Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
GirosKing - original griechisch aber anders
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner

Ein Hauch von Handball-WM in Buxtehude: Brasilien absolviert letzten WM-Test in der Halle Nord

Plakat für das Spiel gegen Brasilien. | Foto: ein

Buxtehude. Zwei Tage vor dem Start der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland kommt der Weltmeister von 2013 nach Buxtehude! Am Mittwoch, 29. November, absolviert die Nationalmannschaft Brasiliens ihren letzten WM- Test in der Halle Nord. Gegner wird ein Mixed-Team des Buxtehuder SV und der HL Buchholz 08-Rosengarten sein, Anwurf ist um 19.30 Uhr.

Die Handball-Fans in Buxtehude und Umgebung können sich auf einen absoluten Leckerbissen freuen: Die Brasilianerinnen gehören seit vielen Jahren zur Weltspitzte und waren im Gegensatz zu Deutschland beispielsweise bei den letzten vier Olympischen Spielen immer dabei.

Sportlich wird der Weltmeister von 2013 sicherlich in Buxtehude einiges zeigen und in Bestbesetzung beginnen. Schließlich ist es ihr definitiv letzter Test vor dem WM-Start. Nur drei Tage später – am 2. Dezember – absolviert Brasilien in der EWE-Arena in Oldenburg das Auftaktspiel gegen Japan.

Zwei Spielerinnen aus dem WM-Kader gastierten erst vor vier Wochen in der Halle Nord – mit ihrem ungarischen Club Vaci NKSE beim EHF-Cup-Spiel gegen den BSV: Torhüterin Barbara Arenhart und Rückraumspielerin Karolina de Souza. Weil im eigenen Land eine starke Liga fehlt, stehen alle Nationalspielerinnen ausnahmslos bei europäischen Top-Clubs unter Vertrag.

Für BSV-Trainer Dirk Leun ist das Spiel eine willkommene Abwechslung in der WM-Pause, und die Fans müssen nicht bis zum nächsten Bundesliga-Heimspiel am 28. Dezember gegen den Thüringer HC warten, um hochklassigen Handball in Buxtehude zu erleben. Mehr noch: Mit dem Gastspiel der Südamerikanerinnen weht ein Hauch von WM in der Halle Nord.

Als die Anfrage der Brasilianer kam, hat der Buxtehuder SV natürlich sofort zugesagt. Weil allerdings sechs BSV-Spielerinnen in die WM-Kader von
Deutschland und der Niederlande berufen sind, ist der Verein allein kaum in der Lage, eine Mannschaft zu stellen. Deshalb ergänzt sich der BSV für diese Partie mit Spielerinnen des Zweitligisten Buchholz-Rosengarten. Die verantwortlichen Manager Peter Prior und Sven Dubau freuen sich über „ein weiteres Beispiel für eine gelebte Kooperation“.

Sitzplatz-Karten kosten 9 Euro auf der toom-Tribüne und 12 Euro auf der Tobaben-Tribüne, Stehplatz 7 Euro, Kinder 3 Euro. Für Dauerkarten-Inhaber gibt es keine Reservierung. Karten gibt es ab sofort im BSV-Shop sowie online unter www.ticketmaster.de

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Hetze in der Bezirksversammlung: AfD fordert „Asylstopp“ für Harb…

Die AfD fordert in der Bezirksversammlung einen

Harburg. Fast schon hatte man die AfD-Abgeordneten in der Bezirksversammlung für harmlos gehalten. Aus welchem Interesse...

Weiterlesen

CDU möchte Kostenfrage für Terrorabwehr bei Freizeitveranstaltung…

Wer soll die Kosten für Terrorabwehr bei Freizeitveranstaltungen tragen? Die CDU in Harburg will Klärung.

Harburg. Auf der einen Seite wollen sich die Menschen von der Bedrohung durch Anschläge auf Straßenfeste etc. nicht vom ...

Weiterlesen

Harburgs SPD wählt neuen Vorstand

Alter und neuer Kreisvorsitzender der SPD-Harburg ist Frank Richter (3.v.L.). Seine beiden Stellvertreter sind Ronja Schmager (rechts) und Matthias Czech (links). Kassierer ist Sören Schinkel-Schlutt. | Foto: Niels Kreller

Hausbruch. Am Samstag wählte die Harburger SPD auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung im Landhaus Jägerhof ihren neuen Kr...

Weiterlesen

Tanz in den Mai mit Kiezband Maddog und DJ Team Jörg Boie und Fra…

Die Toyota S+K-Tanz in den Mai Party ist jedes Jahr ein Highlight im Landkreis. | Foto: Niels Kreller

Tostedt. Sie ist legendär: Die Toyota S+K-Tanz in den Mai Party. Jedes Jahr ziehen die Band Maddog sowie die beiden DJs ...

Weiterlesen

Inserate

Maibaum-Fest im Landhaus Jägerhof

Am 1. Mai findet das traditionelle Maibaumfest im Landhaus Jägerhof in Hausbruch statt.

Inserat. Am 1. Mai findet wieder das traditionelle Maibaum-Fest im Landhaus Jägerhof in Hausbruch statt. Ab 11 Uhr wird ...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Verstärkung beim PhysioTeam Ihler

Masseurin Chris

Inserat. Das Physioteam Ihler hat Verstärkung bekommen: Chris Hochapfel, gelernte Wellnessmasseurin, massiert die Kunden...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung