Club-Tanzschule Hädrich
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

Buchholzer Blau-Weiss-Tänzer erfolgreich bei „hessen tanzt“

Buchholzer Blau-Weiss-Tänzer bei „hessen tanzt“ | Foto: ein

Buchholz/Frankfurt/M. Jedes Jahr Anfang Mai reisen tausende Tanzpaare nach Frankfurt am Main, um sich bei einem der größten Tanzturniere in Deutschland, „hessen tanzt“, mit der Konkurrenz in allen Startklassen zu messen. Nach einer intensiven Vorbereitung in den vergangenen Wochen machten sich insgesamt 17 Paare von Blau-Weiss Buchholz auf den Weg in die Metropole, um bei jeweils zwei Turnieren der Startklassen D,C, B, A und erstmalig auch einem International Open der World Dancesport Federation teilzunehmen – und das mit vollem Erfolg: 6 Siege, 15 Finalteilnahmen und 4-mal das Erreichen des Seminfinals sind nur die Highlights des erfolgreichen Wochenendes unter der Leitung von Trainerin Franziska Becker.

In der Hauptgruppe D entschieden Steffen Sieber und Laura Wentzien die beiden Wettbewerbe an zwei Tagen für sich. Der dritte Platz ging am erstenTag an Raphael Husung und Alyssa Arndt, die damit gleichzeitig auch ihren Aufstieg in die Hauptgruppe C feierten. Am zweiten Tag nahmen Marlon Schrön und Luisa Großfurtner diesen Platz ein und haben sich so um einen Platz im Vergleich zum ersten Tag gesteigert. Manuel Grelck und Clara Rickert komplettierten die Finals an beiden Tagen mit Platz 6. Hinzu kommt noch dieQualifizierung für das Semifinale durch Josh Wenckel und Katarina Weber am ersten Tag bei ihrem allerersten Einzelturnier-Start.

Auch die Hauptgruppe C wurde an beiden Tagen von Blau-Weiss-Paaren gewonnen: Während Jan Viehof und Lia Heise am ersten Tag Platz 2 erreichten,
entschieden sie das Turnier am zweiten Tag entschlossen für sich. Die Sieger des erstenTages – Tom Hennig und Annica Schönfeld – machten ihren Erfolg mit dem
Aufstieg in die Hauptgruppe B komplett.

Darüber hinaus war außer den Paaren der Hauptgruppe auch die Buchholzer Jugend in der C-Klasse stark unterwegs: Im Wettbewerb der 16- bis 18-Jährigen haben sich Bennett Busack und Fina Petersen an beiden Tagen eindeutig an die Spitze gesetzt, Tom Kinast und Emma Rickert folgten ihnen mit einem zweiten und einem dritten Platz.

Außer der D- und C-Klasse waren die Paare von Franziska Becker auch in der Hauptgruppe B aktiv: Gleich drei Buchholzer Paare (Florian Hissnauer/Isabella Huber, Kim Remstädt/Alina Nygaard und die glücklichen Aufsteiger Tom Hennig/AnnicaSchönfeld) erreichten mit einer souveränen und tänzerischen Leistung das Semifinale.

In der zweithöchsten deutschen Startklasse, der Hauptgruppe A, kam es am Samstag zu einem wirklich sensationellen Erfolg: Mit einer fantastischen Leistung haben sich Tilman Levine und Celine Balthasar den Einzug in das Finale gesichert und belegten hier den fünften Platz von 103 (!) angetretenen Paaren! Am zweiten Tag haben sie gemeinsam im Turnier der höchsten Startklasse, der Hauptgruppe S, und internationalen Startern durchgeführten Turnier mit einem selbstbewussten und starken Auftritt auf Anhieb die zweite Runde erreicht.

Trainerin Franziska Becker zeigte sich mit den Resultaten sehr glücklich und zufrieden: „Nach der Formationssaison legen wir im Training bewusst den Fokus
auf die einzeltänzerische Weiterentwicklung. Nur so können wir unsere Formationen langfristig an der deutschen Spitze etablieren. ,Hessen tanzt' ist für unsere Paare dabei immer ein Höhepunkt, der wieder einmal von großem Erfolg gekrönt wurde. Es ist immer besonders schön, wenn sich der Trainingsaufwand in tollen Ergebnissen widerspiegelt.“

Wegen der Teilnahme in Frankfurt verzichtete Franziska Becker auf den Start des Blau-Weiss-C-Teams am letzten Regionalliga-Turniertag in Kiel. Dadurch wurde das Buchholzer Team auf den neunten und letzten Platz platziert.

Neuste Artikel

Schützen auf der Suche nach neuen Kreis-Majestäten

der bisherigen Titelträger Eckhard Tute und Gaby Kasteinke. | Foto: ein

Dibbersen/Winsen. Der Schützen-Kreisverband Nordheide und Elbmarsch sucht neue Kreis-Majestäten. Beim Kreiskönigsschieße...

Weiterlesen

Harburger Shanty-Chor "De Tampentrekker" begeistert bei…

Harburger Shanty-Chor

Rostock/Harburg. Bedröppelte Gesichter gab es auf der Hinfahrt nach Rostock beim Chor "De Tampentrekker" und seinen...

Weiterlesen

Bauarbeiten für Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht auf Kreiss…

Winsen/Stelle. Sicher auf dem Rad im Landkreis Harburg: Der Radverkehr im Alltag gewinnt eine zunehmende Bedeutung. Bere...

Weiterlesen

Familienkonzert: "Von Dinos, Seehunden und Kamelen" im …

Von Dinos, Seehunden und Kamelen am 2.9.18 um 11.15 Uhr | Foto: ein

Ehestorf. Das Familienkonzert "Von Dinos, Seehunden und Kamelen" entführt das Publikum am Sonnabend, 2. September, in fe...

Weiterlesen

Inserate

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

BMW B&K präsentierte den neuen X2

IM Rahmen eines Events präsentierte das BMW-Autohaus B&K in Harburg den neuen BMW X2.

Inserat. Am Samstag den 17.03.2018 war es soweit, der erste BMW X2 und der neue M5 wurde im Autohaus B&K GmbH & ...

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Daniel Seiffert und Adrian Roesner begrüßen die Entwicklung zum gut informierten Patienten.

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantw...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung