Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Handy Welt
Schweinske Eißendorf
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Rieckhof Eventplaner

Hamburger Meistertitel für Briana Thome - Drei erfolgreiche HNT-Judoka bei U12-Meisterschaft

Den ersten Hamburger Meistertitel für die Judoka der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) seit mehr als zehn Jahren erreichte die elfjährige Briana Thome. | Foto: ein

Buxtehude/Hausbruch-Neugraben. Ihr Trainer war völlig aus dem Häuschen: „Einfach megageil“, sagte Michael Zart voller Freude über den ersten Hamburger Meistertitel für die Judoka der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) seit mehr als zehn Jahren. Vollbracht hat diese Leistung die elfjährige Briana Thome. Bei den Hamburger Einzelmeisterschaften der U12 in Buxtehude war sie in ihrer Gewichtsklasse nicht zu schlagen.

 (v. li.): Dilan Ulas, Brian und Briana Thome. | Foto: ein
(v. li.): Dilan Ulas, Brian und Briana Thome. | Foto: ein
Es war der Höhepunkt eines sehr erfolgreichen Tages für die drei besten U12-Judoka der HNT. Brianas jüngerer Bruder Brian erkämpfte sich Platz zwei, Dilan Ulas wurde in ihrer Klasse Dritte. „Mit so einem guten Ergebnis haben wir nicht gerechnet“, erklärte Zart. „Unsere Judoka haben heute eindrucksvoll gezeigt, was sie mittlerweile alles gelernt haben.

Briana ging sehr fokussiert in den Wettkampf und ließ von Anfang an keine Zweifel daran aufkommen, dass sie um den Titel in ihrer Gewichtsklasse mitkämpfen würde. Nach drei überzeugenden Auftritten mit vorzeitigen Siegen entwickelte sich im Finale ein harter Kampf. Die Gegnerin aus Bergedorf trug wie Briana den orangenen Gurt. Am Ende konnte sich die HNTerin mit letzter Kraft durchsetzen. Riesengroße Freude
bei der neuen Hamburger Meisterin, ihrer Familie und ihren Trainern.

Michael Zart, der mit ihr schon viele Jahre erfolgreich auf der Matte arbeitet, war mächtig stolz auf seinen Schützling. Brian Thome erreichte
bei den Jungen bis 28 Kilogramm mit mehreren Siegen ebenfalls das Finale. Dort trafen zwei absolut gleichwertige Kämpfer aufeinander - beide mit einem orangenen Gurt. Nach einer schönen „Innensichel“ war Brian dem Hamburger Meistertitel schon sehr nahe. Die Kampfrichter werteten den Wurf allerdings nicht mit einem Ippon, der höchsten Wertung im Judo. Sie hätte den Kampf direkt beendet. Ein sensationeller Kopfwurf seines Gegners brachte so noch die Wende, und Brian musste sich mit Rang zwei begnügen. Der Vizemeistertitel sorgte aber auch für große Freude beim HNT-Tross.

Vervollständigt wurde das sehr gute Ergebnis der HNT-Judoka von Dilan Ulas, die sich mit viel Kampfgeist einen für sie etwas unglücklichen dritten Platz erkämpfte. Drei Mädchen machten den Hamburger Meistertitel in ihrer Gewichtsklasse unter sich aus. Dilan konnte die spätere Titelträgerin zwar besiegen, aber in der Gesamtaufrechnung der Unterbewertungen lag sie nicht ganz vorn. Es sei trotzdem eine gute Leistung gewesen, auf die sie stolz sein könne, sagte Zart.

e-max.it: your social media marketing partner
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Dumm gelaufen: Spuren im Schnee führen zum Einbrecher in Eißendor…

Seine Spuren im Schnee haben einen EInbrecher in Eißendorf verraten. | Symbolbild

Eißendorf. Seine Spuren im Schnee haben Polizeibeamte gestern Abend in der Zeit von 23:30 bis 23:45 Uhr in Eißendorf zu ...

Weiterlesen

Anbaden an der Elbe in Over ein riesiger Publikumsmagnet

Die Feuerwehr Over-Bullenhausen veranstaltete das traditionelle Anbaden am Elbufer in Over und demonstrierte dabei Rettungsübungen auf dem Wasser. | Foto: Matthias Köhlbrandt

Over. A…kalt war es, als die Freiwillige Feuerwehr Over-Bullenhausen zum 17. Anbaden eingeladen hatte. Knapp über dem Ge...

Weiterlesen

10. Benefizkonzert für die Knochenkrebsforschung in der TUHH

Der Chor Gospel Train ist wieder mit dabei | Foto:  ein

Harburg. Namhafte Künstler treten schon seit zehn Jahren gemeinsam mit ihren Gruppen für den Kampf gegen den Knochenkreb...

Weiterlesen

Olaf Bruns „der Konsequente“ genoss seinen Königsball in Heidenau

Gut  gefüllt war die Tanzfläche im Heindenauer Hof. | Foto: Wolfgang Gnädig

Heidenau. Olaf Bruns „der Konsequente“, der im Juni vergangenen Jahres als Nachfolger von Kreiskönig Stefan Dreßler neue...

Weiterlesen

Inserate

Die Traumfigurenschmiede: clever fit sein und sparen

Super-Jubiläums-Sparangebot im clever fit Neugraben | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Seit drei Jahren sorgt clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfi...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.