Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Handballer des TV Fischbek mit starker Defensive zurück in der Erfolgsspur

Rückraumspieler Marcel Kahns vom TV Fischbek wird hart attackiert. ein

Fischbek. Am vergangenen Sonntag fand für die Handballer des TV Fischbek (TVF) beim Hamburg-Liga-Aufsteiger TSV Uetersen (TSV) ein Auswärtsspiel ab 18 Uhr, also zu einer ungewohnten Uhrzeit für den TVF, statt. Die Fischbeker begannen mit einer konzentrierten Abwehrleistung. Den jungen Spielern war anzumerken, dass sie nach der unnötigen Niederlage vor 14 Tagen in Pinnau Wiedergutmachung betreiben wollten. Dies klappte zu Beginn der 1. Halbzeit vor allem in der Abwehr sehr gut. Die vom Trainergespann Martin Hug und Matthias Steinkamp umgestellte Defensivformation schaffte es immer wieder durch offensive Aktionen, die Angreifer vom TSV Uetersen in Verlegenheit zu bringen.

Durch die daraus resultierenden Unsicherheiten beim Aufsteiger kamen die Fischbeker immer wieder zu leichten Ballgewinnen. Im Angriff konnten die Spieler die Konzentration und das Positive aus der Defensive nicht mitnehmen und sich deshalb nicht mit Toren belohnen, obwohl ausreichend herausgespielte Möglichkeiten vorhanden waren. So setzte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend ab. Nach 15 Minuten führte der TVF mit 4-6. Uetersen kämpfte sich aber wieder über ein 9-9 in der 20. Minute bis zur Halbzeitführung von 12-11 ins Spiel zurück.

In der 2. Halbzeit blieb die Begegnung bis zum Spielstand von 18-18 in der 40. Minute eng und hart umkämpft. Dann stellten die Fischbeker die Abwehr um und nahmen den einzig starken Rückraumschützen der Heimmannschaft mit einer Manndeckung aus dem Angriffspiel. Mit viel Kampf nutzten die Gäste die sich nun abzeichnenden Möglichkeiten und konnten sich mit dem 18-20 ab der 42. Minute den ersten 2-Tor-Vorsprung herauswerfen. Es war in dieser Phase im Angriff vor allem Aleksej Kiselev, der seine Würfe nun immer häufiger erfolgreich im gegnerischen Tor unterbrachte. Dieses kleine Erfolgserlebnis pushte das Team in der Abwehr in den letzten 18 Minuten weiter, hart und konsequent dem mutigen Aufsteiger entgegenzutreten. In dieser funktionierenden Kombination mit einem top aufgelegten Azeez Oyewusi zwischen den Pfosten, der bis zum Ende des Spiels nur noch vier Gegentreffer zuließ, entführte der TVF verdient die Punkte bei diesem Auswärtspiel, das mit dem Endergebnis von 22-25 endete.

Steinkamp zeigte sich nach dem Auswärtsieg zufrieden mit der durchgehend stabilen Abwehrleistung, der Einstellung der Jungs und dem bärenstarken Torwart als Rückhalt dahinter. Das nächste Heimspiel findet am Samstag, 25. November, ab 18.30 Uhr in der Arena Süderelbe statt. Gegner ist das junge Team des AMTV Hamburg um den ehemaligen Weltklasse-Torhüter Goran Stojanovic auf der Trainerbank. Hier müssen die Herren des TV Fischbek ihre Chancenauswertung im Angriff allerdings deutlich verbessern, um die Punkte südlich der Elbe zu behalten. Das Team freut sich über jede lautstarke Unterstützung in der Halle.

Tore: Alksej Kiselev 12/4, Felix Zielke 4, Jan Niklas Kessler, Marek Struss, Tim Latendorf je 2, Timo Ott, Vito Clemens, Dustin Misiak je 1

Neuste Artikel

Wie Mediation den Kinderstreit schlichtet - Fachtag im November, …

Winsen. Eben noch haben die Kinder ganz harmonisch miteinander gespielt, doch schon Sekunden später ist der heftigste St...

Weiterlesen

Wolle und Stoffe in bunter Vielfalt: Alte und neue Techniken lock…

Alte und neue Techniken locken Selbermacher zum Handarbeitstag. | Foto: ein

Ehestorf. Beim Handarbeitstag am Sonntag, 4. November, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf stöbern Selbermacher ...

Weiterlesen

Ex-Vorsitzender Klaus Grebe ist neuer Vizekönig des Schützenverei…

Vereinswappen des SV Vahrensorf und Umgebung. | Foto: ein

Vahrendorf. Auch in Vahrendorf ist beim Schlussschiessen ein neuer Vizekönig ermittelt worden. Nach einem kurzen We...

Weiterlesen

Neuer Weltraumspielplatz in der Straße Am Irrgarten in Harburg

Harburg. Der neue Weltraumspielplatz Am Irrgarten wird am Freitag, 26. Oktober, in der Zeit von 14:30 bis 17 Uhr feierli...

Weiterlesen

Inserate

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

BMW B&K präsentierte den neuen X2

IM Rahmen eines Events präsentierte das BMW-Autohaus B&K in Harburg den neuen BMW X2.

Inserat. Am Samstag den 17.03.2018 war es soweit, der erste BMW X2 und der neue M5 wurde im Autohaus B&K GmbH & ...

Tanzschule Hädrich: Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen – das ist Ausdruck von Lebensfreude und Geselligkeit. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben, sondern v...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung