GirosKing - original griechisch aber anders
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Sparkasse Harburg-Buxtehude blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude hat auch im vergangenen Kahr zulegen können. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Eine gute Nachricht für die Kunden der Sparkasse Harburg-Buxtehude zuerst: Die Sparkasse hat nicht geplant, die Negativzinsen auf ihre Kunden abzuwälzen. Das ist für die Kunden erfreulich, halten es da andere Kreditinstitute anders. Zugegeben: Für eine Sparkasse, die ein öffentlich-rechtliches Kreditinstitut ist, mag das auch einfacher sein, als für privat oder genossenschaftlich organisierte Banken. Nichtsdestotrotz: Es bleibt eine gute Nachricht für die Kunden, die die Sparkasse dafür dann auch mit einer Steigerung um 74 Millionen Euro auf insgesamt knapp 2,7 Milliarden Euro bei den Spareinlagen belohnten.

Andreas Sommer, Heinz Lüers und Gerhard Oestreich (v.L.) vom Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude zeigten sich
Andreas Sommer, Heinz Lüers und Gerhard Oestreich (v.L.) vom Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude zeigten sich "mehr als zufrieden" mit dem Ergebnis im vergangenen Jahr. | Foto: Niels Kreller

Dass es mit den Zinsen kundenfreundlich läuft, liegt aber auch an dem guten Ergebnis, das die Sparkasse Harburg-Buxtehude im vergangenen Jahr erwirtschaftet hat. „Wir haben Sonne bestellt und das passt durchaus zu unserer Stimmungslage“, freute sich Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, bei der Vorstellung der Bilanz für 2017. „Wir sind mehr als zufrieden“, betonte er mit Verweis darauf, dass die Sparkasse ihre Bilanzsumme noch einmal um 1,6% auf gut 3,7 Milliarden Euro steigern konnte. Damit hätte die Sparkasse zu Beginn des letzten Jahres nicht gerechnet.

Wertpapier- und Immobiliengeschäft wachsen

Einen großen Anteil an dem guten Ergebnis hat der Bereich der Wertpapiergeschäfte mit einer Steigerung um über 100 Millionen Euro (33,3%). So konnte die Sparkasse den Wertpapierbestand bei ihren Kunden um fast 15% auf 846 Millionen Euro erhöhen.

Auch das Immobiliengeschäft boomt, bedingt durch die anhaltend niedrigen Zinsen. „Der Wunsch unserer Kunden nach einer eigenen Immobilie ist ungebrochen“, berichtete Heinz Lüers. 1,7 Milliarden Euro habe die Sparkasse an Kunden ausgeliehen, die damit Eigentumswohnungen, Ein- oder Mehrfamilienhäuser gebaut, gekauft oder modernisiert hätten. „Für einen Haushalt mit mittlerem Einkommen ist es in unserem Geschäftsgebiet günstiger, eine Eigentumswohnung zu kaufen als zur Miete zu wohnen“, so Lüers.

Filialschließungen nur teilweise aufgefangen

Wie die Filialen in Wulfesn und Buxtehuder Torrfweg ist auch die Filiale Eißendorf nun ein SB-Standort. | Foto: Niels Kreller
Wie die Filialen in Wulfsen und Buxtehuder Torfweg ist auch die Filiale Eißendorf nun ein SB-Standort. | Foto: Niels Kreller

Es gibt aber auch Wermutstropfen für die Kunden. Obwohl die Sparkasse Harburg-Buxtehude lange Zeit von Filialschließungen nichts wissen wollte, wurden nun doch die Filialen Eißendorf, Buxtehuder Torfweg und Wulfsen geschlossen und in Selbstbedienungs-Standorte umgewandelt. 2019 folgt die Filiale in Fleestedt. Diese Entscheidung sei vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung und dem veränderten Kundenverhalten getroffen worden, so Vorstandsmitglied Andreas Sommer. Das widerspräche auch nicht Leitmotto der Sparkasse „Aus Nähe wächst Vertrauen“, denn die nächstgelegenen Standorte seien ohne große Probleme zu erreichen. Und: „Wir haben immer angeboten, dass wir da, wo es erforderlich ist, auch für Beratung zum Kunden kommen. Wenn zum Beispiel ein Kunde aufgrund eingeschränkter Mobilität nicht zur Filiale kommen kann“, führte Sommer aus. Wo eine Filiale geschlossen sei gäbe es auch das Angebot für eine Beratung eine Taxe zur nächsten Filiale und zurück zu finanzieren, ergänzte Heinz Lüers. Was allerdings wohl nur für den Fall einer Beratung und nicht der Abgabe eines Überweisungsträgers gilt – und das trifft dann oftmals ältere Menschen, eine Gruppe, die oftmals kein Online-Banking macht.

Wechsel im Vorstand und Jubiläumsjahr

Im neuen Jahr steht einiges an Bewegung an. Zum einen geht der Vorstandsvorsitzende Heinz Lüers nach 20 Jahren Wirken in der Sparkasse in den Ruhestand und Andreas Sommer übernimmt ab April die Leitung des Kreditinstituts. Ihm zur Seite steht ab August Sonja Hausmann.
Zum anderen feiert die Sparkasse Harburg-Buxtehude in diesem Jahr ihr 175-jähriges Bestehen. Ab März wird es in den Filialen und auch online Jubiläums-Aktionen und -Angebote geben und im Oktober wird in Buxtehude, wo die Stadtsparkasse Buxtehude vor 175 Jahren gegründet wurde – der Abschluss der Feierlichkeiten begangen.

Neuste Artikel

Königsessen der Schützengilde mit Überraschungen

Beim Königsessen der Harburger Schützengilde zu Ehren von König Sven Kleinschmidt (Mitte mit Kette) war das Who-Is-Who aus Harburg geladen. | Foto: Niels Kreller

Heimfeld/Marmstorf. Es war ein in vieler Sicht bemerkenswertes Königsessen, das die Harburger Schützengilde in diesem Ja...

Weiterlesen

Peter Aldag ist neuer König der Könige der Harburger Schützengild…

Im

Heimfeld. Es war ein lauschiger Abend im „Wiegels Park“ in Heimfeld, als sich am vergangenen Freitag die „Vereinigung eh...

Weiterlesen

Yes We Swim: Bezirksversammlung will Bürgerbegehren zustimmen

Nach der erfolgreichen UNterschriftensammlung wird das Bürgerbegehren

Harburg. Nach der erfolgreichen Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren „Yes We Swim“ ist nun die Bezirksversammlu...

Weiterlesen

Linda Geerdts siegt beim internationalen HT-16-Cup - Katharina Gr…

v.l. Linda Geerdts und Katharina Graetzer vom KSC Bushido Hamburg freuen sich über den Erfolg. | Foto: ein

Hamburg/Harburg. Beim traditionsreichen und international besetzten 26. HT16-Judo-Cup traten insgesamt mehr als 750 Judo...

Weiterlesen

Inserate

Neu in Hamburg: GirosKing bietet original griechisches Fastfood

Original griechisches Fastfood: Familie Sigelakis von Sahlings Gasthaus geht mit dem GirosKing neue Wege.

Inserat. Das gibt es in Hamburg so kein zweites Mal: Der GirosKing in der Bremer Straße in Harburg bietet original griec...

Mobil trotz Behinderung - Barrierefrei Auto fahren

André Lönnies (2.v.R.) und die Baskets Hamburg.

Inserat. Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten Mobilität ...

Das Änderungsatelier für Harburgs Schützen

Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem für das Änderungsatelier Göhlbachtal. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem f...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung