Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Schweinske Eißendorf

Der Gerd-Hädrich-Pokal vom TTC Harburg steht jetzt in Bremen

Hädrich-Tochter Evelyn Hädrich-Hörmann (links) mit dem Siegerpaar Walter und Luise Stubben vom Grün-Gold-Club Bremen und dem zweitplatzierten Paar Ehepaar Werner vom TC Wieste im TV Sottrum. | Foto: ein

Harburg. Gerd und Traute Hädrich kannten in den Nachkriegsjahren die meisten Harburger aus Stadt und Land. Bei den ursprünglich aus Dresden stammenden Eheleuten, die über die Zwischenstation Lüneburg nach Harburg "verschlagen" wurden und zunächst im Logenhaus an der Eißendorfer Straße ihre erste Tanzschule eröffneten, erlernten nicht nur "normale" Tanzschüler ihre ersten Schritte auf dem glatten Parkett. Nach dem Umzug der Tanzschule in die Paul-Gerhardt-Straße in Wilstorf wurden dort in den 1950er- bis 1990er-Jahren auch Heerscharen deutscher und internationaler Tanzlehrer ausgebildet. Aus der Tanzschule ging vor nunmehr einem halben Jahrhundert auch der Tanz-Turnier-Club Harburg im HTB hervor und auch viele Paare aus insgesamt drei Formationsteams ertanzten sich viele deutsche und internationale Titel.

Aus diesem Grund sind die TTC-Turniere um den Gerd-Hädrich-Pokal außerordentlich beliebt bei den Amateurtanzpaaren aus allen Teilen Norddeutschlands. In diesem Jahr gewannen Walter und Luise Stubben vom Grün-Gold-Club Bremen die begehrte Trophäe souverän. Den zweiten Platz erreichte das Ehepaar Werner vom TC Wieste im TV Sottrum, den dritten Platz errang das Ehepaar Polus (ebenfalls vom Grün-Gold-Club Bremen). Das ist einer der erfolgreichsten deutschen Tanzsport-Vereine, dessen Latein-Formation schon mehrfach Welt-, Europa- und deutsche Titel gewonnen hat.

Auch in diesem Jahr ließ es sich Evelyn Hädrich-Hörmann, die Tochter der Eheleute Hädrich und jetzige Tanzschul-Chefin, nicht nehmen, den Siegerpaaren des Pokalturniers zu gratulieren. Unter den drei Siegerpaaren wurden die beiden von Evelyn Hädrich-Hörmann und TTC-Trainer Marco Wittkowski gesponserten Privatstunden verlost. Die Turniere, die anfangs in den Sporthallen an der Weusthoffstraße und an der Maretstraße stattfanden, wurden das erste Mal im vereinseigenen Saal des HTB-Sportparks Jahnhöhe ausgetragen

"Wir hatten an beiden Turniertagen zusammen fast 100 Meldungen. Zeitweise herrschte im Zuschauerbereich tatsächlich Platzmangel, aber gute Stimmung war von Anfang an", freute sich Dagmar Krüger, die Erste Vorsitzende des TTC Harburg, über die gute Besucherresonanz. Zum Auftakt wurden die Turniere der Senioren III D und C-Paare sowie der Senioren IV B-S-Klasse ausgetragen, wobei sich alle Aktiven darüber freuten, dass sich so viele Zuschauer für das Turniergeschehen interessierten.

Am zweiten Turniertag erschienen die ersten Tanzpaare bereits kurz vor 10 Uhr im HTB-Sportpark, da sie von Greifswald her eine Anfahrt von rund drei Stunden hatten. Es waren die Hauptgruppen-Turnierpaare Senioren I am Start. Von den zunächst geplanten zwölf Turnieren fanden – mangels Startmeldungen und Absagen - insgesamt acht Turniere statt, was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Die Gastgeber vom vom TTC Harburg freuten sich besonders über den Erfolg ihrer Clubkameraden Torge Ruschmeyer und Julia Weise, die auf eigenem Parkett den Aufstieg in die Senioren I C-Klasse schafften. Torge Ruschmeyer und Julia Weise schwebten im neuen rosafarbenen Tanzkleid von Julia Weise in der Senioren I C-Klasse über das Parkett.

In der Hauptgruppe D waren Lasse Schuirmann und Viviana Gosch auch bei ihrem zweiten Turnier erfolgreich: Sie tanzten sich auf den 5. Platz in ihrer Startklasse.

e-max.it: your social media marketing partner
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Dumm gelaufen: Spuren im Schnee führen zum Einbrecher in Eißendor…

Seine Spuren im Schnee haben einen EInbrecher in Eißendorf verraten. | Symbolbild

Eißendorf. Seine Spuren im Schnee haben Polizeibeamte gestern Abend in der Zeit von 23:30 bis 23:45 Uhr in Eißendorf zu ...

Weiterlesen

Anbaden an der Elbe in Over ein riesiger Publikumsmagnet

Die Feuerwehr Over-Bullenhausen veranstaltete das traditionelle Anbaden am Elbufer in Over und demonstrierte dabei Rettungsübungen auf dem Wasser. | Foto: Matthias Köhlbrandt

Over. A…kalt war es, als die Freiwillige Feuerwehr Over-Bullenhausen zum 17. Anbaden eingeladen hatte. Knapp über dem Ge...

Weiterlesen

10. Benefizkonzert für die Knochenkrebsforschung in der TUHH

Der Chor Gospel Train ist wieder mit dabei | Foto:  ein

Harburg. Namhafte Künstler treten schon seit zehn Jahren gemeinsam mit ihren Gruppen für den Kampf gegen den Knochenkreb...

Weiterlesen

Olaf Bruns „der Konsequente“ genoss seinen Königsball in Heidenau

Gut  gefüllt war die Tanzfläche im Heindenauer Hof. | Foto: Wolfgang Gnädig

Heidenau. Olaf Bruns „der Konsequente“, der im Juni vergangenen Jahres als Nachfolger von Kreiskönig Stefan Dreßler neue...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Sushi – gesund und lecker genießen

Familienbetrieb Sushi  for Friends bereitet immer frisch zu | (c) besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Sushi ist gesund. Und frisch zubereitet, wie es bei Familie Seger von Sushi for Friends in Heimfeld gemacht wir...

Hamburgs coolste Location – die Eissporthalle im Volkspark

Eislaufen, Eisdisco, Eistockschießen, Kindergeburtstag - in der Volksbank Arena steht Spaß an erster Stelle.

Inserat. Die Temperaturen fallen, doch die Freude auf Eis steigt – Denn Ihr könnt an jedem Wochenende die Eis...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.