Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Club-Tanzschule Hädrich
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Strahlende Gewinnerin bei der großen Verlosung in den Harburg Arcaden

Das ist ihr neues Auto: Ein Ford B-Max. Mit Gewinnern Svenja Hausshild (3. v.L.) freuten sich Moderator Swen Weil, die Centermanagerin der Harburg Arcaden Melanie Wittka und Viktor Hafner vom FordStore Tobaben. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Ungläubig schlug Svenja Hausschild am Samstag in der Harburg Arcaden die Hände vors Gesicht. Soeben hatte Viktor Hafner vom FordStore Tobaben aus Harburg ihr Los aus der Trommel gezogen und damit war sie stolze Besitzerin eines niegelnagelneuen Ford B-Max im Wert von ca. 21.000 Euro geworden. Als erste gratulierte der immer noch fassungslosen Harburgerin Centermanagerin Melanie Wittka zu ihrem neuen fahrbaren Untersatz.

2017 10 09 arcaden1
Svenja Hausschild kann es noch gar nicht glauben: Soeben hat sie in den Harburg Arcaden einen Ford B-Max vom FordStore Tobaben gewonnen. | Foto: Niels Kreller

Vier Tage lang hatten die Besucher der Harburg Arcaden ihr Glück am Buzzer gesucht, um einen der 600 Jetons zu bekommen, die zur Teilnahme an der Verlosung am Samstag berechtigten. Im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums der Harburg Arcaden gab es da viele tolle Preise zu gewinnen: Sonnenbrillen, Taschen, Schmuck, ein Samsung S7 und ein großes TV-Gerät. Und natürlich den Hauptpreis, den Ford B-Max von FordStore Tobaben .

So war dann der Andrang am Samstag groß, als Centermanagerin Melanie Wittka und Moderator Swen Weil zur Auslosung schritten. Denn wer gewinnen wollte, der musste persönlich vor Ort sein. Und am Schluss war es dann die 25-jährige Neu-Harburgerin, deren Los aus der Trommel kam. Zweimal hatte sie den Buzzer bedient um einen der Jetons zu bekommen. Das neue Auto kann sie gut gebrauchen. Denn: „Mein altes Auto macht es nicht mehr lange“, verriet Svenja Hausschild glücklich.

Freuen sich über die Gewinne: Centermanagerin Melanie Wittka, Kudret Sakriev (3. Preis, ein Samsung S7), Viktoria Valtchanova (2. Preis, TV), Svenja Hausschild (Gewinnerin des Ford B-Max), Moderator Swen Weil und Viktor Hafner (v.L.n.R.). | Foto: Niels Kreller
Freuen sich über die Gewinne: Centermanagerin Melanie Wittka, Kudret Sakriev (3. Preis, ein Samsung S7), Viktoria Valtchanova (2. Preis, TV), Svenja Hausschild (Gewinnerin des Ford B-Max), Moderator Swen Weil und Viktor Hafner (v.L.n.R.). | Foto: Niels Kreller

Neuste Artikel

Schützen auf der Suche nach neuen Kreis-Majestäten

der bisherigen Titelträger Eckhard Tute und Gaby Kasteinke. | Foto: ein

Dibbersen/Winsen. Der Schützen-Kreisverband Nordheide und Elbmarsch sucht neue Kreis-Majestäten. Beim Kreiskönigsschieße...

Weiterlesen

Harburger Shanty-Chor "De Tampentrekker" begeistert bei…

Harburger Shanty-Chor

Rostock/Harburg. Bedröppelte Gesichter gab es auf der Hinfahrt nach Rostock beim Chor "De Tampentrekker" und seinen...

Weiterlesen

Bauarbeiten für Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht auf Kreiss…

Winsen/Stelle. Sicher auf dem Rad im Landkreis Harburg: Der Radverkehr im Alltag gewinnt eine zunehmende Bedeutung. Bere...

Weiterlesen

Familienkonzert: "Von Dinos, Seehunden und Kamelen" im …

Von Dinos, Seehunden und Kamelen am 2.9.18 um 11.15 Uhr | Foto: ein

Ehestorf. Das Familienkonzert "Von Dinos, Seehunden und Kamelen" entführt das Publikum am Sonnabend, 2. September, in fe...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung