Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Großer Erfolg für HNT-Nachwuchsboxer Nikolaos Kosmadakis

Hausbruch-Neugraben. Nachwuchsboxer Nikolaos Kosmadakis von der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) ist Norddeutscher Meister in der Klasse bis 45 Kilogramm geworden. Der Vergleich zwischen den Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein fand in Gettorf bei Kiel statt.

Nikolaos setzte sich in seinem Meisterschaftskampf gegen Ahmet Ersoy vom ACE Elmshorn durch. Für den Zwölfjährigen war es erst der siebte Kampf in seiner noch jungen Laufbahn als Boxer. Dass es dann gleich zum ersten norddeutschen Meistertitel reichte, ließ den HNT-Boxer bis über beide Ohren strahlen.

Er ist sehr talentiert und zielstrebig“, sagte sein Trainer Hasan Kiraz. „Wenn er so weitermacht, wird er sicher mal bei Olympia boxen.“ Derzeit trainiert Nikolaos vier- bis fünfmal in der Woche. Ein Teil des Trainings findet bei der HNT statt, zweimal die Woche fährt er aber auch zum Verbandstraining nach Winterhude. Wenn dann noch Zeit bleibt, übt er mit Vater Janni zu Hause weiter. Sogar an seinem Geburtstag schnürte Nikolaos die Boxhandschuhe.

Bei der HNT sind alle sehr stolz auf den Zwölfjährigen. Hasan Kiraz und Trainerkollege Mark Haupt bieten hier seit April ein Boxtraining für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren an. Dass sie nach so kurzer Zeit schon einen Norddeutschen Meister in ihren Reihen haben würden, hatten die beiden auch nicht erwartet.

Trainiert wird dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Sporthalle Opferberg (Cuxhavener Straße 271a). Neue Boxer sind jederzeit herzlich willkommen, allerdings findet jetzt während der Sommerferien kein Training statt.

Junioren-WM in Dublin: Jannes Günther und das lange Warten auf den Rennrollstuhl

Ashausen/Dublin. Jannes Günther ist wieder daheim. Allerdings lief die Junioren-WM in Dublin nicht wie erwartet und gewünscht. Es war ein wirkliches Abenteuer - im wahrsten Sinne des Wortes. Jannes Rennrollstuhl kam leider nicht per Flugzeug mit in Dublin an. Der junge sportliche Mann aus Ashausen hatte somit die ersten drei Tage keinen Rennrollstuhl, konnte also weder trainieren noch am 1. Wettkampftag starten. Somit waren die 100 Meter und die 800 Meter für ihn ohne Teilnahme gelaufen.

Aber es wurde durchgesetzt, dass er trotzdem starten darf, wenn der Rolli kommt und nicht disqualifiziert wird. Der DBS versuchte sein möglichstes, um Jannes Rolli zu bekommen. Eine Mitarbeiterin verbrachte den Sonntag am Dubliner Flughafen und jedes Mal hieß es, dass der Rolli bald geliefert wird. Die Räder eines Teamkameraden und dessen Tasche waren auch nicht angekommen. Sein Teamkollege konnte sich aber Räder leihen und starten.

Nachdem alle die Hoffnung schon fast aufgegeben hatten, kam am Dienstag Abend der erlösende Anruf für Jannes: Sein Rollstuhl kommt in einer Stunde. Also konnte es am Mittwoch losgehen. Die 200 Meter liefen schon ganz gut, es wurde der 4. Platz. Aber nachmittags bei den 1500 Meter fuhr Jannes eine tolle, persönliche Bestzeit (4:00,78 Minuten) und war somit Dritter. Am nächsten Tag folgten noch die 400 Meter, aber da lief es nicht ganz so gut - 5. Platz.

Bei der Abschlussfeier am Abend waren alle gut drauf und das Untereinander mit den Teams war beispiielhaft. Jannes Günther hatte trotz allem noch viel Spaß

An diesem Wochenende: Sommerturnier des Harburger Reitvereins in Ehestorf

Harburg/Ehestorf. Jetzt ist es wieder soweit: Der Harburger Reitverein von 1925 e.V. richtet an diesem Wochenende, 14. und 15. Juli, auf seinem Vereinsgelände in Ehestorf das beliebte Sommer-Turnier nach LPO (Leistungs-Prüfungs-Ordnung) aus. Teilnehmer und Besucher können sich auf spannende Wettbewerbe freuen. In insgesamt sechs Dressurprüfungen der Klassen A** bis S mit der Prüfung St. Georg Special* und zwölf Springprüfungen in den Klassen E bis S* treten auf dem Parcours in Ehestorf Profis und Amateure aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein an.

Dieses Jahr ist ein besonders sportliches für den HRV. Im August findet ein Vielseitigkeitsturnier, im Herbst ein weiteres Voltigierturnier und unser kleineres Herbst-Turnier in Dressur und Springen. Damit unterstreichen wir klar unsere Positionierung als sportlich ausgerichteter Verein“, erklärt Dr. Michael Gravanis, Vorstandsvorsitzender des Harburger Reitvereins.

Höhepunkte des Turniers sind für Springfans die Springprüfungen bis Klasse M** mit Stechen am Samstag sowie die Springprüfung S* mit Siegerrunde am Sonntag. Dressurfans kommen besonders am Sonntag auf ihre Kosten. Dann erwarten sie Dressurprüfungen Klasse M*, M** sowie St. Georg Special*.

Der HRV ist seit vielen Jahren fest in Harburg verankert und engagiert sich als Verein für den Breitensport. Besonders die Jugendförderung wird im HRV großgeschrieben. Sowohl in Springen und Dressur als auch im Voltigieren hat der Verein ein vielfältiges Sportangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene. Die vielen verschiedenen Wettbewerbe, die im HRV Jahr für Jahr stattfinden, unterstreichen die sportliche Positionierung des Vereins. Außer hochkarätigen Dressur- und Springturnieren und der Landesmeisterschaft im Voltigieren finden auch wettbewerbsorientierte Turniere statt. Dort können Turnierneulinge erste Erfahrungen sammeln, darunter auch Vereinsmitglieder ohne eigenes Pferd, die auf den vereinseigenen Schulpferden teilnehmen.

Ausgetragen wird das LPO-Turnier auf dem idyllisch gelegenen Ehestorfer Gelände des traditionsreichen Vereins, der 1925 gegründet wurde. Die Dressurprüfungen werden in der 80 mal 20 Meter messenden Reithalle geritten, die Springprüfungen auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz. Für das leibliche Wohl der Turnier-Gäste und Teilnehmer sorgen verschiedene Anbieter mit leckeren Snacks, Kuchen und Getränken. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen über die Ausschreibung, Startzeiten und Anfahrtswege zum Turnierplatz finden sich auf der Website des Vereins www.harburger-reitverein.de .

Buxtehuder SV gibt Dauerkarten aus, Test gegen die chinesische Nationalmannschaft im Juli

Buxtehude. Nachdem am vergangenen Mittwoch das Frauen-Bundesligateam des Buxtehuder SV offiziell ins Training gestartet ist, geht die Saison auch allmählich für die Fans wieder los. Ab Montag, 16. Juli, können Dauerkarteninhaber ihre neue Dauerkarte für die Saison 2018/19, samt Couponheft mit attraktiven Rabatten von BSV-Partnern, in der Geschäftsstelle der Handball-Marketing (Viverstraße 2) abholen. Nicht abgeholte Dauerkarten werden ab dem 1. August versandt. Dann beginnt auch der reguläre Ticketverkauf für einzelne Spiele.

Das erste Heimspiel findet am Samstag, 8. September, ab 19 Uhr statt. Zu Gast in der Halle Nord ist dann die HSG Bensheim/Auerbach.

Test gegen die chinesische Nationalmannschaft am 20. Juli.

Kaum in die Saisonvorbereitung gestartet, wartet schon der erste Test auf das Buxtehuder Bundesligateam. Am Freitag, 20. Juli, erwartet Interimstrainerin Heike Axmann die chinesische Nationalmannschaft zur ersten Standortbestimmung in der Halle Süd (Berliner Straße). Zum ersten Mal werden die Neuzugänge Malene Staal, Paula Prior, Melissa Luschnat und Mieke Düvel für den BSV am Ball sein. Fehlen werden dagegen noch Lea Rühter sowie die Zugänge Annika Lott und Isabelle Dölle, die nach der U20-Weltmeisterschaft noch ein paar Tage im Urlaub sind.

Tickets für das Spiel gibt es ab 17 Uhr an der Abendkasse zum Preis von 8 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Die HNT bietet Nordic Walking in den Ferien durch das Fischbektal an

Hausbruch-Neugraben. Nordic-Walking-Fans, aufgepasst: Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) bietet auch in den Sommerferien Touren durch das Fischbektal an. Die Trainingsgruppen von Susanne Kaden treffen sich trotz der großen Ferien zwischen dem 20. Juli und dem 15. August regelmäßig zur gemeinsamen Nordic-Walking-Einheit.

Montags und freitags findet das Training von 9 bis 10.30 Uhr statt, mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr. Alle, die schon mal einen Nordic-Walking-Kurs besucht oder Vorerfahrungen haben, sind ganz herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen gibt es bei HNT-Trainerin Susanne Kaden, Telefon 0 40/796 83 78.

Neuste Artikel

Noch wenige freie Plätze für die neuen Ferienkurse am Kiekeberg i…

Kreatives aus Wolle basteln- nur einer der zahlreichen Ferienkurse im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Es gibt noch wenige freie Plätze bei den mehr als 30 Ferienkursen im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf:...

Weiterlesen

Nachmieter für Fläche im BGZ Süderelbe in Neugraben gesucht

Neugraben. Zum 1. Januar 2019 sucht das Bezirksamt Harburg einen Nachmieter für eine rund 220 Quadratmeter große Fläche ...

Weiterlesen

Großer Erfolg für HNT-Nachwuchsboxer Nikolaos Kosmadakis

Hasan Kiraz (von links, Trainer), Nikolaos Kosmadakis, Janni Kosmadakis (Vater) und Mark Haupt (Trainer). | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Nachwuchsboxer Nikolaos Kosmadakis von der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) ist Norddeutsch...

Weiterlesen

Wieder Wolfsnachwuchs im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf

Reviertierpfleger Sebastian Müller mit einem der Minniwölfe. | Foto: ein

Vahrendorf. Es ist schon eine kleine Sensation. Nach siebenjähriger Funkstille im Bau des Wolfsgeheges, wuseln auch in d...

Weiterlesen

Inserate

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Physiotherapie im Centrum – Rundumversorgung kompetent und gut erreichbar

Das große Team der Physiotherapie im Centrum bietet umfassende physiotherapeutische Leistungen an.

Inserat. Ein kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr die Physiotherapie im Centrum. Die Physiopraxis ist seit nunmehr fün...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung