Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Große Beteiligung am Spargelturnier des Tanzclubs Blau-Weiß-Auetal trotz der Hitze

2. Platz für Poveda, Francisco und Franziska | Foto: ein

Bliederstorf/Winsen. Trotz der Hitze wurde das inzwischen 9. Spargelturnier des Tanzclubs Blau-Weiß Auetal e.V. im Dorfgemeinschaftshaus in Bliedersdorf am vergangenen Samstag, 2. Juni, wie schon in den Vorjahren gut angenommen. Es waren wieder viele Amateurtanzpaare aus Neuwied, Bielefeld und natürlich aus dem gesamten norddeutschen Raum angereist, um einen Korb mit Spargel für das Erreichen der Plätze 1 bis 3 (außer Punkten und Platzierungen) zu ergattern.

3. Platz für Wenzel, Jürgen und Iris | Foto: ein
3. Platz für Wenzel, Jürgen und Iris | Foto: ein

Bei den Organisatoren des gastgebenden Tanzclubs Blau-Weiß Auetal war die Freude über das gute Abschneiden ihrer Paare groß. Francisco und Franziska Poveda, die sich erstmals für den Turniertanz angemeldet hatten, erreichten auf Anhieb einen nicht erwarteten 2. Platz - sowohl in ihrer Altersgruppe Senioren III D als auch in der Altersgruppe Senioren II D. Der Mut und das Engagement von Franciso und Franziska Poveda wurden damit belohnt.

Ihre Vereinskameraden Peter und Angela Marticke erreichten in ihrer Altersgruppe Senioren III B den 3. Platz. Ebenfalls auf den 3. Platz kamen Jürgen und Iris Wenzel in der Seniorenklasse III A. In der ältesten Startklasse den Senioren IV S, die mit zehn Paaren am besten besetzt war, erreichten Joachim und Monika Aderhold Platz 2 und Georg Schöning und Frau Gerda Platz 3. Bliedersdorf

3. Platz für Marticke, Peter und Angela | Foto: ein
3. Platz für Marticke, Peter und Angela | Foto: ein

In diesem Jahr nahmen auch drei Paare vom 1. TC im TSV Winsen am Spargelturnier in Bliederstorf teil. Pünktlich um 12 Uhr eröffnete Turnierleiter Bernd Blaschke das Turnier mit der Gruppe Senioren II D . Hier waren sieben Paare am Start.

Unter den wachsamen Augen der Winsener Trainer Siegfried und Jutta Märtens nahmen Juri und Janet Enns diese Herausforderung an und bekamen 15 von 15 möglichen Einsen und gewannen das Turnier. Ihre Klubkameraden Dieter und Ellen Fuhrmann erreichten in der Gruppe Senoren III A. den 4 Platz von 7 Paaren. Thomas und Katrin Bressau aus Winsen ertanzten sich den 6 Platz in der Gruppe III S.

Neuste Artikel

DRK Harburg bietet Schulung zum Thema Demenz für Ehrenamtliche an

Harburg. Ganz ohne Vorbereitung geht es nicht: Wer sich im Rahmen von Besuchs- und Begleitdiensten oder in Betreuungsgru...

Weiterlesen

Salzig? Torfig? Fruchtig? Erstes Whiskytasting in der Treppe kam …

Sebastan

Harburg. Konzentriert lauschten die 15 Teilnehmer - Einsteiger, Laien und Profis - am Sonntag in der Cocktailbar Die Tre...

Weiterlesen

Entspannung für Schwangere in der Elternschule Harburg

Harburg. Am Mittwoch, 17. Oktober, in der Zeit von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr findet unter Leitung von Caroline Kreck, Dipl...

Weiterlesen

Intensivsprachkurs Deutsch für höherqualifizierte Geflüchtete

Maschen. In einer neuen Kooperation zwischen der KVHS Landkreis Harburg und der Berufsakademie Lüneburg wird erstma...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Daniel Seiffert und Adrian Roesner begrüßen die Entwicklung zum gut informierten Patienten.

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantw...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung