Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Gesucht wird am heutigen Sonnabend "Die härteste Sau von Heidenau"

Gesucht wird dabei bei einer Rundenlänge von etwa zwei Kilometern "Die härteste Sau von Heidenau". | Foto: Wolfgang Gnädig

Heidenau. Heute mittag um 13 Uhr wird bereits zum neunten Mal der Crosslauf rund um die Kieskuhle in Heidenau gestartet. Gesucht wird dabei bei einer Rundenlänge von etwa zwei Kilometern "Die härteste Sau von Heidenau". Die Teilnehmer, die aus vielen Orten in Norddeutschland kommen, wollen wieder Bestleistungen abliefern. Sieger ist, wer innerhalb von zwei Stunden die meisten Runden und damit die größte Strecke schafft.

Außerdem müssen Runde für Runde verschiedene Hindernisse überwunden werden. Auch der Heidenauer Baggersee wird an einigen Stellen genutzt. Dort sind die Läufer zwischen knöcheltief und Oberschenkel im Wasser. Es gibt einen Sandstrand mit weichem Sand, der sich hervorragend eignet, es den Läufern schwer zu machen, verschiedene Böschungen, ein Strohhinderniss, ein Reifenhindernis - alles, was die Natur an umgestürzten Bäumen und Gräben so bietet. Als Highlight zumindest bei den Zuschauern und weniger bei den Extremläufern ist in jedem Jahr wieder das von der Heidenauer Feuerwehr aufgebaute Hindernis, das aus viel Schlamm, Wasser und anderen Materialien besteht.

Bei Rundengleichstand der Läufer zählt die Position des Zieleinlaufs. In diesem Jahr mussten die Organisatoren um Carsten Löll die "gemeine" Strecke witterungsbedingt etwas anpassen. Löll: "Es wird also nicht so viel durchs Wasser gehen, aber dafür sind andere ,nette' Sachen aufgebaut."

Für die Zuschauer ist ebenfalls gesorgt. Es gibt einen Getränkestand, außerdem übernehmen der Förderverein der Grundschule Heidenau den Grill und der Förderverein des des Heidenauer Spielkreises dieses Jahr den Kaffee- und Waffel-Stand.

Der beliebte Crosslauf findet seit 2009 statt (mit einer Pause im Jahr 2014). Im nächsten Jahr soll dann der Jubiläumslauf stattfinden. Damals gab es noch nicht so viele Läufe dieser Art, das hat in den vergangenenen Jahren ziemlich zugenommen. Entstanden ist die Idee aus einer „ Bierlaune“ heraus, fand aber schnell viele Fans. Im vergangenen Jahr hatten die Organisatoren die meisten Teilnehmer - insgesamt 115 Starter. Für heute liegen bislang 95 Anmeldungen vor. Carsten Löll: "Das ist durchaus respektabel bei der Wettervorhersage!"

Weitere Infos auf der Homepage www.dhsvh.de.

Neuste Artikel

Hochpräzise satellitengestütze Vermessungstechnik in der Geomatik…

Prof. Andree mit Studierenden des Bauwesens bei der satellitengestützten Vermessung unter widrigen Bedingungen. | Foto: ein

Harburg. Für die Vermessung und Absteckung von Großbauprojekten wie Straßen, Brücken oder Hebewerken ist eine hohe Präzi...

Weiterlesen

Berufsstart für 15 junge Leute bei der Volksbank Lüneburger Heide

Volksbank-Vorstand Cord Hasselmann (hintere Reihe, Dritter von rechts) und Ausbildungsbetreuerin Cynthia Ferdinand (vorn. rechts) begrüßten die angehenden Bankkaufleute. Sarah-Louise Winkelmann (vorn, von links), (Regionaldirektion Buchholz), Dorothee Allermann (RD Walsrode), Amy-June Meier (RD Bleckede-Dahlenburg), Mizgin Tuac (RD Soltau- Visselhövede), Medina Mujovic (RD Lüneburg) Zweite Reihe: Gerriet Sommer (RD Wvon links, Winsen), Konstantin von Aspern (RD Buchholz), Celina König (RD Soltau-Visselhövede), Xenija Loose (RD Lüneburg), Chiara Brede (RD Bleckede- Dahlenburg) Hintere Reihe: Marcel Mencke (von links, RD Schneverdingen-Bispingen), Lukas Homann (RD Hanstedt-Salzhausen), Yusif Rasulov (RD Winsen), Lukas Kremer (RD Rosengarten-Neu Wulmstorf), Moritz Kaeder (RD Seevetal). | Foto: ein

Buchholz/Rosengarten/Winsen. 15 junge Leute haben jetzt ihre Ausbildung bei der Volksbank Lüneburger Heide eG begon...

Weiterlesen

Böschungsbrand an der A 1 fordert Feuerwehren aus Niedersachsen u…

Die Feuerwehr Maschen war am Sonnabend im Ohlendorfer Weg im Einsatz, um einen Brand zu löschen. | Foto: ein

Horst/Maschen. Einen Brandeinsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Maschen am Sonnabend morgen, 18.08.2018, im Ohle...

Weiterlesen

Carl Heinz Röntsch regiert jetzt in Hittfeld

Über die Königswürden in Hittfeld freuen sich Heiner Weseloh (von links), Regina und Carl Heinz Röntsch und Jens Dehrmann. | Foto: ein

Hittfeld.  Carl Heinz Röntsch ist der neue König des Schützenvereins Hittfeld und Umgebung von 1879. Zur Freude sei...

Weiterlesen

Inserate

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Café Beerental – das Frühstücks- und Tortenparadies

Nicole Günther verwöhnt ihre Gäste im Café Beerental mit hausgemachten Torten, Kuchen, Keksen und Marmeladen.

Inserat. Im Beerental in Eißendorf liegt das gemütliche Café Beerental, das bekannt ist für seine leckeren Torten. Inhab...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung