bremen "Capella de la Torre" und Aaron Pilsan 1. September, ab 19 Uhr, Ort: Historischer Tanzsaal und Hof Meyn 30 Euro pro Person

Neuste Artikel

Schlachtfest bei den Ohlendorfer Schützen

Ohlendorf. Am Freitag, 2. November, ab 18.30 Uhr findet im Schützenhaus Ohlendorf wieder das ebenso traditionelle wie be...

Weiterlesen

Sparkasse Harburg-Buxtehude feiert 175-jähriges Bestehen

Festlicher Jubiläumsempfang zum 175-jährigen Bestehen der Sparkasse Harburg-Buxtehude. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. 175 Jahre ist die Sparkasse Harburg-Buxtehude in diesem Jahr alt geworden. Und das wurde am Donnerstag in Bux...

Weiterlesen

Legga Grünkohl ist wieder da! Rund um das kultige Wintergemüse

Die Grünkohlzeit beginnt!

Harburg Stadt & Land. Es ist wieder soweit und das bei uns so beliebte Gemüse kann auf den Tisch kommen. Übrigens: D...

Weiterlesen

Harburger feiern ihre Clubs bei der Music Night

Im The Old Dubliner sorgte das Falke Trio für Pub-Feeling bei der SuedKultur Music Night. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Oh, what a night! Am Samstag feierten mehrere tausend Harburger ihre Clubs bei der achten SuedKultur Music Nigh...

Weiterlesen

Inserate

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Daniel Seiffert und Adrian Roesner begrüßen die Entwicklung zum gut informierten Patienten.

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantw...

Café Beerental – das Frühstücks- und Tortenparadies

Nicole Günther verwöhnt ihre Gäste im Café Beerental mit hausgemachten Torten, Kuchen, Keksen und Marmeladen.

Inserat. Im Beerental in Eißendorf liegt das gemütliche Café Beerental, das bekannt ist für seine leckeren Torten. Inhab...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung