Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
GirosKing - original griechisch aber anders
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Friedliche Demo gegen G20-Gipfel und Gefangenensammelstelle

Laut Polizei protestierten bis zu 430 Menschen am Sonnabend gegen die Gefangenensammelstelle für den G20-Gipfel in Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Demo "GeSa to Hell!" des "Bündnis gegen Repression" am Sonnabend in Harburg blieb friedlich. Zwischen 17:41 Uhr und 21:44 Uhr zogen die Demonstranten vom Harburger Rathausplatz durch die Harburger Innenstadt zur Lauterbachstraße, wo es eine erste Zwischenkundgebung gab.

Auch das Harburger Rathaus wurde schwer bewacht. | Foto: Niels Kreller
Auch das Harburger Rathaus wurde schwer bewacht. | Foto: Niels Kreller

Weiter ging es über die Goldtschmidtstraße - Harburger Ring - Wilstorfer Straße - Moorstraße (zweite Zwischenkundgebung in Höhe Phoenix-Center) - Walter-Dudek-Brücke - Schlachthofstraße - Ecke Schlachthofstraße / Neuländer Straße (dritte Zwischenkundgebung) - Veritaskai - Schellerdamm bis Höhe Karnapp.

Ab 17:41 Uhr sammelten erste Versammlungsteilnehmer am Harburger Rathausplatz. Bei Abmarsch des Aufzugs um 19:26 Uhr hatte sich die Teilnehmerzahl nach Polizeiangaben auf rund 370 Personen erhöht. In der Spitze befanden sich etwa 430 Personen. Die Stimmung war zwischenzeitlich - wie es die Polizei bezeichnete - "verbal aggressiv", was durch lautstarkes Skandieren der Versammlungsteilnehmer gegen Polizeibeamte zum Ausdruck gebracht worden sei.

Auch mehrere Wasserwerfer waren vor Ort. | Foto: ein
Auch mehrere Wasserwerfer waren vor Ort. | Foto: ein

Dieser Einschätzung widerspricht die Bürgerschaftsabgeordnete der Linken aus Harburg, Sabine Boeddinghaus. „Die Polizeipräsenz war völlig überzogen“, so Boeddinghaus, die an der Demo teilgenommen hatte. „Nicht wegen, sondern trotz dieser aggressiven Polizeidominanz, verlief die Demo vollkommen friedlich und souverän. Respekt vor den jungen Menschen!“

Die Polizei hatte mehrere Hundertschaften sowie Wasserwerfer vor Ort zusammengezogen. Um 21:44 Uhr wurde die Versammlung ohne weitere Vorkommnisse beendet.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Die große Mai-Feierei in Harburg Stadt & Land

Von Tanz in den Mai bis Maidemonstration: Rund um den 1. Mai ist für jeden was dabei.

Harburg Stadt & Land. Tanzen, feiern, demonstrieren. Rund um den 1. Mai findet man eigentlich für jede Laune die ric...

Weiterlesen

Heinz Schwede ist neues Ehrenmitglied im Harburger Turnerbund

 Heinz Schwede (Zweiter von rechts) mit den HTB-Vorstandsmitgliedern Rolf Ludwig (von links), Michael Armbrecht und Olaf Gayko. | Foto: ein

Harburg. Der Harburger Turnerbund hat während seiner Mitgliederversammlung im HTB-Sportpark Jahnhöhe Heinz Schwede aus d...

Weiterlesen

Tanz in den Mai für Paare und Singles im "Heidenauer Hof…

Heidenau. Zur ebenso beliebten wie traditionsreichen Veranstaltung "Tanz in den Mai" mit DJ Günther lädt das Team vom "H...

Weiterlesen

Das HTB-Team erwartet die B-Mädchen vom Eimsbüttler TV

Eine große Kämpferin in der HTB-Außenverteidigung ist Paulina Prinz (rechts). | Foto: ein

Harburg. Nur eine Woche nach dem spannenden Oddset-Pokalspiel zwischen den B-Mädchen des Harburger Turnerbunds gegen die...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mobil trotz Behinderung - Barrierefrei Auto fahren

André Lönnies (2.v.R.) und die Baskets Hamburg.

Inserat. Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten Mobilität ...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung