Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
GirosKing - original griechisch aber anders
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich
E-MailDruckenExport ICS

Schlachtfest

Veranstaltung

Title:
Schlachtfest
When:
So, 28. Januar 2018, 10:00 h - 18:00 h
Where:
Freilichtmuseum am Kiekeberg - Rosengarten,
Kategorie:
Ausstellungen

Beschreibung

Sonntag, 28. Januar, 11-16 Uhr, 9 Euro
Schlachtfest am Kiekeberg

Wie es auf dem Lande Brauch ist, feiern auch wir alljährlich ein Schlachtfest.

Das Schwein ist das beliebteste Schlachttier unserer Kultur, denn neben schmackhaften Produkten bietet es eine hohe Schlachtausbeute. Traditionell findet das Schlachtfest, "de Slachtköst" oder "Wustköst", in der kalten Jahreszeit statt.

Ergänzend zeigt ein Film in der benachbarten Scheune aus Tespe, wie eine Hausschlachtung vor 30 Jahren ablief. Ausstellungsstücke zeigen, welche Geräte für eine Schlachtung damals benötigt wurden. Kinder üben ihre Fingerfertigkeit an winterlichen Bastelarbeiten.

Eine Hausschlachtung war immer ein freudiges Ereignis, denn nach langer Zeit kam man wieder in den Genuss von frischem Fleisch und frischer Wurst. Da es nur wenige Kühlhäuser und noch keine Gefriertruhen gab, wurde das meiste Fleisch gepökelt, geräuchert oder in Sauer eingelegt. Die Darsteller der Gelebten Geschichte 1804 zeigen, wie das Fleisch früher verarbeitet wurde.

Natürlich werden zu unserem Schlachtfest nur die hausgemachten Produkte des Museums verzehrt. Sie erreichen durch den Verzicht auf Geschmacksverstärkern, Stabilisatoren und Emulgatoren eine besonders hohe Qualität. Das kernige Fleisch stammt von unseren Bunten Bentheimer Schweinen.


Veranstaltungsort

Location:
Freilichtmuseum am Kiekeberg - Webseiten
Strasse:
Am Kiekeberg 1
PLZ:
21224
Stadt:
Rosengarten
Staat:
Germany

Description

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist die zentrale kulturelle Institution im Landkreis Harburg. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Zeugnissen der Kulturgeschichte der Lüneburger Heide und der Winsener Elbmarsch.

Sammeln
Die Sammlung ist der Dreh- und Angelpunkt der Museumsarbeit. Zu unseren Sammlungsschwerpunkten gehören:

– Bauen und Wohnen
– Landwirtschaft und Landtechnik
– Handwerk, Gewerbe und Industrie
– Nahrung und Genussmittel
– Spielen und Spielzeug

Bewahren
Ziel des Sammelns ist das Bewahren. Durch die fachgerechte Konservierung, Restaurierung und Erschließung der Sammlungsbestände werden die Zeugnisse der Vergangenheit für die Zukunft erhalten.

Forschen
Der Wert der Museumssammlung ist untrennbar mit den Kenntnissen verknüpft, die wir über die Gegenstände, ihre Nutzer und ihre Geschichte gewinnen können. Mit unserer Forschungsarbeit vermehren wir das Wissen über Geschichte und Kultur der Region. Dabei stehen der Alltag und die Lebensweisen der Menschen im Mittelpunkt. Durch unsere Veröffentlichungen machen wir die Ergebnisse unserer Forschung allen Interessierten zugänglich.

Vermitteln
Die Dinge sprechen nicht von selbst zu uns. Ein Museum muss sie zum Sprechen bringen: Über die Menschen, die sie besaßen. Über die Funktionen, die sie erfüllten. Über die Zeit, in der sie genutzt wurden. Mit unseren Ausstellungen sind wir bestrebt, den Besuchern das Wissen über die Dinge auf ansprechende Weise zu vermitteln.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Eddy Ocran: Der neue Europameister im K-1-Kickboxen kommt aus Har…

Eddy Ocran aus dem Harburger Trust Gym ist neuer PRO AM Euopameister im K-1-Kickboxen der IKBO. | Foto: ein

Harburg/Krefeld. Der neue PRO AM Europameister im K-1 Kickboxen der IKBO bis 76 Kilogramm kommt aus Harburg: Eddy Ocran...

Weiterlesen

Anfang Mai auf dem Neuländer See Segeln ausprobieren

Klein und Groß können sich informieren oder gleich zu einerRunde über den See aufbrechen. | Foto: ein

Sinstorf/Neuland. Für Dienstag, 1. Mai, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr lädt die Segelvereinigung Sinstorf e.V. Interessie...

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonstart der Neu Wulmstorfer Schützen

v.l. Udo Martens, Peter Hinze, Nicoletta Greußlich und Kai Greußlich. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Mit einer guten Beteiligung begann für die Mitglieder des Schützenvereins Neu Wulmstorf die Sommersaison...

Weiterlesen

Neues Konzept für die Bücherei Seevetal – Schließung der Zweigste…

Hittfeld/Fleestedt/Maschen. Die Bücherei Seevetal stellt sich neu auf: Aufgrund der veränderten Bedarfssituation der Les...

Weiterlesen

Inserate

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Neu in Hamburg: GirosKing bietet original griechisches Fastfood

Original griechisches Fastfood: Familie Sigelakis von Sahlings Gasthaus geht mit dem GirosKing neue Wege.

Inserat. Das gibt es in Hamburg so kein zweites Mal: Der GirosKing in der Bremer Straße in Harburg bietet original griec...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung