Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich
Rieckhof Eventplaner
Handelshof

HNT-Werferin Kea Stieglitz ist jetzt die Nummer 3 in Deutschland

Kea Stieglitz von der HNT. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben/Halle. Kea Stieglitz wird immer besser! Fast jede Woche eine neue Bestleistung. So könnte man den Lauf, den Kea Stieglitz von der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft derzeit im Speerwerfen hat, bezeichnen. Mit nunmehr geworfenen 45,48 Metern steigerte sich die HNT-Sportlerin erneut um knapp einen Meter. Geworfen hat sie diese Weite bei den Halleschen Werfertagen, die am vergangenen Wochenende (26+27.05.) im namensgebenden Halle stattfanden. Dieser national und international stark besetzte Wettkampf stellt für alle Werfer ein Pflichttermin im Wettkampfkalender dar.

Entsprechend groß war die Aufregung im Vorfeld. Am Ende durfte sich Kea aber über den 6. Platz freuen, wobei sie die drittbeste deutsche Werferin in der Konkurrenz war. Insgesamt war es eine riesige Erfahrung, aus der sie für die Zukunft eine Menge mitnehmen wird. Das Saisonhighlight steht schließlich ja noch aus - die Deutschen
Meisterschaften am 28./29. Juli in Rostock.

Zeitgleich fanden in Lübeck die Landesmeisterschaften der Mehrkämpfer statt. Hier waren es vor allem die Mannschaftsergebnisse, die auch hier für ein erfolgreiches Wochenende sprechen. Im Vierkampf der weiblichen Jugend U16 kamen Ina Sophie Hansen (Einzelwertung Platz 4), Stelle Petrich (Einzelwertung Platz 7) und Freya Homann (Einzelwertung Platz 9) auf den Bronzerang in der Mannschaftswertung. Der Vierkampf beinhaltet 100 Meter Sprint, Weitsprung, Hochsprung und das Kugelstoßen.

HNT-Mannschaft im Siebenkampf. | Foto: ein
HNT-Mannschaft im Siebenkampf. | Foto: ein

Noch ein bisschen besser platzieren konnte sich die HNT-Mannschaft im Siebenkampf der weiblichen Jugend U18 mit Alina Neumann (Einzelwertung Platz 8),
Renée Nitsch (Einzelwertung Platz 10) und Caroline Witte (Einzelwertung Platz 11). Die Damen erreichten mit ihren Leistungen die Silbermedaille in der gemeinsamen Wertung von Hamburg und Schleswig-Holstein.

Neuste Artikel

DRK Harburg bietet Schulung zum Thema Demenz für Ehrenamtliche an

Harburg. Ganz ohne Vorbereitung geht es nicht: Wer sich im Rahmen von Besuchs- und Begleitdiensten oder in Betreuungsgru...

Weiterlesen

Salzig? Torfig? Fruchtig? Erstes Whiskytasting in der Treppe kam …

Sebastan

Harburg. Konzentriert lauschten die 15 Teilnehmer - Einsteiger, Laien und Profis - am Sonntag in der Cocktailbar Die Tre...

Weiterlesen

Entspannung für Schwangere in der Elternschule Harburg

Harburg. Am Mittwoch, 17. Oktober, in der Zeit von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr findet unter Leitung von Caroline Kreck, Dipl...

Weiterlesen

Intensivsprachkurs Deutsch für höherqualifizierte Geflüchtete

Maschen. In einer neuen Kooperation zwischen der KVHS Landkreis Harburg und der Berufsakademie Lüneburg wird erstma...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Daniel Seiffert und Adrian Roesner begrüßen die Entwicklung zum gut informierten Patienten.

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantw...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Tanzschule Hädrich: Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen – das ist Ausdruck von Lebensfreude und Geselligkeit. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben, sondern v...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung