Club-Tanzschule Hädrich
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

David Held, der Bujinkan Budo Taijutsu-Experte aus London, zu Gast bei Blau-Weiss in Buchholz

Bilder vom Seminar mit David Heald (links). | Foto: ein

Buchholz. Bujinkan Budo Taijutsu ist die besondere japanische Sport-Kampfkunst, die ohne Wettkämpfe erfolgt. Dieser bei den Aktiven sehr beliebte Sport wird in Buchholz bereits seit 2002 unterrichtet und hat schon seit 2006 seine Heimat bei Blau-Weiss Buchholz e.V. Bujinkan Budo Taijutsu ist der Name, unter dem die Traditionen von sechs klassischen Kampfkunststilen der japanischen Samurai, sowie auch drei Kampfkunst-Traditionen der historischen Ninja weiter gegeben werden.

Thomas Busch, Abteilungsleiter Bujinkan bei Blau-Weiss Buchholz, hatte zu einem besonderen Seminar dieser Kampfkunst mit David Heald (72; 15.DAN) aus London einen ausgesprochenen Experten eingeladen - nämlich David Heald, der sich bereits seit 1980 sehr intensiv mit diesem Sport beschäftigt. In der 1980er-Jahren war der
Bujinkan-Sport in Europa noch wenig bekannt.

Bild vom Seminar mit David Held. | Foto: ein
Bild vom Seminar mit David Held. | Foto: ein

Mehr als ein Dutzend befreundeter sogenannter „Dojo-Gruppen“ aus Vereinen der Region nutzten die Gelegenheit des Besuchs von David Heald in Buchholz und kamen mit insgesamt mehr als 60 Teilnehmern, um gemeinsam von David Heald zu lernen. Sein Wissen um die Schwert-Kunst mit dem japanischen Samurai-Schwert ist im Bujinkan-Sport sehr bekannt. Er ist übrigens der einzige Nicht-Japaner, der den höchsten Grad in einer der sechs Samurai-Schulen im Bujinkan hält.

Und auch bei diesem Seminar ging es um denbesonderen Stil der sogenannten „Kukishinden Ryu“, der „Schule der neun Dämonengötter“, eine Samurai-Schule aus dem 12.Jahrhundert. Man sieht daraus, dass das Erlernen der sehr alten Kampfkunst bei diesem Sport im Vordergrund steht, nicht aber Wettkampf in irgendeiner Form.

Das Seminar begann mit einer besonderen japanischen Buddhismus-Zeremonie zum Schutz der sportlichen Teilnehmer, die das sehr positiv aufnahmen. Begeisterung
lösten dann die fließenden Techniken aus, die David Heald sowohl mit dem Langschwert als auch mit dem Kurzschwert ausführte. Abteilungsleiter Thomas Busch und Arno Reglitzky, der Erste Vorsitzende von Blau-Weiss Buchholz, waren sehr angetan vom Können des Gastes aus London: "Ein wahrer Meister, der dann auch noch jedem Hilfestellung gab, um die erlernten Techniken zum Schluss auch noch gut vorführen zu können."

Neuste Artikel

Jörg Geffke ist neuer König der Harburger Schützengilde

Die beiden Schaffer der Gilde, Ingo Volkland (links) und Frank Kirste (rechts) legen dem neuen König Jörg Geffke die schwere Königskette um. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Harburger Schützengilde hat einen neuen König: Um 17:45 Uhr holte am Samstag Jörg Geffke mit dem 1382. Schu...

Weiterlesen

Offizielle Eröffnung beim traditionellen Gartenfest - Neubau des …

Neue zentrale Anlaufstelle des Harburger Roten Kreuzes: der Neubau neben der alten Geschäftsstelle in der Rote-Kreuz-Straße 3-5. | Foto: ein

Harburg. Das Harburger Rote Kreuz hat eine neue zentrale Anlaufstelle im Stadtteil: Der Neubau in der Rote-Kreuz-Straße ...

Weiterlesen

Förderpreis der Neu Wulmstorf-Stiftung "Jugendliche gemeinsa…

Neu Wulmstorf. Auch in diesem Jahr lobt die Neu Wulmstorf-Stiftung wieder einen Förderpreis aus. Der Förderpreis steht u...

Weiterlesen

Hohe Qualitätsanforderungen erfüllt - Kreisvolkshochschule Landkr…

Alle freuen sich über die Zertifizierung der Kreisvolkshochschule Landkreis Harburg. | Foto: ein

Maschen. Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Landkreis Harburg ist seit dem 8. Juni nach AZAV zertifiziert. Die Anerkennung ...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum – Rundumversorgung kompetent und gut erreichbar

Das große Team der Physiotherapie im Centrum bietet umfassende physiotherapeutische Leistungen an.

Inserat. Ein kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr die Physiotherapie im Centrum. Die Physiopraxis ist seit nunmehr fün...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Küche&Co.: Neu in Harburg - direkt gegenüber Karstadt

Siegfried Kaiser (rechts) und Ralf Gülpers von Küche&Co bieten in Sachen Küche eine Rundumbetreuung für Ihre Kunden.

Inserat. Seit Ende Januar 2018 hat Harburg am Harburger Ring Zuwachs bekommen. Das neue Küche&Co. Studio präsentiert...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung