GirosKing - original griechisch aber anders
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich

Tanz um Delme Pokale

Winsen/Delmenhorst/Oldenburg. Beim zweitägigen Tanzturnier um den „Hunte-Delme-Pokal" - mit zwei Standorten in Delmenhorst und Oldenburg - tanzte das Winsener Paar Jean Frederic Westphal und Lena Keim vom 1. TC Winsen im TSV Winsen in gleich vier Turnieren in der Hauptgruppe mit. Schon in der Vorrunde hatte sich das Turnierpaar gegen elf weitere Paare behaupten können, und schaffte den Sprung in das Finale der besten Sechs.

In der Endrunde steigerte sich das Winsener Paar sogar noch, und wurde dafür mit Platz eins belohnt. Als Sieger der Hauptgruppe C durften sie das Turnier der Hauptgruppe B mittanzen und erreichten hier Platz 7. In den drei weiteren Turnieren der Hauptgruppe C erreichten sie die Plätze 4, 5 und 6.

Ihre Klubkameraden Michael und Birte Panten erreichten in der Gruppe Senioren II C die Endrunde und erreichten hier Platz 6 von 9 Paaren, Dieter und Ellen Fuhrmann ertanzten sich Platz 11 von 21 Paaren in der Gruppe Senioren III A

Gelungene Ausfahrt der HTB-Fußball-B-Mädchen nach Iserlohn und Dortmund

Harburg/Iserlohn. Am vergangenen Wochenende (11./12. Mai) waren die Soccerbees (HTB-B-Mädchen) in Iserlohn. Einmal, um sich gegen den Bundesligisten FC Iserlohn zu messen und zum anderen, um den Zusammenhalt zu stärken. Beides ist glänzend gelungen. Die gute Partylaune der Mädels begann schon auf der Hinfahrt in den Bussen. Während der Fahrt, die mit Staus rund fünf Stunden lang dauerte, lernten die beiden Fahrer sämtliche Texte von der Musik der Mädels auswendig.

Beim Vergleich mit dem Bundesligisten Iserlohn wurden alle 18 HTB-Mädels eingesetzt. Das Spiel über 3 x 30 Minuten ging 3:3 aus - jedes Drittel jeweils mit 1:1. Wenn die HTBerinnen etwas ausgeruhter und entspannter gegangen wären und wenn weniger ein- und ausgewechselt worden wäre , wäre vielleicht etwas mehr drinn gewesen. Die Tore der HTB-Mädchen schossen Lana, Lena G. und Beyza.

Viel wichtiger als das Ergebnis war es, dass die Harburger B-Mädchen recht gut mithalten konnten. Die Betreuer: "Spiele bringen der Mannschaft immer einen Schub nach vorn."

Hinterher gab es mit beiden Teams ein gemeinsames Grillfest. Dafür bedankten sich die Harburger Spielerinnen und Betreuer mit einen herzlichen Dankeschön bei den Eltern der Iserlohner Mädels.

Ein gemeinsames Fußballtennis-Spiel brachte die Kickerinnen der beiden Teams einander näher. Als die Mädels langsam müde wurden, tauschten sie viele Erfahrungen und Erlebnisse mit den gegnerischen Trainer Simon sowie Manager Dorian aus. Es wurde viel gelacht. Die Wünsche, Spieler der gegnerischen Mannschaft zu verpflichten, wurde sorgten für weitere Heiterkeit. Nur über die Ablösesumme konnte keine Einigung erzielt werden.

Ein weiterer Höhepunkt der Ausfahrt in Deutschlands Westen war das Früstück bei McDonalds. Danach ging es nach Dortmund zum Fußballgolf. Dort begleiteten uns Iserlohn Trainer Dorian und Simon. Auf der Rückfahrt ging die Party in den Bussen weiter. Gegen 21 Uhr waren die HTBerinnen mit lauter Musik auf dem HTB-Parkplatz. Fazit: Ein gelungener Ausfahrt, bei dem die Mädels viel Spaß hatten.

 

Handball-C-Jugend mit neuen Trikots - Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt MTV Eyendorf

Eyendorf. Mit einem 32:25-Sieg überzeugte die C-Jugend Handball-Mannschaft des MTV Eyendorf am letzten Spieltag. Das Auswärtsspiel gegen den TSV Anderten II
war der Abschluss einer erfolgreichen Saison. Der vierte Tabellenplatz in der Landesliga Ostist das Ergebnis von vielen Trainingsstunden.

In die neue Saison kann die Jugendmannschaft nun mit neuer Spielkleidung starten. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt das Team um Trainer Frank Breier mit einem neuenTrikotsatz.

Susanne Gellers, Leiterin des Sparkassen-Beratungscenters Salzhausen, war bei der Übergabe der neuen Trikots dabei. „Es ist toll zu sehen, wie viel Zeit und Engagement die Jugendlichen in den Sport stecken. Die Jungs spielen in der Landesliga und das ist ja schon eine wirkliche Herausforderung. Gerade die weiten Fahrten zu Auswärtsspielen sind ja auch immer mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden. Ein herzliches Dankeschön auch noch einmal an alle Trainer, die ebenfalls viel Zeit mit der Vorbereitung und den Spielen verbringen. Wir von derSparkasse Harburg-Buxtehude freuen uns, dass wir mit einer neuen Ausstattung anTrikots für die kommende Saison einen kleinen Beitrag zum Gelingen beitragen können."

Trainer Jörg Wendland gewinnt Silbermedaille bei Senioren-Titelkämpfen

Harburg/Buxtehude. Jörg Wendland, Trainer der KG Buxtehude und des KSC Bushido, hat bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren die Silbermedaille gewonnen. Ganz oben landete auch der Neuzugang und Vereinskamerad von Wendland, Mirco Zemva, der für die Kampfgemeinschaft dieses Jahr -66 KG an den Start geht. Mirco Zemva gewann ebenfalls die Silbermedaille. Für ihn war es eine gute Vorbereitung für die Liga, die bereits am 20. Juni in Norderstedt bei TuRa Harksheide und gegen KG West-Hamburg startet.

Hier die wichtigsten Termine der Saison 2018:

29. Juni: In Relligen gegen den Liga-Primus Rellinger TV und gegen das neugebildete Team aus ehemaligen Spitzenkämpfern aus Schleswig- Holstein, Sabucci Elmshorn.

Nach der Sommerpause geht es am 14. September weiter in der Sporthalle Konopkastraße 3 in Buxtehude gegen JC Ahrensburg und Eimsbüttler TV, am 9. November der nächste Heimkampftag gegen den Bramfelder SV und KG Wedel/Elmshorn. Es folgt am 15. November in Bergedorf der Kampftag bei der JGS.

Alle Kampftage beginnen jeweils um 20 Uhr beim jeweiligen Ausrichter. Bushido-Trainer Raimund Geerdts: "Dieses Jahr wird es die härteste Saison seit Jahren. Alle Teams haben einen sehr starken Kader. Das Niveau ist sehr angestiegen, da dieses Jahr auch Zweit-Bundesligakämpfer eingesetzt werden dürfen. Sieben bis acht Teams haben dieses Jahr wohl die Chance auf den Titel. Es wird eine harte Saison für des Trainergespann Wendland/Geerdts."

Am Ende des Jahres werden dann noch einmal alle Teams um den Liga-Pokal kämpfen, der in Norderstedt bei TuRa Harksheide ausgerichtet wird. Der Termin dafür steht allerdings noch nicht fest, vermutlich am ersten oder zweiten Dezember-Wochenende.

Stina Schimmler bleibt für eine weitere Saison beim Volleyball-Team Hamburg

Neugraben. Stina Schimmler bleibt dem Volleyball-Team Hamburg auch in der Saison 2018-2019 treu. Die gebürtige Schwerinerin, die nach einer Eingewöhnungsphase und einer Verletzung erst in der Schlussphase der vergangenen Saison so richtig in Neugraben angekommen ist, will in der kommenden Saison zeigen, wie wertvoll sie für die Mannschaft sein kann. „Ich bin sehr erfreut, auch in der kommenden Saison ein Teil des Teams zu sein. Nach Startschwierigkeiten und der Knieverletzung lief die Saison für mich leider nicht so wie erhofft. Jetzt zählt es, an die Leistung der letzten Spiele anzuknüpfen und mit vollem Elan in die neue Saison zu starten. Sehr erfreut bin ich auch über unsere bisherigen Neuzugänge und hoffe, dass wir als Team zeigen können, wieviel Freude uns der Sport bereitet“, sagt Stina Schimmler zu ihrer Vertragsunterschrift.

Auch VTH-Trainer Jan Maier hofft darauf, dass Stina Schimmler die Leistungen der letzten Spiele über die gesamte Saison abrufen kann. „Im vergangenen Jahr vom Stützpunkt in Schwerin kommend hatte Stina anfänglich etwas Schwierigkeiten mit der Umstellung. Gegen Ende der Saison hat sie uns überzeugt und gezeigt, dass mit ihr zu rechnen ist. Wir freuen uns auf die nächste Saison mit ihr!"

Neuste Artikel

Buchholzer „Stadtteileltern“ ab sofort im Einsatz

Die neuen Stadtteileltern legen los: Mariam Wehbi (von links), Arezoo Amiri, Sobida Malas, Shanaz Mirzal, Hayat Lamrani, Wafaa Hejazi und Manal Almahmoud. Dahinter: Nicole Hauff, Migrationsberatung (links) und Dörthe Heien, zuständig für die Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe. | Foto: C. Wöhling

Buchholz. Hayat Lamrani spricht fließend Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Sie kommt aus Marokko, hat in Span...

Weiterlesen

TU Hamburg-Harburg weiht mit Dow Deutschland Praktikumsraum in Ve…

Karl Krähling und TUHH-Präsident Ed Brinksma eröffnen neuen Praktikumsraum. | Foto: TUHH/F. Schmied

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) hat am 16. Mai feierlich einen Praktikumsraum in der Verfahre...

Weiterlesen

Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal bei Brand auf Betriebshof in H…

Die Feuerwehr Seevetal war in Hittfeld im Einsatz und nahm Nachlöscharbeiten an einem brennenden Arbeitsgerät vor. | Fotos: Matthias Köhlbrandt

Hittfeld. Einen Großeinsatz der Feuerwehr Seevetal hat am Freitagmittag der Brand eines Hochdruckreinigers in einer Betr...

Weiterlesen

Tausende feiern friedlich beim Discomove

Friedlich und ausgelassen feierten tausende beim 5. Discomove am Samstag im Binnenhafen. | Foto: Patrick Schmidt

Harburg. Was für eine Party! Am Samstag zogen tausende bunt gekleidete Discofans, ausgestattet mit Perücken, bunten Sonn...

Weiterlesen

Inserate

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Im neuen „Schwester Henny“-Shop gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harbur...

Wir feiern Geburtstag! Der Barfußpark wird 10 Jahre alt

Der Barfußpark Lüneburger Heide in Egestorf feiert in diesem Jahr Geburtstag.

Inserat. „Zieht die Schuhe aus, wenn ihr rausgehst!“ unter diesem Motto öffnet der Barfußpark Lüneburger Heide, am 28. A...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung