Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Club-Tanzschule Hädrich
GirosKing - original griechisch aber anders

CDU-Abgeordnete Birgit Stöver: Senat löst den Lärmknotenpunkt Bremer Straße zu zögerlich

CDU-Abgeordnete Birgit Stöver | Foto: ein

Harburg. Die gute Nachricht vorweg: Ja, es tut sich was an der Bremer Straße. Und das zwar nicht erst am Sankt-Nimmerleinstag, aber leider mit erheblichen Verzögerungen. Dazu die Harburger Wahlkreisabgeordnete Birgit Stöver: „Schon 2013versprach der Senat, dass die Bremer Straße im Verlauf des Stadtgebietes des Bezirks Harburg von der Anschlussstelle Marmstorf-Lürade bis zur HohenStraße/Harburger Umgehung grundlegend saniert und lärmmindernde Maßnahmen ergriffen werden sollen.“

Dazu hatte die Harburgerin Ende 2015 mittels einer Schriftlichen Kleinen Anfrage (Drs. 21/2321) nach dem Stand gefragt. Ergebnis: Einzelne Teilabschnitte sollten erst ab dem Jahr 2018 mit lärmmindernden Maßnahmen saniert werden, und zwar die Abschnitte BAB-Anschlusstelle Marmstorf-Lürade und Sunderweg sowie Sunderweg bis Hohe Straße.

Stöver: „Die Antworten des Senats auf meine erneute Nachfrage nach 1,5 Jahren sind enttäuschend: Statt 2018 wird jetzt für die noch zu sanierenden Straßenabschnitte das Jahr 2020 in Aussicht gestellt – also nochmal eine Verzögerung um zwei Jahre. Das ist eine erbärmliche Bilanz eines Versprechens aus dem Jahre 2013!“.

Wie lange Anwohner und Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen zu rechnen haben? Darüber schweigt der Senat sich aus.Stöver: „In Harburg haben viele Menschen unter Straßenlärm zu leiden, die Bremer Straße ist nur ein Lärmknotenpunkt neben anderen. Ich fordere den Senat auf, für Harburg endlich nachhaltige Konzepte für die Verminderung von Straßenlärm zu erstellen!"

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Die große Mai-Feierei in Harburg Stadt & Land

Von Tanz in den Mai bis Maidemonstration: Rund um den 1. Mai ist für jeden was dabei.

Harburg Stadt & Land. Tanzen, feiern, demonstrieren. Rund um den 1. Mai findet man eigentlich für jede Laune die ric...

Weiterlesen

Heinz Schwede ist neues Ehrenmitglied im Harburger Turnerbund

 Heinz Schwede (Zweiter von rechts) mit den HTB-Vorstandsmitgliedern Rolf Ludwig (von links), Michael Armbrecht und Olaf Gayko. | Foto: ein

Harburg. Der Harburger Turnerbund hat während seiner Mitgliederversammlung im HTB-Sportpark Jahnhöhe Heinz Schwede aus d...

Weiterlesen

Tanz in den Mai für Paare und Singles im "Heidenauer Hof…

Heidenau. Zur ebenso beliebten wie traditionsreichen Veranstaltung "Tanz in den Mai" mit DJ Günther lädt das Team vom "H...

Weiterlesen

Das HTB-Team erwartet die B-Mädchen vom Eimsbüttler TV

Eine große Kämpferin in der HTB-Außenverteidigung ist Paulina Prinz (rechts). | Foto: ein

Harburg. Nur eine Woche nach dem spannenden Oddset-Pokalspiel zwischen den B-Mädchen des Harburger Turnerbunds gegen die...

Weiterlesen

Inserate

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Änderungsatelier Göhlbachtal: Der perfekte Sitz für den großen Tag

Das Änderungsatelier Göhlbachtal sorgt beim Brautkleid für den perfekten Sitz.

Inserat. Frühling und Sommer – das sind oft die beiden schönsten Jahreszeiten für die Traumhochzeit, den großen Tag im L...

BMW B&K präsentierte den neuen X2

IM Rahmen eines Events präsentierte das BMW-Autohaus B&K in Harburg den neuen BMW X2.

Inserat. Am Samstag den 17.03.2018 war es soweit, der erste BMW X2 und der neue M5 wurde im Autohaus B&K GmbH & ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung