Handelshof
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Harburger CDU-Vorsitz: Jetzt darf der Kronprinz ran

Ralf-Dieter Fischer (links) verkündete am Mttwoch, dass er nicht wieder als Harburger CDU-Vorsitzender kandidieren wird. Sein Nachfolger soll Uwe Schneider aus Eißendorf werden. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Fast schon konnte man den Eindruck gewinnen, dass die Ära des Ralf-Dieter Fischer ewig währen würde. Wie die Queen schien er für immer da zu sein. Doch dann verkündete der Vorsitzende der Harburger CDU, dass er bei der nächsten Vorstandwahl im Juni nicht wieder als Vorsitzender kandidieren werde. Sein Nachfolger soll Uwe Schneider werden, der schon länger als Kronprinz gehandelt wurde und nun im Gegensatz zu Prinz Charles ran darf, Der 43-jährige Vorsitzende des Ortsverbandes Eißendorf ist bisher stellvertretender Vorsitzender in Partei und auch Fraktion.

So spöttelte der Autor des Artikels über das Verhältnis zwischen Ralf-Dieter Fischer ud Uwe Schneider. Hier die beiden auf einer Sitzung der Bezirksfraktion. Nun wird es (zumindest zum Teil) wahr. | Foto: Niels Kreller
So spöttelte der Autor des Artikels über das Verhältnis zwischen Ralf-Dieter Fischer und Uwe Schneider. Hier die beiden auf einer Sitzung der Bezirksfraktion. Nun wird es (zumindest zum Teil) wahr. | Foto: Niels Kreller

Fischer, der am Samstag seinen 70. Geburtstag feiert, ist seit 17 Jahren Vorsitzender der Harburger CDU seit 2004 auch Fraktionschef. Als solcher war er zusammen mit Ronald Preuß von der damaligen GAL Architekt der schwarz-grünen Koalition 2004 in Harburg und brachte die CDU in die heutige Große Koalition mit der SPD. Man habe die Frage des Vorsitz in den verschiedenen Gremien der Partei beraten, so Fischer. „Ich habe mich auch eingehend mit der Familie beraten. Und das Ergebnis ist, dass ich nicht wieder kandidiere.“ Fraktionschef aber bleibe er und werde auch bei der nächsten Bezirkswahl wieder antreten.

„Mein Vorschlag ist Uwe Schneider. Er hat in den vergangenen Jahren schon Erfahrung auf Bundesparteitagen und im Landesvorstand gesammelt“, so Fischer. Statt zwei Stellvertretern, von denen einer wieder Rainer Bliefernicht aus Marmstorf werden soll, soll es nun drei geben. „Die freigewordenen Posten sollen durch Frauen besetzt werden“, wünscht sich Fischer. Bisher war der Vorstand reine Männersache. Seine Wunschkandidatinnen sind die Bürgerschaftsabgeordnete Birgit Stöver aus Harburg-Mitte und die Junge Unions-Kreisvorsitzende Katharina Schuwalski.

Als seine erste Aufgabe als neuer Kreisvorsitzender, so er gewählt wird, sieht Uwe Schneider die Erstellung eines Wahlprogrammes für die Bezirkswahlen im nächsten Jahr. „Bis zum 30. Juni müssen wir Themen liefern“, so Schneider. Mit den anderen Ortsverbänden habe er auch schon gesprochen. „Ich habe die Unterstützung der anderen Ortsverbands-Vorstände – das ist ein gutes Gefühl“, sagt Schneider zur nicht immer einfachen Gemengelage in der Harburger CDU. „Mein Streben ist in die Zukunft gerichtet.“

Neuste Artikel

Pastorin mit Leib und Seele: Sabine Krüger kommt nach Hollenstedt

Pastorin Sabine Krüger vor der Hollenstedter St. Andreaskirche. |  Foto: ein

Hollenstedt. Sabine Krüger ist die neue Pastorin der Hollenstedter St. Andreas-Kirchengemeinde. Die Seelsorge ist ihr wi...

Weiterlesen

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig zeichnet Dieter Pintatis mit…

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (rechts) hat Dieter Pintatis die Ehrennadel der Gemeinde Neu Wulmstorf verliehen und überreicht die Urkunde zur Ehrung. | Foto: © Gemeinde Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf/Elstorf. Dieter Pintatis ist im Rahmen eines Gottesdienstes in der Elstorfer Nicolaikirche durch Bürgermei...

Weiterlesen

„A Walk in the Country“ mit Geige, Gitarre und Gesang und dem Duo…

Als Folk-Duo mitreißend, aber auch auf Solopfaden und mit anderen Besetzungen hochklassig: der kanadische Geiger Ian Mardon (links, bekannt als „schnellster Fiddler in Deutschland“, aber auch klassischer Geigensolist) und der US-amerikanische Gitarrist Dylan Vaughn, der als weltenbummelnder Gitarren- und Mandolinenspieler verschiedenste musikalische Einflüsse in sich aufsog. | Foto: © Mardon&Vaughn

Neu Wulmstorf/Neugraben. Ein wichtiger Bestandteil des „Irish Folk“ ist die so genannte „Fiddle Music“ – die allseits be...

Weiterlesen

Das Otterjunge Störtebeker vom Wildpark Schwarze Berge in Vahrend…

Fischotterjunge Störtebeker mit Kopfverband. | Foto: ein

Vahrendorf. Kaum im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf angekommen, schon hat der Otterjunge Störtebeker mit seinem ve...

Weiterlesen

Inserate

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Tanzschule Hädrich: Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen – das ist Ausdruck von Lebensfreude und Geselligkeit. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben, sondern v...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung